Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Ladies Run Dortmund 2017 Teilnehmerrekord und großartige Stimmung beim Ladies Run Dortmund

2.620 Teilnehmer gingen beim Ladies Run Dortmund 2017 an den Start. Während eine 13-Jährige knapp den 5-Kilometer-Lauf gewann, fiel die Entscheidung über zehn Kilometer deutlicher aus.

30072017 Ladies Run Dortmund 2017 - 1 +
Foto: Thomas Steeg, Claudia Steeg

Die 13-jährige Pia Vogt gewann mit vier Sekunden Vorsprung vor Birte Bannert.

Bei rund 25 Grad und leicht bewölktem Himmel ging am Sonntag, den 30. Juli der Ladies Run in Dortmund über die Bühne. Nachdem bereits mit der Anzahl der Voranmeldungen die letztjährige Teilnehmerzahl von rund 2.100 übertroffen werden konnte, steigerte sich dies durch zahlreiche weitere Nachmeldungen auf 2.620 Teilnehmer. Während über fünf Kilometer die 13-jährige Pia Vogt gewann, setzte sich Sigrid Bühler über die doppelte Distanz durch.

Unsere Fotografen Claudia Steeg und Wolfgang Steeg waren vor Ort. Ihre schönsten Fotos vom Ladies Run Dortmund finden Sie in der Bildergalerie unter und über diesem Artikel.

Bevor um 14:30 Uhr die Teilnehmerinnen des 5-Kilometer-Laufs auf die Strecke gingen, denen eine Stunde später die 10-Kilometer-Läuferinnen folgten, gingen erstmals die Kinder an den Start. Auf einem 200-Meter-Rundkurs konnte sie dabei frei zwischen einer Distanz von einer bis hin zu maximal fünf Runden wählen. Unter dem Beifall zahlreicher Zuschauer zeigten die Stars von morgen so ihr Können. Dabei konnten alle Kinder im Alter zwischen vier und 14 Jahren kostenlos an den Start gehen. Wie auch bei den erwachsenen Läuferinnen würde auch bei den Kindern der Service angeboten, dass man sich bis kurz vor dem Start noch spontan anmelden konnte.

13-Jährige siegt über fünf Kilometer

Ebenfalls noch im Kinderlauf startberechtigt wäre die Siegerin des 5-Kilometer-Laufs, Pia Vogt (LG Olympia Dortmund), gewesen. Mit gerade einmal 13 Jahren lief die Schülerin von Beginn an ein forsches Rennen. Sie finishte nach tolle 20:54 Minuten und verwies sowohl Birte Bannert als auch Rebecca Zimmermann (Team Hanni und Nanni), die nach 20:58 Minuten bzw. 21:11 Minuten ins Ziel kamen, auf die weiteren Plätze. Der 5-Kilometer-Rundkurs führte dabei vom Start und Ziel am Reinoldikirchplatz durch die Fußgängerzone und weiter an den Sehenswürdigkeiten Petrikirche, Friedensplatz und Propsteikirche vorbei. Auf der kurvenreichen, aber kurzweiligen Strecke, wurden die Läuferinnen an zahlreichen Stellen durch begeisterte Zuschauer, zu denen selbstverständlich auch zahlreiche Partner der Läuferinnen zählten, unterstützt. Auch die Botschafterin des Laufes, der in diesem Jahr in fünf deutschen Städten, nämlich in Köln, Bremen, Dortmund, Leipzig und Wiesbaden stattfindet, Lucy Diakovska, die nicht nur Sängerin, sondern auch selbst begeisterte Läuferin ist, ging an den Start.

Doppelte Sightseeing-Tour als großes Finale

Das große sportliche Finale gehörte ab 15:30 Uhr bei immer noch schönem Wetter den Läuferinnen des 10-Kilometer-Laufs. Die begaben sich dabei gleich auf eine doppelte Sightseeing-Tour, indem sie den fünf Kilometer langen Rundkurs durch die Dortmunder Innenstadt zweimal absolvierten. Als Schnellste gelang dies Sigrid Bühler (LAZ PUMA Rhein-Sieg), die mit über zweieinhalb Minuten Vorsprung in 38:48 Minuten gewann. Nach 41:20 Minuten folgte Sonja Vogt (LC Rapid Dortmund). Das Podest komplettierte Kerstin Haarmann (VfL Bochum Leichtathletik) in 42:37 Minuten. Vor und nach dem Lauf feierten die Läuferinnen gemeinsam mit ihren Familien, Freunden und Zuschauern ausgelassen in der Ladies Town auf dem Reinoldikirchplatz. Nach dem erfolgreichen Meistern der ein oder zwei Laufrunden wartete im Ziel neben reichhaltiger Verpflegung auch die Möglichkeit zu wohltuenden Massage und ein Finisher-Prosecco. Bevor am 27. August das große Finale in Wiesbaden steigt, findet in Leipzig genau eine Woche zuvor der vorletzte Ladies Run 2017 statt.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Jonas Müller 28.07.2017

Hier finden Sie weitere Informationen zum Ladies Run Dortmund 2018.

Lesen Sie auch: Gezieltes Hindernislauf-Training
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Gezieltes Hindernislauf-Training
Crosstrails Bochum

Foto: CROSSTRAILS Bochum

Crosstrails Bochum bietet auf einer knackigen Strecke von 800 Metern stolze 34 Hindernisse... ...mehr

Das ist unser Fotograf Tomás Ortiz Fernandez
Tomás Ortiz Fernandez, Jahresrückblick 2017

Foto: Privat

Der gebürtige Spanier Tomás Ortiz Fernandez lebt im hessischen Reinheim und fotografiert a... ...mehr

Reh gewinnt EM-Titel vor Klosterhalfen
Alina Reh Cross-EM 2015 Hyeres

Foto: photorun.net

Alina Reh krönte sich am Sonntag, den 10. Dezember zur ersten deutschen U23-Cross-Europame... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Teilnehmerrekord und großartige Stimmung beim Ladies Run Dortmund
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG