Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Hallen-EM 2019 Konstanze Klosterhalfen fordert Laura Muir heraus

Bei den Hallen-Europameisterschaften in Glasgow will Konstanze Klosterhalfen im 3.000-m-Rennen der Frauen die Titelverteidigerin Laura Muir herausfordern.

Konstanze Klosterhalfen Hallen-DM 2019 +
Foto: DLV/Dirk Gantenberg

Konstanze Klosterhalfen ist in dieser Saison bisher ungeschlagen.

Gleich am ersten Abend der Hallen-Europameisterschaften in Glasgow, die von Freitag bis Sonntag stattfinden, kommt es im 3.000-m-Finale der Frauen zu einem großen Duell: Dabei will Konstanze Klosterhalfen (Bayer Leverkusen) die Titelverteidigerin Laura Muir vor heimischer Kulisse herausfordern. Es wird ein spannendes Rennen erwartet, in dem zusätzlich Alina Reh (SSV Ulm) sehr gute Platzierungschancen hat. Je nach Rennverlauf ist für sie sogar die Bronzemedaille in Reichweite.

Die schottische Weltklasseläuferin Laura Muir gilt in ihrer Heimatstadt Glasgow sicherlich als favorisiert. Allerdings will sie bei der EM auch ihren 1.500-m-Titel verteidigen. Der Zeitplan hat es dabei mit der Lokalmatadorin nicht besonders gut gemeint. Denn sie muss nur zweieinhalb Stunden vor dem 3.000-m-Finale zum Vorlauf über 1.500 m antreten. Das könnte ein kleiner Vorteil für Konstanze Klosterhalfen sein, die in diesem Jahr noch ungeschlagen ist. Nach ihrem Wechsel in die USA, wo sie sich der Trainingsgruppe von Alberto Salazar in Oregon angeschlossen hat, hat sie in der Halle alle ihre fünf Rennen gewonnen. Allerdings trifft sie nun mit Laura Muir erstmals in dieser Saison auf eine Weltklasseläuferin.

Hinter den beiden großen Favoritinnen haben rund ein halbes Dutzend Läuferinnen Chancen auf die Bronzemedaille. Dazu gehört die Schottin Eilish McColgan und die Norwegerin Karoline Grovdal, aber auch Alina Reh. Hanna Klein (LG Telis Finanz Regensburg) musste dagegen krankheitsbedingt auf ihren Start bei der EM verzichten.

„Ich bin gespannt auf den Rennverlauf. Wenn ich es mir aussuchen dürfte, würde ich mir ein schnelles Rennen wünschen, in dem nicht nur ich Führungsarbeit leisten muss. Im Ziel will ich einfach alles aus mir herausgeholt haben“, sagte Alina Reh. Angesprochen auf eine Medaillenchance hielt sich die Läuferin zurück: „Da müsste schon sehr viel gut laufen, nicht nur ich“, sagte sie lachend und fügte hinzu: „Nein, dass ich um eine Medaille laufe, ist doch eher unwahrscheinlich und auch nicht mein Ziel. Ich will einfach aus dem Rennverlauf das Optimum herausholen.“

Auch bei den Männern hat ebenfalls ein Athlet gute Chancen auf einen Doppelsieg über 1.500 und 3.000 m. Der erst 18-jährige Norweger Jakob Ingebrigtsen hatte bereits bei der EM in Berlin im vergangenen Sommer mit zwei Goldmedaillen über 1.500 und 5.000 m überrascht. Nun will der Youngster auch in der Halle zweimal zum Sieg laufen. Aufgrund einer höheren Meldezahl als bei den Frauen gibt es bei den Männern am Freitag einen Vorlauf über 3.000 m. Das Finale findet dann am Sonnabend statt. Zu den stärksten Konkurrenten von Jakob Ingebrigtsen dürfte sein älterer Bruder Henrik zählen, der vor zwei Jahren bei der Hallen-EM über 3.000 m hinter Adel Mechaal die Silbermedaille gewonnen hatte. Der Spanier ist in Glasgow allerdings nicht am Start.

Eine gute Rolle könnte in Glasgow über 3.000 m der frühere US-Amerikaner Sam Parsons spielen, der erstmals im deutschen Trikot starten wird. Mit Amos Bartelsmeyer (beide Eintracht Frankfurt) ist ein zweiter ehemaliger US-Läufer erstmals für Deutschland am Start. Als dritter deutscher Läufer geht Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) ins Rennen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 28.02.2019
Lesen Sie auch: Tolle Stimmung bei trübem Wetter
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Tolle Stimmung bei trübem Wetter
Bodensee-Frauenlauf Bregenz 2019

Foto: Daniel Raum

Über 4.000 Läuferinnen lächelten in Bregenz das trübe Wetter weg. Prominenz wie Triathleti... ...mehr

Nachwuchs startet den Jubiläums-Frauenlauf
Bodensee-Frauenlauf Bregenz 2019 - Kinderläufe

Foto: Daniel Raum

Erstmals gingen zum Auftakt des Bodensee-Frauenlaufs in Bregenz auch Jungs an den Start. G... ...mehr

3.125 Runden beim Marathon in einem Windrad!
Rainer Predl

Foto: Alex Dennecke

In der rundum verglasten Aussichtsplattform eines Windrads in Lichtenegg lief Rainer Predl... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Konstanze Klosterhalfen fordert Laura Muir heraus
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft