Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Herz-Kreislauf Essen 2015 Laufen durch das Weltkulturerbe Zollverein

Bei der Premiere des Benefizlaufs Herz-Kreislauf gingen 700 Läufer an den Start und liefen durch die Zeche Zollverein, das Essener Weltkulturerbe.

Herz-Kreislauf Essen +
Foto: Catfun-Foto

Vor Industrie-Kulisse starteten die Teilnehmer beim Herz-Kreislauf in Essen.

Zur Premiere des Benefizlaufes Herzkreis-Lauf in Essen konnten die knapp 700 Teilnehmer Sonnenschein und angenehme Temperaturen – also perfektes Läuferwetter – genießen. Bei den Läufen standen der Spaß und der gute Zweck im Vordergrund. Sämtliche Einnahmen kommen dem Projekt „Essener Chancen“ zu Gute. Trotzdem lassen sich auch die sportliche Leistungen beim 10- und 5-Kilometer-Lauf sehen.

Für runnersworld.de waren gleich zwei Fotografen beim Herz-Kreislauf in Essen. Oberhalb dieses Artikels finden Sie eine Bildergalerie von Wolfgang Steeg, Fotograf von Catfun-Foto. Weiter unten finden Sie weitere Fotos von Thomas Koch.

Gute sportliche Leistungen beim Herz-Kreislauf

Felix Grelak von der LG Dorsten gewann die Herren-Wertung des 10-Kilometer-Laufs. Nachdem er die 3,3-Kilometer-Runde dreimal absolviert hatte, überquerte er in 33:08 Minuten die Ziellinie. 16 Sekunden später erreichte Marian Bunte vom Verein Heiske das Ziel als Zweiter. Den dritten Platz belegte Roman Schulte-Zurhausen in 34:21 Minuten.
40:27 Minuten benötigte die Siegerin des Damen-Rennens Mareike Eißmann. Sie schaffte es die Zweitplatzierte Esther Doetsch, die das Ziel nach 41:50 Minuten erreichte, mehr als eine komplette Minute hinter sich lassen. Doetsch selbst hatte einen Vorsprung von fast fünf Minuten auf die Dritte Manuela Ostheimer. Sie lief nach 46:24 Minuten ins Ziel.

Beim 5-Kilometer-Lauf standen schlussendlich Sascha Lampert und Regina Eder ganz oben auf dem Siegertreppchen. Für die Strecke, die sie auf einer 3,3-Kilometer-Runde und einer 1,7-Kilometer-Runde zurücklegen mussten, benötigten sie 16:51 Minuten und 21:03 Minuten.

Herzkreis-Lauf im Weltkulturerbe Zeche Zollverein

Mit der Zeche Zollverein als Austragungsort mit viel Platz und einer schönen Strecke haben die Veranstalter des Herz-Kreislaufs in Essen einen idealen Veranstaltungsort gefunden. Viele Zuschauer fanden den Weg an den Streckenrand und unterstützten die teilnehmenden Läufer lautstark.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

01.05.2015
Lesen Sie auch: Gesa Krause und Tom Gröschel "Läufer des Jahres" 2018
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Gesa Krause und Tom Gröschel "Läufer des Jahres" 2018
Gesa Krause ist die

Foto: photorun.net

Bereits zum vierten Mal in Folge wurde Gesa Felicitas Krause als „Läuferin des Jahres“ aus... ...mehr

Dichans holt sich den Titelhattrick
Unterwegs auf dem laubbedeckten Asphalt.

Foto: Christian Creon

Der Biegerparklauf in Duisburg 2018 bescherte den Läuferinnen und Läufern bei goldenem Her... ...mehr

Tom Gröschel und Fabienne Amrhein Straßenläufer des Jahres
Fabienne Amrhein

Foto: photorun.net

Die beiden Marathonläufer Tom Gröschel und Fabienne Amrhein werden von den German Road Rac... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Laufen durch das Weltkulturerbe Zollverein
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft