Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Istanbul-Halbmarathon 2017 Streckenrekorde in Istanbul

Der aus Kenia stammende Türke Kaan Kigen Özbilen verpasste beim Istanbuler Halbmarathon den erhofften Heimsieg. Beide Streckenrekorde fielen dort.

Kaan Kigen Özbilen +
Foto: photorun.net

Kaan Kigen Özbilen, früher auch bekannt unter dem Namen Mike Kigen, wurde Fünfter beim Istanbul-Halbmarathon 2017.

Einmal mehr waren es bei einem internationalen Halbmarathon in diesem Jahr die Frauen, die die hochkarätigsten Ergebnisse erreichten: Beim Istanbul-Halbmarathon sorgte am Sonntag, 30. April 2017, die Kenianerin Ruth Chepngetich für das Highlight. Sie gewann das Rennen mit einem Streckenrekord von 66:19 Minuten.

Das ist zugleich ein persönlicher Rekord für die 23-Jährige und die sechstschnellste weltweit in diesem Jahr gelaufene Zeit. Ruth Chepngetich feierte in Istanbul bereits den vierten Halbmarathonsieg in Folge in diesem Jahr. Nach einem Sieg in Adana (Türkei) im Januar mit 69:09 hatte sie auch die Rennen in Paris und Mailand im März jeweils mit persönlichen Bestzeiten von 68:08 beziehungsweise 67:42 gewonnen.

In Istanbul war Ruth Chepngetich deutlich vor Eunice Kirwa (Bahrain) im Ziel, die mit 66:46 ebenfalls noch eine hochklassige Zeit erreichte und einen Landesrekord aufstellte. Auch die drittplatzierte Läuferin, Worknesh Degefa (Äthiopien), blieb mit 68:55 noch klar unter der 70-Minuten-Grenze.

Im Männerrennen kam es in Istanbul nicht zu dem erhofften Heimsieg: Der aus Kenia stammende Türke Kaan Kigen Özbilen wurde am Ende Fünfter mit 60:51 Minuten. Damit ist er in diesem Jahr aber immerhin der bisher zweitschnellste Europäer hinter dem Briten Callum Hawkins, der im Februar in Japan 60:00 gelaufen war. In Istanbul gewann Ismail Juma (Tansania) mit 60:09 Minuten und stellte damit ebenfalls einen Streckenrekord auf. Terefa Debela (Äthiopien/1:00:22) und Edwin Rotich (Kenia/1:00:37) belegten beim Istanbul-Halbmarathon 2017 die Ränge zwei und drei.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 02.05.2017

Hier finden Sie weitere Informationen zum Istanbul-Halbmarathon 2018.

Lesen Sie auch: Der deutsche Rekord ist das nächste Ziel
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Gesa Krause verteidigt Hindernis-Titel eindrucksvoll
Auf den Arm genommen in Berlin: Gesa Krause lässt sich nach ihrem Sieg vom Berliner Maskottchen feiern.

Foto: Berlin 2018 - Getty Images

Gesa Krause hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin ihren Titel über 3.... ...mehr

Weißrussin siegt in Berlin
Weißrussin gewinnt im hitzigen Berlin.

Foto: Norbert Wilhelmi

Volha Mazuronak gewinnt bei der Leichtathletik-EM im Marathon der Frauen trotz zeitweilig ... ...mehr

Koen Naert überraschend Europameister
Die Strecke führte unmittelbar an der Siegessäule vorbei.

Foto: Norbert Wilhelmi

Die Marathon-EM der Männer in Berlin war für die Athleten ein einziges Hitzerennen. Tom Gr... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Streckenrekorde in Istanbul
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG