Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

La Grand Raid 2016 Ultra-Crosslauf der Verrückten im indischen Ozean

Einen rasanten Anstieg an Laufbegeisterten aus der ganzen Welt verzeichnet "La Grand Raid", der einzige Ultra-Crosslauf seiner Art in der südlichen Hemisphäre.

La Grand Raid 2016  (Sieger) +
Foto: Public Relations Partners

Zum dritten Mal siegte der Franzose François D’Haene bei dem Grand Raid.

Die paradiesisch anmutende Insel La Réunions liegt im indischen Ozean in unmittelbarer Nachbarschaft zu Mauritius. Das französische Eiland hat nicht nur Traumstände, Kokospalmen und türkis-blaue Lagunen zu bieten, sondern wartet auch mit idealen Bedingungen für herausfordernde Bergläufe auf. Insgesamt drei Trailläufe fanden vom 20. bis 23. Oktober im Rahmen des Grand Raid, auch Diagonale der Verrückten genannt, statt und gaben dem internationale Läuferfeld die Möglichkeit, die Vielfalt einer großartigen Natur in all seinen Farben und Formen zu erkunden.

Die Königsstrecke umfasst dabei stattliche 9.700 Höhenmeter auf 167 Kilometern. Wie auch schon 2013 und 2014, konnte der Franzose François D’Haene den Grand Raid 2016. Er schaffte es nach rund 23 Stunden und 44 Minuten ins Ziel. Bei den Frauen wurde Andrea Huser Erstplatzierte. Die Schweizerin ist Mountainbikerin, Triathletin und Multisportlerin.

Immer noch enorm aber etwas kürzer ist der Semi-Raid, der als Trail de Bourbon bezeichnet wird. 1.500 Läufer stellten sich den 6.400 Höhenmetern auf einer Streckenlänge von 111 Kilometern. Die „Bambinidistanz“ – der Mascareignes – mit 65 Kilometern und 3.500 zu bewältigenden Höhenmetern nahmen rund 1.700 Läufer in Angriff.

Die Anzahl der Teilnehmer dieses symbolträchtigen Sportevents steigt stetig. Waren es im Vorjahr noch knapp 4.000 Teilnehmer, gingen 2016 bereits 5.700 Läufer an den Start. Unter ihnen waren auch sieben Deutsche, die sich der großen Herausforderung stellten. 69 Prozent der Teilnehmer konnten ihre jeweilige Distanz bewältigen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

01.11.2016
Lesen Sie auch: Der deutsche Rekord ist das nächste Ziel
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Gesa Krause verteidigt Hindernis-Titel eindrucksvoll
Auf den Arm genommen in Berlin: Gesa Krause lässt sich nach ihrem Sieg vom Berliner Maskottchen feiern.

Foto: Berlin 2018 - Getty Images

Gesa Krause hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin ihren Titel über 3.... ...mehr

Weißrussin siegt in Berlin
Weißrussin gewinnt im hitzigen Berlin.

Foto: Norbert Wilhelmi

Volha Mazuronak gewinnt bei der Leichtathletik-EM im Marathon der Frauen trotz zeitweilig ... ...mehr

Koen Naert überraschend Europameister
Die Strecke führte unmittelbar an der Siegessäule vorbei.

Foto: Norbert Wilhelmi

Die Marathon-EM der Männer in Berlin war für die Athleten ein einziges Hitzerennen. Tom Gr... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Ultra-Crosslauf der Verrückten im indischen Ozean
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG