Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

10.000-m-Finale Rang 17 für Mockenhaupt bei Olympia

Nach dem olympischen 10.000-m-Finale der Frauen zeigte sich Sabrina Mockenhaupt mit ihrer Leistung und dem 17. Rang zufrieden.

+
Foto: photorun.net

Sabrina Mockenhaupt

Sabrina Mockenhaupt zeigte sich realistisch und dabei nicht unzufrieden nach dem 10.000-m-Finale bei den Olympischen Spielen in London. Die 31-jährige Läuferin der LG Sieg hatte in dem hochklassigen Rennen, in dem neun Läuferinnen unter 31 Minuten blieben und vier weitere unter 31:15, Rang 17 mit 31:50,35 Minuten belegt.

„Das war ein tolles Rennen, aber ich konnte diesem Tempo einfach nicht folgen. Dafür fehlte mir in der Vorbereitung einfach auch Zeit, so dass die Grundlage nicht ausreichte“, erklärte Sabrina Mockenhaupt, die froh war, dass sie überhaupt die Qualifikation für Olympia geschafft hatte und zum dritten Mal bei den Spielen starten konnte. „Das hier zu erleben, war trotzdem schön – auch wenn ich mein Ziel nicht erreicht habe. Ich wollte eigentlich eine Saisonbestzeit laufen. Aber ich bin trotzdem nicht unzufrieden.“ Ihre persönliche Jahresbestzeit hatte sie Anfang Juni mit 31:36,76 Minuten aufgestellt.

Gefragt, wie sie ihre Leistung im Vergleich zu ihren anderen beiden Olympiastarts 2004 in Athen und 2008 in Peking einordnen würde, antwortete Sabrina Mockenhaupt: „Das hier ist Platz zwei.“ Rang 15 mit 32:00,85 Minuten hatte sie in Athen erreicht, mit der besten Leistung ihrer Karriere wurde sie dann in Peking mit persönlicher Bestzeit von 31:14,21 Minuten 13. „Dass eine persönliche Bestzeit heute nicht möglich ist, war mir vorher klar“, sagte Sabrina Mockenhaupt, die sich zunächst im Marathon für Olympia qualifiziert hatte. Nach einer Verletzung im Winter schwenkte sie dann auf die 10.000 m um.

In naher Zukunft zieht es Sabrina Mockenhaupt aber wieder auf die Straße. „Ich will bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften starten“, sagte sie. Diese Titelkämpfe finden am 6. Oktober im bulgarischen Kavarna statt. Auch der Marathon wird dann sicherlich wieder ein Thema werden. „Mein Wettkampfjahr ist noch nicht zu Ende.“
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 04.08.2012
Lesen Sie auch: Begeisterung in Neuss: Hunderte laufen beim Osterlauf
Olympische Spiele 2012 in London
Verbands-ChaosOlympia-Aus für Anna Hahner

Trotz ihres vielversprechenden Marathondebüts in 2:30:14 konnte der DOSB Anna Hahner nicht für Olympia nominieren, weil der DLV sie nicht vorgeschlagen hatte. ...mehr

Foto: photorun.net
Britische Meisterschaften in BirminghamKenenisa Bekele rennt Olympia-Qualifikation

Kenenisa Bekele sicherte sich die Olympia-Qualifikation durch einen Sieg über 10.000 m (27:02,59 Minuten) im Rahmen der britischen Meisterschaften in Birmingham. ...mehr

Foto: photorun.net
Olympische TraditionRUNNER'S-WORLD-Leser als Olympia-Fackelträger

70 Tage ist die Fackel der Olympischen Spiele 2012 quer durch Großbritannien unterwegs, von 8.000 Läufern getragen. Unter den Fackelträgern sind vier RUNNER’S-WORLD-Leser. ...mehr

Foto: privat
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Begeisterung in Neuss: Hunderte laufen beim Osterlauf
Osterlauf Neuss 2019

Foto: Norbert Wilhelmi

Auf die erfolgreiche Premiere 2018 folgte am 20. April ein toller zweiter Osterlauf Neuss.... ...mehr

12.179 Teilnehmer beim 73. Paderborner Osterlauf dabei
Paderborner Osterlauf 2019

Foto: Ortwin Roye

Warme Temperaturen, ein Teilnehmerrekord, schnelle afrikanische Läufer und starke Auftritt... ...mehr

Saisonauftakt am Meer
Camp Mallorca

Foto: Dominik Berchtold

Auch in diesem Jahr zog es die Teilnehmer unserer RUNNER’S WORLD Camps in die Ferne und Wä... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Rang 17 für Mockenhaupt bei Olympia
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft