Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Wilhelmsburger Insellauf Hamburg 2019 Teilnehmerrekord bei 39. Auflage

Mit einigen Veränderungen ging der Wilhelmsburger Insellauf Hamburg in seine 39. Runde. Peter Buchleitner und Leonie Konczalla gewannen den Halbmarathon.

Wilhelmsburger Insellauf Hamburg 2019 +
Foto: Michael Strokosch

Bei tollem Wetter hatten die 2.418 Teilnehmer großen Spaß.

Jede Menge Neues gab es für die 2.418 Teilnehmer des Wilhelmsburger Insellauf Hamburg 2019. Aufgrund von Renovierungsarbeiten beim alten Veranstaltungszentrum zog die Veranstaltung um und startete so in neuer Form in ihre 39. Auflage. Dass die Läufer in das Veranstaltungsteam trotz einer gewissen Ungewissheit großes Vertrauen haben, zeigte die Gesamtteilnehmerzahl. Nie zuvor waren 2.400 Läufer gekommen, in diesem Jahr waren es 2.418, was einen neuen Teilnehmerrekord beudeutete. Kein Wunder also, dass sich auch 2019 wieder interessante Rennen entwickelten. Am Ende gewannen Golo Roehrken und Sophie Vahl den Inselzehner und Peter Buchleitner sowie Leonie Konczalla den Halbmarathon.

Eine Auswahl der schönsten Bilder vom Wilhelmsburger Insellauf Hamburg 2019 finden Sie in den Bildergalerien ober- und unterhalb dieses Artikels.

Reiner Sengstake, ein ehemaliges Mitglied des Organisationsteams, gab um 10 Uhr traditionell den Startschuss für die Halbmarathonläufer. Diese machten sich in der Folge auf durch die Wilhelmsburger Stadt, Dorf und Land. Die Runde gab nicht nur einen guten Eindruck von der Elbinsel, sondern glich bei bestem Wetter nahezu einer Sightseeing-Tour. Dieser Tour beendete der Österreicher Peter Buchleitner von den Tide Runners Hamburg nach 1:18:12 Stunden als Erster, indem er die Ziellinie überquerte und sich über seinen Sieg freuen durfte. Zweiter wurde Benjamin Behr (Hamburg Running, 1:19:41 Stunden) vor Benjamin Jacobs aus Belgien (FC St. Pauli Triathlon, 1:21:16 Stunden). Bei den Damen dominierte Leonie Konczalla (Kaifu Tri Team). Sie gewann in schnellen 1:23:34 Stunden auf der nach IAAF/AIMS-Regeln neu vermessene und somit nach wie vor bestenlistenfähige Strecke des Wilhelmsburger Insellauf Hamburg. In 1:28:49 Stunden folgte ihr Nathalie Eckstein auf dem zweiten Platz. Dritte wurde Ulrike Penz (Tide Runners Hamburg, 1:34:11 Stunden).

Golo Roehrken startet mutig und läuft zum Start-Ziel-Sieg

40 Minuten nach dem Start der Halbmarathonläufer gingen auch die 10-Kilometer-Läufer auf die Strecke. Rasch nahm Golo Roehrken vom Tri Team Hamburg die Führungsrolle und lief so zum Start-Ziel-Sieg, der zu keinem Zeitpunkt gefährdet war. Knapp ging es jedoch zwischen Stefan Kampl (Kdo.ÖP) und Julian Stürznickel (TTS Tri Team Hamburg) zu. Am Ende behielt Lampl in 37:13 Minuten die Oberhand und verwies Stürznickel (37:28 Minuten) so auf den dritten Platz. Eine besonders starke Zeit lief zudem Sophie Vahl vom Hamburger SV. Sie gewann in 38:39 Minuten vor ihrer Vereinskollegin Lara Brunner (41:22 Minuten). Den größten Applaus erhielt bei der Siegerehrung allerdings Eimear Griffin (Clonliffe Harriers) aus Irland. Sie hatte ihr gesamtes Team mitgebracht, das sich über ihre tolle Platzierung außerordentlich freute.

Marcel de Lannoy und Lisa Hausdorf laufen in einer anderen Liga

Über die kurze Distanz von fünf Kilometern dominierten Marcel de Lannoy (TTS Tri Team Hamburg) und Lisa Hausdorf (AG Hamburg West). Während Marcel de Lannoy in 16:54 Minuten klar vor Kim Oranienburg (TTS Tri Team Hamburg, 18:40 Minuten) und Benjamin Ehlers (TH Eilbeck, 19:22 Minuten) gewann, siegte die noch in der Altersklasse U18 startende Lisa Hausdorf in schnellen 18:14 Minuten ebenfalls mit deutlichem Vorsprung. Das Podest komplettierten Dorothea Mohr (22:23 Minuten) und Louisa Otremba (Hamburger SV, 23:56 Minuten).

Zufriedene Gesichter beim Wilhelmsburger Insellauf Hamburg 2019

Die Veranstalter konnte mit der 39. Runde des Wilhelmsburger Insellauf Hamburg vollkommen zufrieden sein. Zufrieden waren besonders auch die Elbinselschule, die in der Schulwertung gewannen, da sie 272 von 562 Schülern ins Ziel brachten.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

07.04.2019

Hier finden Sie weitere Informationen zum Wilhelmsburger Insellauf Hamburg 2019.

Lesen Sie auch: Großes Frauenduell: Gladys Cherono gegen Vivian Cheruiyot
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Großes Frauenduell: Gladys Cherono gegen Vivian Cheruiyot
Gladys Cherono kehrt als Titelverteidigerin und Streckenrekordlerin nach Berlin zurück.

Foto: photorun.net

Zwei der besten Marathonläuferinnen der Welt treffen am 29. September beim Berlin-Marathon... ...mehr

307 liefen sieben Etappen in acht Tagen
18. EWE Nordseelauf 2019

Foto: Ralf Graner, Die Nordsee GmbH

307 Tour-Läufer starteten bei jeder der sieben Etappen des EWE Nordseelaufs. Insgesamt ver... ...mehr

Race-Direktorin Sonja Oberem im Interview
Sonja Oberem lief 2011 noch selbst Marathon in Düsseldorf und erreichte damals, lange nach Ende ihrer aktiven Karriere, eine Zeit von 2:52:30 Stunden. Inzwischen ist sie Race-Direktorin des Metro Düsseldorf-Marathons.

Foto: photorun.net

Düsseldorf-Marathon-Chefin Sonja Oberem verspricht im Interview: „Bei uns bricht der Spitz... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Teilnehmerrekord bei 39. Auflage
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft