Veranstalter ZeroHungerRun

#ZeroHungerRun - Challenge

#ZeroHungerRun - Challenge

Bei der virtuellen #ZeroHungerRun Challenge besteht die Herausforderung darin, in 30 bzw. 60 Minuten so weit wie möglich zu laufen und Spenden für eine Welt ohne Hunger zu sammeln.
Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. (Als Veranstalter können Sie hier den Termin eintragen.)
Veranstaltungsort
- weltweit -

Ihr Training für einen erfolgreichen Lauf

Zur optimalen Vorbereitung auf Ihren Lauf bieten wir zahlreiche Trainingspläne für unterschiedliche Leistungsziele an:

Laufen mit System Alle RUNNER'S-WORLD-Trainingspläne

Trainingspläne für jedes Ziel: 5km, 10km, Halbmarathon, Marathon.

Unterkünfte in der Nähe von #ZeroHungerRun - Challenge


#ZeroHungerRun - Virtuelle Challenge 2021

Rennen, laufen, joggen oder walken: Vom 5.- 9. Mai 2021 startet der dritte virtuelle Spendenlauf #ZeroHungerRun, bei dem in einem bestimmten Zeitfenster so viele Kilometer wie möglich gelaufen werden. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können dann wieder #ZeroHungerRun-Feeling tanken – egal wo, egal wie schnell und egal mit wem: Bei der virtuellen #ZeroHungerRun Challenge haben Sie oder Ihr Team fünf Tage lang Zeit, Ihre Beinleistung über 30 oder 60 Minuten zu testen. Auch außerhalb Deutschland kann jede und jeder mitmachen! Wie immer bei den #ZeroHungerRuns fließt Ihre Startspende zu 100 % in die Welthungerhilfe-Projektarbeit. Mit Ihrer Hilfe werden 2021 die schlimmen Folgen abgefedert, die Corona zusätzlich in die Projektgebiete gebracht hat.

Der virtuelle Startschuss zum Spendenlauf fällt am 5. Mai 2021 um 18 Uhr. Welche Strecke man wählt, steht einem vollkommen frei. Man hat bis Sonntag 9. Mai 23:59 Uhr Zeit, seinen Lauf innerhalb von 30 oder 60 Minuten zu absolvieren und hochzuladen. Man kann sich auch mehrfach anmelden, wenn man mehr als einen Lauf absolvieren möchte. Eine Spende bei der Anmeldung ist herzlich erwünscht – man hilft damit ungemein in den Projektländern bei der Bekämpfung von Hunger und Armut. Nach der Anmeldung erhält man eine Bestätigungsmail und seinen persönlichen Link zum Hochladen seiner Streckendaten. Zum selbstgewählten Zeitpunkt stellt man die GPS-Uhr an oder startet seine Lauf-App, um seine Leistung in Kilometer innerhalb der gewählten Zeit von 30 oder 60 Minuten zu messen. Nach dem Lauf trägt man seine Laufkilometer manuell über seinen persönlichen Eingabe-Link ein.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Spendenläufe
Laufkalender
Laufkalender
Laufkalender
Laufkalender
Mehr anzeigen