www.ms2s.org / Braulio Romero

Mongolia Sunrise to Sunset

Mongolia Sunrise to Sunset

Der Mongolia Sunrise to Sunset Trail Run im Hovsgol Nationalpark ist einer der ältesten Ultraläufe Asiens und bietet ein unvergessliches Lauferlebnis in der unberührten mongolischen Natur.
Die Veranstaltung hat zuletzt am Invalid date stattgefunden. Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. (Als Veranstalter können Sie hier den Termin eintragen.)
Veranstaltungsort
Mongolei Lake Hovsgol, Chöwsgöl Nuur (Hovsgol Nationalpark)
Veranstalter
www.ms2s.org

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Unterkünfte in der Nähe von Mongolia Sunrise to Sunset


www.ms2s.org / Braulio Romero
Die atemberaubende Strecke entlang des Hovsgol Sees, der “Blauen Perle“ der Mongolei.

Überblick

Die 22. Auflage des gemeinnützigen Mongolia Sunrise to Sunset (MS2S) Ultra-Traillaufs ist für den 11. August 2021 angesetzt. Die Event-Woche dauert vom 7. bis 14. August 2021. Der MS2S, ein Mitglied der Internationalen Trail Running Association ITRA, ist mehr als nur ein spektakulärer Ultra-Traillauf. Teilnehmer genießen eine volle Woche in der mongolischen Wildnis.

Der atemberaubende Mongolia Sunrise to Sunset (MS2S) 42km und 100km Ultra-Trail bietet Traumaussichten auf den tiefblauen Hovsgol See bis zu den sibirischen Bergen. Das alles ist beim Mongolia Sunrise to Sunset Trail Run inklusive. MS2S ist einer der ältesten Ultraläufe Asiens. Der Wettkampf bietet ein unvergessliches Lauferlebnis in der unberührten Natur des Hovsgol Nationalparks. Mongolische Reiter dienen als Streckenposten. Yaks und wilde Pferde beäugen die passierenden Läuferinnen und Läufer. Und die unberührte, raue Landschaft des Hovsgol Nationalparks bietet die optimale Bühne: Der Mongolia Sunrise to Sunset (MS2S), der seit 1999 jährlich in einer der unberührtesten und wildesten Gegenden stattfindet, ist nicht mehr aus dem internationalen Abenteuer- und Traillauf-Kalender wegzudenken.

www.ms2s.org / Braulio Romero
In die mongolischen Wälder! Mit den Einnahmen des MS2S werden Naturschutzprojekte im Hovsgol Nationalpark unterstützt.

MS2S ist mehr als nur rein Ultra-Trail-Wettkampf. Die Teilnehmer verbringen eine ganze Woche in der mongolischen Wildnis. Sie schlafen in traditionellen mongolischen Jurten in einem wunderschönen Camp am Ufer des Hovsgol Sees in der Nordmongolei, unweit der sibirischen Grenze. Sie kommen mit der nomadischen Bevölkerung in Kontakt und erkunden die wunderbare Landschaft auf dem Pferderücken. In den Tagen vor und nach dem Wettkampf können die Teilnehmer allerlei Freizeitaktivitäten genießen, vom Kajakfahren auf dem See, Fischen, Wandern, Mountainbiken bis hin zu täglichen Yogastunden. Oder aber, sie können diesen einzigartigen Flecken Erde dazu nützen, sich zu entspannen und dem modernen Alltag für eine Weile zu entkommen.

Guter Zweck: Mit den MS2S Einnahmen werden Projekte finanziert, um die einzigartige Natur des Nationalparks und die nomadische Lebensweise der Bevölkerung zu erhalten.

Strecke

Die Mongolia Sunrise to Sunset Strecke ist wunderschön – und auch ganz schön anstrengend: Die Strecke führt auf Single Trails entlang des Seeufers, durch vom Wind zerfurchte Tiefebenen, über karge Gebirgsketten, durch mit Moos bewachsene Märchenwälder, über Wiesen mit Wildblumen soweit das Auge reicht. Der kumulierte Höhenunterschied in der Marathondistanz beträgt mehr als 2.200 Meter, im 100km Ultramarathon sind es 3.375 Meter. Dennoch kann jeder, der genügend trainiert hat und über die nötige Einstellung verfügt, das Rennen erfolgreich beenden. Sowohl für die 100km als auch für die 42km erlauben die Veranstalter dafür 18 Stunden.

www.ms2s.org / Braulio Romero
Vor Sonnenaufgang am Seeufer des Hovsgol Sees.

Renndirektor Nicolas Musy: “MS2S ist mehr als nur ein Wettkampf. MS2S bietet eine volle Woche in einer der unberührtesten und wildesten Gegenden der Welt. Eine Woche der Entdeckungen und des Abenteuers – es ist eine einmalige Erfahrung.“ Mit allen Einnahmen des Events unterstützen die Organisatoren gemeinnützige Initiativen im Nationalpark. „Das Gebiet um den Hovsgol See ist ein Paradies auf Erden. Unser Ziel ist es, den Nationalpark so sauber zu erhalten, wie er jetzt ist, und die Bewohner dabei zu unterstützen, ihre einzigartige Lebensweise weiterführen zu können und stolz darauf zu sein“, betont Musy.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Landschaftsläufe
Bertlicher Straßenläufe I 2013 – Die Fotos
Laufkalender
Laufkalender
Mitteldeutscher Marathon Halle Finisher
Laufkalender
Doreen und Sven Fischer Rennsteig-Herbstlauf 2015
Laufkalender
Mehr anzeigen