Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen
Laufschuh-Datenbank
Alle Neutralschuhe
Alle Asics-Laufschuhe

Herren-LaufschuhAsics MetaRun

+Foto: Hersteller
4 3 2 1
Modelljahr Herbst/Winter 2015/2016, Frühling/Sommer 2016, Frühling/Sommer 2017, Herbst/Winter 2017/2018
Ausführung

Herren-Laufschuh

Kategorie Neutralschuh
UVP-Preis 250,00 €
Laufstil
Unterpronation neutral Überpronation
Körpergewicht
leicht mittel schwer
Fußtyp
Hohlfuß Normalfuß Senkfuß
RUNNER'S-WORLD-Testbericht des Asics MetaRun

Autor: Urs Weber
Läufer, die den Asics Gel-Kayano kennen, werden sich in dem Meta-Run gleich zu Hause fühlen: Die Passform ist quasi gleich, beide Schuhe sind auf dem gleichen Leisten konstruiert. Nur fühlt sich der Asics Meta-Run leichter an. Die Passform des Obermaterials ist deutlich verbessert. Es schmiegt sich so gut um den Fuß. Auch der Lauf-Eindruck ist Kayano ähnlich, die Sprengung des Meta-Run liegt laut des Entwicklungschefs Tsuyoshi Nishiwaki bei 10 Millimetern ? so fühlt es sich auch an: Ein klassisches Trainingsschuh-Feeling, allerdings fällt gleich auf den ersten Metern die deutlich bessere Dämpfung auf. Das neue Flyte-Foam-Material in Kombination mit der sehr auf Komfort ausgelegten Konstruktion der Mittelsohle schafft ein eher softes Laufgefühl. Durch die flexiblere Vorfußpartie des Schuhs und das Rückstellvermögen der Mittelsohle wirkt der Asics Meta-Run dennoch nicht träge. Am meisten profitieren nach dem ersten Test-Eindruck die Läufer von den neuen Dämpfungs- und Stabilitätseigenschaften, die mit der Ferse den ersten Bodenkontakt haben, die so genannten Rückfußläufer. Mittel- und Vorfußläufer profitieren auch, spüren das aber deutlich weniger. Der Asics Meta-Run macht den Eindruck eines zuverlässigen, hochwertigen, robusten und dennoch laufdynamischen Trainingsschuhs. Auch Normalfußläufer, die erst gegen Ende eines Laufs über eine lange Distanz mehr Stütze benötigen, finden mit dem Meta-Run eine tolle Lösung. Der Asics Meta-Run stützt dann, wenn man es braucht.

Fazit
Der Asics Meta-Run ist das neue Technologie-Flaggschiff. Er ist dem Kayano ähnlich, nur leichter. Er bietet viel Dämpfung und Stabilität, wo sie gebraucht wird.

Zum aktuellen Laufschuh-Test



Hersteller-Daten des Asics MetaRun
Gewicht keine Angabe Höhe Vorfuß keine Angabe
Größe US 7,0 - US 15,0 Höhe Ferse keine Angabe
Weitenversionen 1 Sprengung 10 mm


Hersteller-Beschreibung des Asics MetaRun

Asics selbst beschreibt den Asics MetaRun als perfektesten Laufschuh in der Geschichte des Unternehmens. Auf eine dreijährige Entwicklungszeit blickt der Schuh zurück. Das Ergebnis: Mit fünf neuen Technologien, die den Läufer optimal bei seinem Lauf unterstützen sollen, stattet Asics den MetaRun aus. Eine ultraleichte Mittelsohle bietet Stabilität, wenn sie gebraucht wird, und sorgt mit einer verbesserten Dämpfungstechnologie für Laufkomfort. Ein ausgefeiltes Obermaterial und eine anpassungsfähige Fersenbettung unterstützen eine individuelle und laufbewegungsfördernde Passform. Zunächst ist der Schuh nur in ausgewählten Sportfachgeschäften und in einer limitierten Auflage erhältlich.

Passendes Damen-Modell: Asics MetaRun


Artikel zu Asics MetaRun
Asics Meta-Run - mit VideoDie neue Messlatte im Laufschuhbau

Der Asics Meta-Run ist das neue Technologie-Flaggschiff. Damit hat Asics die Messlatte etwas höher gelegt. Wir trafen den Entwicklungschef und testeten den 250-Euro-Schuh. ...mehr

Foto: Hersteller - 20.11.2015
Weitere Neutralschuhe Weitere Asics-Laufschuhe

24.11.2015
WEITERE GALERIEN ZU Ausrüstung
Läufer-Caps im Check

Coole Läufer-Caps für den S...
Foto: Andrea Rüster

Altra Escalante Bildergalerie

Altra Escalante im Detail
Foto: hübschanders

Salomon Sense Pro Max im Dauertest

Salomon Sense Pro Max im De...
Foto: Henning Lenertz

LAUFSCHUHE NACH KATEGORIE
Neutralschuh Stabilschuh Lightweight-Trainer

Trailschuh Minimalschuh
Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG