Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

TowerrunningTreppenlauf-Etappen 2011

Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

164 Rennen in 24 Ländern standen 2010 beim Towerrunning Worldcup auf dem Programm. Und auch 2011 werden wieder spektakuläre Rennen mit internationaler Besetzung erwartet. Lesen Sie hier mehr über die hohen Gebäude, die es bei den Masters zu erklimmen gilt und die Sieger der Rennen 2010.



Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Das Rennen auf das zweithöchste Gebäude der Welt sorgte im Vorjahr für Überraschungen. Thomas Dold musste sich erstmals seit mehr als 4 Jahren zwei Läufern geschlagen geben. Es siegte der italienische Berglauf-Profi Marco de Gasperi aus Italien. Auch in diesem Jahr wird wieder ein international besetztes Teilnehmerfeld am Start sein, wenn es am 15. Mai (Datum vorläufig) um 200 Weltcup-Punkte geht.

(Grafik: Sebastian Wurster)

3 / 17 Foto: Terence / Wikipedia
Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Der Swissotel Vertical Marathon ist seit Jahren einer der Treppenlauf-Höhepunkte zum Saisonende. Im vergangenen Jahr sicherten sich hier Thomas Dold (GER) und Melissa Moon (NZL) durch ihre Siege den vorzeitigen Gewinn des Towerrunning World Cup 2010. Der deutsche Gipfelstürmer Dold gewann die letzten drei Ausgaben in Folge und hält den Streckenrekord in Singapur.

(Grafik: Sebastian Wurster)

Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Das alljährlich im Juli oder August stattfindende Event erfreut sich zunehmender Beliebtheit und ist das Treppenlauf-Highlight in Ozeanien. Auch Thomas Dold genoss in den vergangenen beiden Jahren den Ausblick über den Hafen von Sydney – jeweils als Sieger.

(Grafik: Sebastian Wurster)

5 / 17 Foto: Sebastian Wurster
Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Das erste Highlight in Europa. Mit nur 542 Stufen gehört das Rennen eher zu den kürzeren im Masters Kalender. Ein ideales Terrain also auch für Neueinsteiger, die sich 2011 erstmals an die vertikale Herausforderung herantrauen wollen. Die Titelverteidiger im Basler Messeturm sind Tomas Celko (SVK) und Marie-Fee Breyer (GER).

(Grafik: Sebastian Wurster)

6 / 17 Foto: Pabouk / Wikipedia
Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Die tschechische Run Up Serie lockt die Teilnehmer alljährlich mit hohen Preisgeldern und einem attraktiven Rahmenprogramm. Das gilt insbesondere für das Finalwochenende in Prag, wo auch 2011 wieder eines der Towerrunning Masters Rennen steigt. Mit 800 Stufen ist das Rennen in Prag das längste der sehr Sprint-orientierten Run Up Serie. Speziell ist in jedem Fall der Modus des Events: Die Strecke muss zwei Mal bewältigt werden, zumindest wenn man im ersten Einzelzeitrennen zu den 30 Schnellsten gehörte. Für die geht es dann nämlich in umgekehrter Reihenfolge im Finale nochmals die 800 Stufen hinauf und erst dann werden die Punkte verteilt.

(Grafik: Sebastian Wurster)

7 / 17 Foto: Sebastian Wurster
Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Das anspruchsvollste und best besetzte Masters Rennen in Europa findet in Frankfurt beim SkyRun auf den Messeturm statt. Am 29. Mai werden wieder Hunderte von Läufern das dreieckige Treppenhaus in Deutschlands zweithöchstem Bürogebäude unter die Sohlen nehmen und versuchen, die Titelverteidiger Anna Hahner und Matthias Jahn (beide GER) zu schlagen.

(Grafik: Sebastian Wurster)

Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Der Skyrun Berlin ist Thomas Dolds Heim- und Paradestrecke. Nirgendwo hat der deutsche Weltcup-Titelverteidiger eine bessere Quote. Fünf Starts, fünf Siege. Auch in diesem Jahr könnte das Rennen zu einem wichtigen Schlüssel zum Gesamtsieg für Dold werden. Wie in Frankfurt auch, geht es am Alexanderplatz am 12. Juni um die doppelte Weltcuppunktzahl (Faktor 2).

(Grafik: Sebastian Wurster)

9 / 17 Foto: Wizzard / Wikipedia
Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Eine besondere Herausforderung wartet am 1. Oktober in Wien beim Millennium Tower Run. Wie im Vorjahr gibt es auch im Jahre 2011 beim bisher einzigen bekannten offiziellen europäischen Triple Climb wieder zwei Möglichkeiten zu punkten. Sowohl die Gesamtzeit als auch die schnellste Einzelzeit spielen eine Rolle bei der Punktevergabe, das bessere Ergebnis zählt. Im Vorjahr siegten hier gleich zwei Deutsche: Marie-Fee Breyer und Enrico Gäbe kamen mit dem Modus und der Strecke am besten zurecht.

(Grafik: Sebastian Wurster)

10 / 17 Foto: Shapiro1983 / Wikipedia
Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Auch Mailand wartet mit einer besonderen Veranstaltung auf. Im Vorjahr bestand der Lauf aus zwei Gebäuden. Zunächst wurde der Pirelli Tower im Massenstart gestürmt und die besten durften sich dann im Finale auf dem Altra Sede nochmals im Kampf gegen die Uhr behaupten. Es siegten Thomas Dold (GER) und Daniela Vassalli (ITA). 2011 wird das spektakuläre Event im Palazzo Lombardia (früher Altra Sede) stattfinden.

(Grafik: Sebastian Wurster)

Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

The one and only. 1.576 Stufen im Massenstart auf das wohl legendärste Gebäude der Welt. Auch Thomas Dold wird wieder am Start sein. Sollte er in diesem Jahr gewinnen, würde er als erster sechs Mal in Folge auf dem Podium ganz oben stehen. Ein Ziel hat er aber bei all seinen Siegen bisher nicht verwirklichen können: Den Streckenrekord von Paul Crake (AUS) verfehlte er bisher immer deutlich. Unabhängig von der Zeit gibt es beim Empire State Building Run Up am 1. Februar die meisten Punkte der ganzen Saison zu verdienen. Durch den Wertungsfaktor 3 bringt ein Sieg 240 Zähler.

(Grafik: Sebastian Wurster)

Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Der Hustle Up the Hancock auf das John Hancock Center in Chicago umfasst 1.632 Stufen und gehört zu den Klassikern im Frühjahr. Titelverteidiger sind Terry Purcell und Cindy Harris aus den USA, die sich gegen starke Konkurrenz aus Mexiko und Kanada durchsetzen konnten.

(Grafik: Sebastian Wurster)

13 / 17 Foto: Soakologist / Wikipedia
Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Zu den Höhepunkten der amerikanischen Herbst-Saison gehört zweifelsfrei der Sky Rise Chicago. Die früher unter dem Namen „Go Vertical“ bekannt gewordene Veranstaltung zählt zu den best besetzten Rennen in den USA und lockt jedes Jahr auch Tausende Amateure an.

(Grafik: Sebastian Wurster)

Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Gleich drei Masters Rennen finden im Jahr 2011 in Chicago statt, dazu mehrere lokale Rennen. Die Stadt ist damit zweifelsfrei die internationale „Treppenlauf-Hauptstadt“. Der Fight for Air Climb auf die Presidential Towers besteht aus vier Türmen. Nur wer alle meistert, kann sich Chancen auf die 120 Weltcuppunkte ausrechnen, denn im Gegensatz zu zahlreichen anderen Multi Climbs zählt in Chicago nur das Gesamtergebnis.

(Grafik: Sebastian Wurster)

15 / 17 Foto: Pag293 / Wikipedia
Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Das Rennen in Los Angeles gehört neben dem Sky Rise Chicago zu den Highlights im Herbst. In den vergangenen Jahren war die Treppenlauf-Elite aus Nordamerika geschlossen am Start. Auch im Jahre 2011 wird wieder für Spannung gesorgt sein beim Lauf über 1.500 Stufen, dem einzigen amerikanischen Masters-Rennen an der Westküste.

(Grafik: Sebastian Wurster)

16 / 17 Foto: Corridas de Montanha
Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Südamerika ist mit nur zwei Events im Weltcup-Kalender vertreten (zumindest bisher), dafür sind aber beide hochkarätig besetzt und Mitglied der Masters Selektion. Corrida Vertical – dies ist der wohlklingende Name der brasilianischen Treppenlauf-Veranstaltung. Im Vorjahr siegten bei der Premiere Melissa Moon (NZL) und Marco de Gasperi (ITA).

(Grafik: Sebastian Wurster)

Towerrunning Towerrunning-Highlights 2011
Auch 2011 gibt es wieder einen Towerrunning Worldcup. Wir zeigen Ihnen, welche Gebäude es zu bezwingen gilt.

Towerrunning-Highlights 2011

Das letzte Masters-Rennen des Jahres findet am 8. Dezember in Bogota statt. Wie im Vorjahr wird der Lauf zugleich das Finale des Towerrunning World Cup sein. Die besten Athleten der Saison werden eingeladen und um hohe Preisgelder kämpfen. Im Vorjahr ging die internationale Elite allerdings aufgrund der ungewohnten Höhenluft 2.600 Meter über dem Meeresspiegel und einigen missglückten Zweikämpfen ohne Siegerscheck nach Hause, Weltcupsieger Thomas Dold konnte das Rennen aus gesundheitlichen Gründen nicht einmal beenden. Daher dürfte das internationale Feld 2011 besonders motiviert sein, den Kolumbianern nicht noch einmal das Podium und die Prämien zu überlassen.

(Grafik: Sebastian Wurster)

Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Towerrunning-Highlights 2011

Autor: Michael Reichetzeder und Sebastian Wurster
Towerrunning
Premiere beim TreppenlaufPremiere beim Treppenlauf

Erstmals finden 2012 die Towerrunning European Championships statt. Austragungsort wird der Messeturm in Frankfurt sein.  ...mehr

Foto: Sebastian Wurster
Empire State Building Run UpDeutscher Doppelsieg in New York

Beim legendären Empire State Building Run Up - dem Highlight einer jeden Towerrunning-Saison - gab es einen deutschen Doppelsieg. ...mehr

Foto: James Harris
WEITERE GALERIEN ZU Laufevents
Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Treppenlauf-Etappen 2011
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft