Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Hochkarätige Halbmarathonrennen Mizuki Noguchi läuft Halbmarathon in Lissabon

Am Sonntag finden zwei hochkarätige Halbmarathonrennen in Lissabon und Neu Delhi statt. In Portugals Hauptstadt startet Mizuki Noguchi, die in Berlin den Marathon-Streckenrekord hält.

Mizuki Noguchi läuft Halbmarathon in Lissabon +
Foto: www.photorun.net

Berlins Kursrekordlerin Mizuki Noguchi läuft auch am Sonntag - allerdings einen Halbmarathon in Lissabon.

THEMEN

Halbmarathon

Während am Sonntag der BMW Berlin-Marathon läuft, finden am gleichen Tag auch zwei hochkarätige Halbmarathonrennen in Lissabon und Neu Delhi statt. In Portugals Hauptstadt geht dabei die Frau an den Start, die in Berlin den Streckenrekord hält: Mizuki Noguchi. Die japanische Marathon-Olympiasiegerin von 2004 lief vor sieben Jahren in Berlin jene Zeit von 2:19:12 Stunden, die am Sonntag eventuell von der Äthiopierin Aberu Kebede angepeilt wird.

Mizuki Noguchi war nach jahrelangen Verletzungsproblemen in diesem Jahr erstmals seit 2007 wieder einen Marathon gelaufen. In Nagoya belegte sie dabei Rang sechs mit 2:25:33 Stunden, was nicht reichte für eine Olympia-Nominierung. Die Japanerin trifft am Sonntag unter anderen auf die Marathon-Olympia-Zweite von London, Priscah Jeptoo (Kenia), und die portugiesische 10.000-m-Europameisterin Ana Dulce Felix.

Auch bei den Männern ist ein bekannter Name im Rennen: Tariku Bekele, der Bruder des mehrfachen Bahnlangstrecken-Weltrekordlers und -Olympiasiegers Kenenisa, läuft sein Debüt über die „halbe Distanz“. Tariku Bekele war im olympischen 10.000-m-Finale von London im August Dritter. Zu seinen Gegnern zählen unter anderen die Marathonläufer Martin Lel (Kenia) und Dino Sefir (Äthiopien).

Der bisher schnellste Halbmarathonläufer des Jahres wird währenddessen in Neu Delhi an den Start gehen: Atsedu Tsegay (Äthiopien) gewann Ende März in Prag mit 58:47 Minuten. Er trifft auf den Titelverteidiger bei dem indischen Rennen, Lelisa Desisa. Der Äthiopier hatte 2011 in 59:30 gewonnen. Auch bei den Frauen kommt die Favoritin aus Äthiopien: Aselefech Mergia hat das Rennen bereits zweimal für sich entschieden, 2008 und 2010. Im vergangenen Jahr war sie Zweite in Neu Delhi mit einer persönlichen Bestzeit von 67:21 Minuten.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 29.09.2012

Hier finden Sie weitere Informationen zum Rock 'n' Roll Lissabon-Marathon 2018.

Lesen Sie auch: Laufen für krebskranke Kinder in Palästina
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Streckenrekorde für Tsedat und Shone
Guteni Shone Siegerin Sevilla-Marathon 2019

Foto: www.photorun.net

Bei den Marathons in Sevilla und Hongkong fielen am Sonntag, den 17. Februar jeweils beide... ...mehr

Amanal Petros debütiert in 63:30 Minuten
Amanal Petros läuft EM-Norm über 10.000 Meter

Foto: Tomas Ortiz Fernandez

Nur zwei Kenianern musste sich der 23-jährige Amanal Petros bei seinem Halbmarathon-Debüt ... ...mehr

Teilnehmer-Rekord bei Top-Wetter
Lozärner Cross Luzern 2019

Foto: Veranstalter

360 Finisher sorgten bei der vierten Ausgabe des Crosslaufs in Luzern für einen neuen Reko... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Mizuki Noguchi läuft Halbmarathon in Lissabon
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft