landmark--Madrid--Estadio Santiago Bernabéu

Rock ‘n’ Roll Madrid-Marathon

Rock ‘n’ Roll Madrid-Marathon

Der Madrid-Marathon im Rahmen der Rock ‘n’ Roll Marathon Series führt die Läuferinnen und Läufer durch das Herz der spanischen Metropole
Die Veranstaltung hat zuletzt am Invalid date stattgefunden. Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. (Als Veranstalter können Sie hier den Termin eintragen.)
Veranstaltungsort
ES 28004 Madrid, Plaza de Colón

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Unterkünfte in der Nähe von Rock ‘n’ Roll Madrid-Marathon


Überblick

Unter dem Label der Rock ’n’ Roll Marathon Series geht jedes Jahr im April eine regelrechte Laufparty in Madrid über die Bühne. Rund 39.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen kommen aus der ganzen Welt, um auf den schönsten Straßen der spanischen Hauptstadt zu laufen.

Der Madrid-Marathon ist wegen der großen Anzahl von Läufern und der guten Organisation ein Top-Laufereignis in Spanien. Er ist der zweitgrößte Marathon Spaniens. Die Marathon-Strecke startet auf der Plaza de Cólon, verläuft auf der Gran Via am Königspalast vorbei und endet im Retiro Park. Es herrscht eine gigantische Stimmung in Madrid: mit Scheinwerfern, Livebands und Feuerwerk gehen die Läuferinnen und Läufer an den Start und ein Abschlusskonzert im Retiro Park sowie über 30 Live Bands entlang der Strecke tragen zum Rock’n’Roll-Feeling bei. Auf 3 Distanzen, dem Marathon, Halbmarathon oder 10-km-Lauf, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die größte Laufparty des Landes und die einzigartige Atmosphäre erleben.

Strecke

landmark--Madrid--Estadio Santiago Bernabéu
Der Madrid-Marathon führt am Santiago-Bernabéu-Stadion vorbei.

Die gegenwärtige Strecke des Rock'n Roll Madrid-Marathons hat die Form einer Acht. Der Start ist auf der Plaza de Colón und führt zunächst über den Paseo de la Castellana nach Norden, vorbei am Santiago-Bernabéu-Stadion von Real Madrid und den Zwillingstürmen der Puerta de Europa zum nördlichsten Punkt der Strecke an der Torre Espacio. Nun biegt die Strecke des Madrid-Marathons nach Südwesten ab und wendet sich in einem Bogen entlang des Faro de Moncloa und des Palacio Real zum südlichsten Punkt der Strecke an der Placa de la Villa. Über die Puerta del Sol und die Plaza de Cibeles geht es nun am Ausgangspunkt der Strecke vorbei nach Osten. Von der Calle de Juan Bravo biegt man bei der Halbzeitmarke nach Norden in die Calle Príncipe de Vergara. Über die Calle de Arturo Soria erreicht die Marathonstrecke bei km 30 die Calle de Alcalá, über die es zum östlichsten Punkt des Kurses geht, bevor man nach einer Schleife an der Stierkampfarena Las Ventas wieder auf die Calle de Alcalá trifft. Dieser folgt man nun westwärts zum Ziel des Madrid Marathons & 1/2 im Parque del Buen Retiro. Das Profil des Kurses ist für einen Stadtmarathon recht wellig, insgesamt sind ca. 300 Höhenmeter zu bewältigen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Laufevents Laufkalender Trails beim Swiss Alpine Irontrail bieten anspruchsvolle Wege und eine wunderschöne Kulisse. In Deutschland, Österreich und der Schweiz Schöne Trailrunning-Events zum Genießen

Einzigartige Trail-Rennen mit tollen Strecken und emotionaler...

Mehr zum Thema 5-km-Läufe
Laufkalender
Laufkalender
Laufkalender
16. Great Wall Marathon 2015
Laufkalender
Mehr anzeigen