Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Eine neue Laufcrew für die Hauptstadt Jody goes Berlin #5

Die Midnight Runners sind die größte Laufcrew Londons. Nun möchte Jody Bragger einen Ableger in Berlin auf die Beine stellen. Wir begleiten ihn auf diesem Weg.

Midnight Runners Berlin erster Lauf +
Foto: Anna Jackson

Beim ersten Lauf der Berlin Midnight Runners kamen rund 200 Läufer zusammen.

Gerade erst ist Jody Bragger aus England nach Deutschland gezogen, hat kurzfristig eine Wohnung in Berlin gefunden, schon gerät er mit den deutschen Behörden aneinander. Vergangene Woche wollte die Polizei plötzlich von ihm wissen, was er denn da für eine Veranstaltung plane. Immerhin hatten sich inzwischen mehrere hundert Leute bei Facebook für den ersten Lauf der Berlin Midnight Runners angemeldet, mehr als Tausend waren interessiert. Für die Polizei war damit offenbar eine kritische Größe erreicht, die in ihren Augen eine anmeldepflichtige Veranstaltung bedarf. Nach einigem Hin und Her konnte Jody, der Mitbegründer der London Midnight Runners, die Behören jedoch besänftigen, sodass dem Lauf am vergangenen Freitag, zwei Tage vor dem Berlin-Marathon, nichts im Wege stand.

Und so waren es letztlich knapp 200 Leute, die sich zwei Tage vor dem Berlin-Marathon um 21 Uhr auf der Wiese vor dem Reichstag trafen – es wären sicherlich mehr geworden, wenn sich Jody nicht dazu entschieden hätte, den Treffpunkt erst am Tag des Laufes bekannt zu geben. Die Ordner des angrenzenden Marathongeländes waren aber schon von dieser Zahl an Läufern nicht begeistert und so musste die Meute von der Wiese vor dem Reichstag wenige hundert Meter weiter direkt vors Kanzleramt umziehen. Kein Problem für Jody. Neben ihm waren etwa 30 weitere Mitglieder seiner Laufcrew aus London dabei – der Großteil wollte am Sonntag Marathon laufen. An jenem Abend halfen sie Jody allerdings dabei, den von ihm geplanten Lauf umzusetzen und eine Party durch die Hauptstadt zu veranstalten. Sie übernahmen die Rolle der Captains, die sich darum kümmerten, dass kein Läufer verloren ging und bei den Übungen lautstark motivierten. Doch schon bei den nächsten Läufen der Berlin Midnight Runners, die von nun an jede Woche stattfinden, sollen diese Rolle neue Mitglieder aus Berlin übernehmen.
Midnight Runners Jody Bragger Berlin Marathon +
Foto: Anna Jackson

Jody Bragger ist nicht nur der Mitbegründer der Midnight Runners, sondern kann auch richtig gut laufen. Beim Marathon in seiner neuen Wahlheimat Berlin lief er starke 2:55:54 Stunden.

Die Midnight Runners laufen, trainieren und feiern

Bei den Midnight Runners wird nämlich nicht einfach gelaufen, sondern es wird alle paar Kilometer angehalten, um Kniebeugen, Burpees, Dips, Liegestütze, ... zu machen. Offiziell spricht Jody auch von einem Boot Camp Run, aber wie beim Militär geht es dann doch nicht zu. Wer nicht mehr kann, macht einfach eine Pause. Der (gemeinsame) Spaß steht definitiv im Vordergrund. Dafür sorgen ebenfalls die Captains, die gleich aus mehreren Bluetooth-Lautsprechern parallel laute Musik abspielten. Party statt Drill. So endet der erste Lauf der Berlin Midnight Runners nach zwei Stunden mit vielen High-Fives, ebenso vielen glücklichen Gesichtern und einigen neuen Freundschaften gegen 23 Uhr in einer Craft-Beer-Bar in Berlin Mitte. Eine gelungene Premiere! Jody jedenfalls freut sich sehr über der ersten Lauf, hat aber noch einen weiteren Grund zu feiern: Beim Berlin-Marathon lief er bärenstarke 2:55:54 Stunden.

Wenn Sie beim Anblick der Fotos in der Galerie Lust verspüren, mal bei den Berlin Midnight Runners mitzulaufen, kein Problem. Jeden Mittwoch startet die Running Crew von nun an um 19:30 Uhr am Zollpackhof direkt an der Spree. Alle Infos zu den Berlin Midnight Runners und zu den anstehenden Läufen gibt's auf Facebook. Wir werden Jody jedenfalls weiterhin auf seinem Weg begleiten und berichten, wie er sich in Berlin einlebt und sich seine neue Laufcrew entwickelt.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Henning Lenertz 27.09.2017
Lesen Sie auch: Erfolgreich auch ohne Eliterennen
Jody goes Berlin
Eine neue Laufcrew für die HauptstadtJody goes Berlin #1

Die Midnight Runners sind die größte Laufcrew Londons. Nun möchte Jody Bragger einen Ableger in Berlin auf die Beine stellen. Wir begleiten ihn auf diesem Weg. ...mehr

Foto: Daniel Varga
Eine neue Laufcrew für die HauptstadtJody goes Berlin #2

Die Midnight Runners sind die größte Laufcrew Londons. Nun möchte Jody Bragger einen Ableger in Berlin auf die Beine stellen. Wir begleiten ihn auf diesem Weg. ...mehr

Foto: Daniela Varga
Eine neue Laufcrew für die HauptstadtJody goes Berlin #3

Die Midnight Runners sind die größte Laufcrew Londons. Nun möchte Jody Bragger einen Ableger in Berlin auf die Beine stellen. Wir begleiten ihn auf diesem Weg. ...mehr

Foto: Daniel Varga
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Erfolgreich auch ohne Eliterennen
41. Darmstädter Stadtlauf

Foto: Tomas Ortiz Fernandez

Beim 41. Rennen durch die Darmstädter Innenstadt wurden zum zweiten Mal keine Stars eingel... ...mehr

Die Ruhr entlang zum Rheinorange
TorTour de Ruhr 2018

Foto: privat

25 Meter hoch steht das Rheinorange dort, wo die Ruhr in den Rhein fließt. Es ist das Ziel... ...mehr

100 Kilometer Heide-Idylle
Lüneburger Heide-Staffellauf 2018

Foto: Jana Wagner

Durch Moor- und Heidelandschaften über „schnuckelige“ Dörfer und uralte Steingräber bis zu... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Jody goes Berlin #5
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG