Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Silvesterlauf Werl-Soest 2017 Mit Rückenwind über die B1

Amanal Petros und Fabienne Amrhein siegten beim Silvesterlauf von Werl nach Soest. Durchgehend leichter Rückenwind auf dem Punkt-zu-Punkt-Kurs verhalf nicht nur ihnen zu guten Zeiten.

Silvesterlauf Werl - Soest +
Foto: Ortwin Roye

Unterwegs auf der B1 von Werl nach Soest.

THEMEN

Silvesterlauf

Beim 36. Internationalen Silvesterlauf von Werl nach Soest siegte Amanal Petros. Der 22-jährige Langstreckler des SV Brackwede legte die 15 Kilometer lange Distanz entlang der Bundesstraße 1 in 45:51 Minuten zurück. Er hatte beim Zieleinlauf auf dem Marktplatz in Soest einen sicheren Vorsprung vor Julius Scherr (LG Dorsten, 46:12 min) und Christoph Uphues (TV Wattenscheid, 47:07 min).

"Für mich war das ein toller Saisonabschluss. Meine Entscheidung, bei Werl/Soest zu starten, war genau richtig", freute er sich. Bei der Cross-EM hatte er sich Mitte Dezember aufgrund von Verletzungsproblemen mit dem zwölften Rang begnügen müssen. Von Werl nach Soest konnte der Sportsoldat wieder beschwerdefrei laufen.

Bei den Frauen hatte sich Laura Hottenrott (GSV Eintracht Baunatal), die Siegerin der beiden letzten Jahre, diesmal für den Silvesterlauf in Bietigheim entschieden, so dass der Weg frei war für Fabienne Amrhein (MTG Mannheim). Die 25-Jährige lag in 53:03 Minuten klar vor Sigrid Bühler (LAZ Puma Rhein-Sieg, 57:47 min) und Lena Hollmann (USC Bochum, 58:45 min).

„Mit dem Sieg hatte ich geliebäugelt. Allerdings habe ich nicht mit solch einer guten Zeit gerechnet. Offensichtlich kam uns entgegen, dass wir auf der gesamten Strecke leichten Rückenwind hatten", sagte die Studentin der Molekularbilologie, die 2017 überraschend zweitschnellste Deutsche beim Berlin Marathon geworden war. Und Fabienne Amrhein freute sich: "Der Silvesterlauf hält, was er verspricht. Die Stimmung in den Dörfern ist einmalig!"

Wie jedes Jahr hatten sich viele der rund 6.700 Teilnehmer mit bunten Kostümen für diesen Jahresabschlusslauf ausgerüstet und der Spaß stand eher im Vordergrund als Zeiten und Platzierungen.

Unser Fotograf Ortwin Roye war in Werl und in Soest vor Ort. Seine besten Fotos vom Silvesterlauf 2017 finden Sie in der Bildergalerie über und unter diesem Artikel.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

31.12.2017

Hier finden Sie weitere Informationen zum Silvesterlauf Werl-Soest 2017.

Lesen Sie auch: Ndungu und Mayr gewinnen am Großglockner
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Ndungu und Mayr gewinnen am Großglockner
Großglockner Berglauf 2018 (2)

Foto: Veranstalter

1.494 Höhenmeter wurden von 1.200 Läufern auf rund 13 Kilometern von Heiligenblut aus bezw... ...mehr

4.000 Läufer und ein Bozner Sieger am Reschensee
Reschenseelauf 2018 (1)

Foto: Josef Rüter

Bestes Wetter, beeindruckendes Bergpanorama und eine perfekte Rundum-Organisation prägten ... ...mehr

Zweiter Bremer Brückenlauf zieht 668 Läufer an
Bremer Brückenlauf 2018 (1)

Foto: Veranstalter

Über die Brücken der Weser, kleinen Weser und dem Werdersee liefen zum zweiten Mal hundert... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Mit Rückenwind über die B1
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG