Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Greifenseelauf 2007 Tolle Stimmung am See

In einem packenden Endspurt wurde der Greifenseelauf entschieden. Nach 21,1 km siegte Nicholas Koech in 1:04:50.

Greifenseelauf 2007 +
Foto:

Fast 6000 Läufer erreichten das Ziel.

Der 28. Internationale Greifenseelauf wird bei den Läufern und Läuferinnen und bei den unzähligen Zuschauern auf der Strecke in bester Erinnerung bleiben. Prachtwetter sorgte überall für eine ausgezeichnete Stimmung, sah man doch nur glückliche, wenn auch zum Teil abgekämpfte, jedoch äußerst zufriedene Gesichter. Der beliebte Volkslauf lockte auch wiederum unzählige Familien nach Uster, um gemeinsam eine sportliche Leistung zu vollbringen und damit Kraft für weitere persönliche Höchstleistungen zu tanken.

Greifenseelauf 2007 +
Foto:

Die überlegene Siegerin Helen Musyoka.

Für Hochspannung sorgte das von den Kenianerinnen und Kenianern dominierte Elitefeld bei den Frauen wie auch den Männern. Die kleingewachsene, schmächtige Helen Musyoka, erst 20-jährig, setzte sich früh ab und lief nach ihrem Erfolg am diesjährigen Grand Prix in Bern gegen das starke Verfolgerduo Emily Kimuria und Tegla Loroupe überlegen einem weiteren Erfolg an einem Schweizer Großanlass entgegen. nach 1:14:52 Stunden überquerte sie die Ziellinie.

Bei den Männern wiederholte Nicholas Koech, der sich in letzter Sekunde für eine erneute Teilnahme entschloss, in einem taktischen Rennen seinen Vorjahressieg. Er entschied den Finish nach 1:04:50 Stunden gegen vier starke Gegner auf der Zielgeraden für sich, wobei der dem Zweitplatzierten Alli Dawoud Sedoun (Quatar) lediglich 1 Sekunde abnehmen konnte. Den dritten Platz erkämpfte sich Mustafa Ahmed Shebto, ein weiterer Läufer aus Quatar.

Insgesamt erreichten über 21,1 km 5927 Läufer und Läuferinnen das Ziel.
Greifenseelauf 2007 +
Foto:

Nicholas Koech siegte mit nur einer Sekunde Vorsprung.

Die 29. Auflage des Internationalen Greifensee-aufes in Uster wird am 20. September 2008 gestartet.

Die schnellsten Männer:
1. Nicholas Koech, 1982, KEN 1:04:50
2. SedamAlli Dawoud, 1985, Quatar 1:04:51
3. Mustafa Ahmed Shebto, 1985, Quatar 1:04:5


Die schnellsten Frauen:
1. Helen Musyoka Helen, 1987, KEN 1:14:52
2. Emily Kimuria, 1981, KEN 1:16:15
3. Tegla Loroupe, 1970, KEN 1:17:54



Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

24.09.2007
Lesen Sie auch: Doppel-Streckenrekord bei 45. Austragung
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Das ist unser Fotograf Tomás Ortiz Fernandez
Tomás Ortiz Fernandez, Jahresrückblick 2017

Foto: Privat

Der gebürtige Spanier Tomás Ortiz Fernandez lebt im hessischen Reinheim und fotografiert a... ...mehr

Reh gewinnt EM-Titel vor Klosterhalfen
Alina Reh Cross-EM 2015 Hyeres

Foto: photorun.net

Alina Reh krönte sich am Sonntag, den 10. Dezember zur ersten deutschen U23-Cross-Europame... ...mehr

Klosterhalfen mit Hattrick-Chance
Konstanze Klosterhalfen, Crosslauf-Europameisterschaft Chia 2016

Foto: photorun.net

Bei der Crosslauf-Europameisterschaft am Sonntag, den 10. Dezember im slowakischen Samorin... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Tolle Stimmung am See
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG