Start zum Trittau-Run

Trittau-Run

Auch der Lauf „TRITTAU RUN 2021" wird wieder gekennzeichnet sein durch seine schöne Strecke durch die angrenzende Hahnheide. Die Veranstaltung wird vorbehaltlich der Corona-Situation durchgeführt und ggf. in den Modalitäten modifiziert werden.
Datum
01.05.2021
Anmeldeschluss:
29.04.2021 Nachmeldung möglich
Veranstaltungsort
22946 Trittau, Europaplatz 5
Distanz Startzeit Startgebühr
10 km 13.00 Uhr 10,00 Euro
5 km 12.15 Uhr 10,00 Euro
3 km 11.10 Uhr 10,00 Euro
2 km 10.45 Uhr 5,00 Euro
1 km 10.30 Uhr 5,00 Euro
Zur Anmeldung Die Anmeldung findet beim Veranstalter statt

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Unterkünfte in der Nähe von Trittau-Run


Überblick

Mit dem Trittau-Run bietet der TSV Trittau einen Lauf für Jedermann und für einen guten Zweck durch die schöne Hahnheide an. Die Laufveranstaltung bietet Organisatoren, die ihr Bestes geben, professionelle Partner für die Anmeldung, Zeitmessung und Online-Dienste sowie eine angenehm freundschaftliche Atmosphäre. Die Laufstrecke führt durch Trittau und das Naturschutzgebiet Hahnheide.

Strecke

Start zum Trittau-Run
Start zum Trittau-Run

Die Strecke führt durch die wunderschöne Hahnheide, einem Waldgebiet, das seit 1938 unter Naturschutz steht. Die Hahnheide ist eine bewaldete Moränenlandschaft im Osten der Gemeinde Trittau (Kreis Stormarn) in Schleswig-Holstein. Die Strecke verläuft im süd-westlichen Teil der Hahnheide und führt im Süden auch über den Hohenfelder Damm, eine im 18. Jahrhundert angelegte Straße durch die Hahnheide von Trittau nach Hohenfelde. Der Hohenfelder Damm besteht aus einem gepflasterten Teil auf der einen Seite und einem unbefestigten sogenannten Sommerweg auf der anderen Seite und steht heute unter Denkmalschutz. Im Mittelalter war die Hahnheide, der Name bedeutet „Hohe Heide“, noch mit dem Sachsenwald verbunden. In dem 1.450 ha großen Gebiet der Hahnheide befindet sich der Große Hahnheider Berg (99 m ü. NN). Dort wurde 1974 ein nach dem ehemaligen Bürgermeister Otto Hergenhan „Langer Otto“ genannter, hölzerner Aussichtsturm erbaut und 2001 mit einer Höhe von 27 m neu errichtet. Höchste Erhebung ist allerdings der Kleine Hahnheider Berg, der kurioserweise mit 100,1 m ü. NN ein wenig höher ist als sein direkt gegenüber gelegenes Pendant.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Bambini- und Kinderläufe
Bertlicher Straßenläufe I 2013 – Die Fotos
Laufkalender
Laufkalender
Laufkalender
Laufkalender