Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Chicago Marathon 2010 Mikitenko rennt Chicago

Irina Mikitenko peilt einen Sieg beim Chicago-Marathon 2010 an. Die Konkurrenz ist ihr auf den Fersen.

Irina Mikitenko Chicago 2009 +
Foto: photorun.net

Irina Mikitenko wird zum zweiten Mal beim Chicago-Marathon starten.

Irina Mikitenko (TV Wattenscheid) wird wie im Vorjahr beim Chicago-Marathon an den Start gehen. Dies bestätigten die Veranstalter, die zudem auch die russische Titelverteidigerin Liliya Shobukhova für das Rennen am 10. Oktober verpflichteten. Deutschlands Marathon-Rekordlerin Irina Mikitenko (2:19:19 Stunden in Berlin 2008) wird zum vierten Mal in Folge im Marathon auf Liliya Shobukhova treffen. 2008 in London siegte Mikitenko während Shobukhova Dritte war, in Chicago gewann dann die Russin vor der Deutschen und in London siegte sie im April wiederum während die Titelverteidigerin verletzungsbedingt aus dem Rennen ging.

„Der Chicago-Marathon ist ein Rennen, das ich in meiner Karriere gerne gewinnen möchte. Nachdem ich im vergangenen Jahr Zweite war, freue ich mich auf die neue Chance. Ich weiß natürlich, dass es schwer wird“, sagte Irina Mikitenko, die sich zurzeit in St. Moritz auf den Marathon vorbereitet. Nachdem sie auch in der Folge der in London erlittenen Verletzung längere Zeit bei keinem hochkarätigen Straßenrennen mehr gestartet ist, plant Irina Mikitenko noch einen Lauf bei einem internationalen Halbmarathon.

Als Favoritin gilt in Chicago jedoch die Titelverteidigerin Liliya Shobukhova, die mit 2:22:00 auch die Jahresweltbestenliste anführt. Die Russin liegt auch in der World Marathon Majors (WMM)-Serie 2009-2010 vorne, die Irina Mikitenko in den vergangenen zwei Jahren jeweils gewonnen hatte. Shobukhova hat kurz vor Ende der Serie 60 Punkte und liegt 20 Zähler vor der zweitplatzierten Irina Mikitenko. Die Deutsche müsste in Chicago mit einer möglichst schnellen Zeit gewinnen, um noch eine Chance zu haben. Shobukhova dürfte zudem nicht unter die ersten drei kommen. Doch die Russin will selbst schnell laufen und kündigte an, den nationalen Rekord von 2:20:47 (Galina Bogomolova 2006 in Chicago) angreifen zu wollen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 02.09.2010

Hier finden Sie weitere Informationen zum Chicago Marathon 2019.

Lesen Sie auch: Friederike Schoppe siegt in Würzburg erneut
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Tolle Stimmung bei trübem Wetter
Bodensee-Frauenlauf Bregenz 2019

Foto: Daniel Raum

Über 4.000 Läuferinnen lächelten in Bregenz das trübe Wetter weg. Prominenz wie Triathleti... ...mehr

Nachwuchs startet den Jubiläums-Frauenlauf
Bodensee-Frauenlauf Bregenz 2019 - Kinderläufe

Foto: Daniel Raum

Erstmals gingen zum Auftakt des Bodensee-Frauenlaufs in Bregenz auch Jungs an den Start. G... ...mehr

3.125 Runden beim Marathon in einem Windrad!
Rainer Predl

Foto: Alex Dennecke

In der rundum verglasten Aussichtsplattform eines Windrads in Lichtenegg lief Rainer Predl... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Mikitenko rennt Chicago
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft