Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Mud Masters Weeze Über 20.000 suhlten im Schlamm

Über 20.000 Teilnehmer, eine wilde Schlammschlacht und ein wolkenloser Himmel sorgten für drei perfekte Hindernislauf-Tage beim Mud Masters auf dem Gelände des Airports Weeze.

Mud Masters Weeze +
Foto: Mud Masters

Wer beim Laufen sauber bleiben will, hat beim Mud Masters nichts zu suchen.

Für die abenteuerlustigen Läufer galt es beim Mud Masters in Weeze an drei Veranstaltungstagen, Hindernisse und manchmal auch den inneren Schweinehund zu bezwingen. Dabei haben die Teilnehmer ganz verschiedene Distanzen bewältigt: Von sechs, zwölf und 18 Kilometern über einen Marathon und einen 9-Stunden-Nachtlauf bis hin zu den „Mud Masters Family“ über drei und fünf Kilometer war für jede Leistungsklasse etwas dabei. „Uns ist es wichtig, eine gute Mischung zu haben. Bei den Mud Masters können Gruppen starten, die wenig Vorbereitungszeit haben, aber auch Sportler, die sehr gut trainiert sind“, erklärt Veranstalter André Skwortsow.

Gleichzeitig freut er sich über die Entwicklung der Veranstaltung auf dem Gelände des Airports Weeze: „Schon bei unserer ersten Ausgabe 2014 hatten wir aus dem Stehgreif 6.000 Teilnehmer. Dass wir nun aber weit über 20.000 Anmeldungen haben und damit das größte Hindernisrennen der Welt sind, ist eine wahnsinnige Erfolgsgeschichte.“

Am 11., 12. und 19. Mai 2019 laden die Mud Masters erneut zum Klettern, Krabbeln und Laufen. Aufgrund der Beliebtheit findet die Mud Masters Family Edition erstmals an einem separaten Tag, dem 19. Mai, statt. Die Anmeldung für alle drei Tage ist ab sofort möglich. „Der Andrang ist unheimlich groß, wir haben bereits jetzt für 2019 über 10.000 Anmeldungen“, so André Skwortsow.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

14.05.2018

Hier finden Sie weitere Informationen zum Mud Masters Airport Weeze Family 2019.

Lesen Sie auch: Geoffrey Kamworor und Fate Tola siegten am Wochenende
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Geoffrey Kamworor und Fate Tola siegten am Wochenende
Geoffrey Kamworor war auch in Indien nicht zu schlagen.

Foto: Procam International

Geoffrey Kamworor setzte seine Siegserie im indischen Bengaluru fort. Bei sehr warmem Wett... ...mehr

Wieder waren über 30.000 Läuferinnen dabei
Österreichischer Frauenlauf 2018

Foto: Veranstalter

Der Österreichische Frauenlauf gehört zu den größten Frauenläufen weltweit. 2018 gewann Su... ...mehr

15.528 finishten bei Sonne am Rennsteig
Rennsteiglauf 2018

Foto: Norbert Wilhelmi

Die 73,9 km lange Königsstrecke des Rennsteiglaufs 2018 gewannen Florian Neuschwander (5:1... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Über 20.000 suhlten im Schlamm
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG