Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Bietigheimer Silvesterlauf 2018 Silvesterlauf geht in seine 38. Runde

Eine tolle Atmosphäre, spannende Duelle zwischen Top-Athleten und 11,1 Kilometer Laufspaß erwartet die Teilnehmer beim Bietigheimer Silvesterlauf.

Bietigheimer Silvesterlauf geht in seine 38. Runde +
Foto: W.Kuhnle

Die Geschichte des Bietigheimer Silvesterlaufs geht bis ins Jahr 1981 zurück.

Silvesterläufe bieten zum Ende eines jeden Jahres eine schöne Gelegenheit das alte Jahr sportlich abzuschließen. Während der größte Silvesterlauf weltweit Jahr für Jahr in Sao Paulo in Brasilien stattfindet, gehen hierzulande ebenfalls viele Läufer an den Start. Einer der beliebtesten Läufe zum Jahresabschluss stellt der Bietigheimer Silvesterlauf dar, der dieses Jahr bereits in seine 38. Runde gehen wird.

80.000 Läufer waren schon beim Bietigheimer Silvesterlauf dabei

Schon 1981 wurde in Bietigheim im Rahmen des Silvesterlaufs gelaufen. Über fast vier Jahrzehnte hat sich der Lauf inzwischen zu einer wahren Traditionsveranstaltung entwickelt, bei der im Rekordjahr 2004 gar über 4.000 Sportler an den Start gingen. Unter dem Motto „Happy Running“ liefen über die Jahre bereits über 80.000 Läufer mit. Auch 2018 werden wieder mehrere tausend Läufer in der württembergischen Stadt Bietigheim-Bissingen rund 20 Kilometer nördlich von Stuttgart erwartet. Unter den Läufern werden auch wieder einige Topathleten sein. Die Zuschauer können sich also einmal mehr auf spannende, hochklassige Rennen freuen. Der inzwischen 24-jährige Simon Boch von der LG Telis Finanz Regensburg gewann die vergangenen drei Silvesterläufe. Nachdem bei den Damen zwischen 2013 und 2016 viermal in Folge die amtierende Deutsche Meisterin im 10-Kilometer-Straßenlauf Alina Reh gewonnen hatte, siegte im vergangenen Jahr Laura Hottenrot, die damals noch im Trikot des GSV Eintracht Brauntal unterwegs war. Es wird spannend zu sehen sein, wer in diesem Jahr das Rennen machen wird.

Silvesterlauf-Startschuss fällt um 14 Uhr

Da der DLV Läufe mit einer Länge von über zehn Kilometern erst ab 14 Jahren erlaubt, wurde vor vier Jahren der Silvester-Staffellauf eingeführt. Jugendliche ab 12 Jahren sind aufgrund der Streckenlänge der einzelnen Teilstücke, die nicht länger als fünf Kilometer ist, startberechtigt und können so ebenfalls aktiv Teil des 38. Bietigheimer Silversterlaufs werden. Der Start des Staffellaufs erfolgt zusammen mit den Teilnehmern des 11,1-Kilometer-Laufs um 14:00 Uhr. Als einziger Teilnehmer war Peter Bäuchle aus Esslingen bei allen 37 vergangenen Bietigheimer Silvesterläufen am Start. Auch in diesem Jahr ist mit seinem Start zu rechnen.

1.100 Läufer sind bereits gemeldet

Wer am 31. Dezember dabei sein möchte, kann sich über das Online-Meldeportal anmelden. Bis Ende November gilt noch der ermäßigte Organisationsbeitrag. Fünf Wochen vor der Veranstaltung waren bereits rund 1.100 Läufer gemeldet, viele weitere werden voraussichtlich folgen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

27.11.2018

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bietigheimer Silvesterlauf 2018.

Lesen Sie auch: Tolle Stimmung bei trübem Wetter
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Tolle Stimmung bei trübem Wetter
Bodensee-Frauenlauf Bregenz 2019

Foto: Daniel Raum

Über 4.000 Läuferinnen lächelten in Bregenz das trübe Wetter weg. Prominenz wie Triathleti... ...mehr

Nachwuchs startet den Jubiläums-Frauenlauf
Bodensee-Frauenlauf Bregenz 2019 - Kinderläufe

Foto: Daniel Raum

Erstmals gingen zum Auftakt des Bodensee-Frauenlaufs in Bregenz auch Jungs an den Start. G... ...mehr

3.125 Runden beim Marathon in einem Windrad!
Rainer Predl

Foto: Alex Dennecke

In der rundum verglasten Aussichtsplattform eines Windrads in Lichtenegg lief Rainer Predl... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Silvesterlauf geht in seine 38. Runde
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft