Die besten Laufschuhe im Test
Die RUNNER’S-WORLD-Laufschuhtests
iStockphoto

Minimalschuhe Barfußlaufschuhe im Test

Hier stellen wir aktuelle Barfußlaufschuhe sowie minimalistische Laufschuhe vor.

Der Barfuß-Trend der vergangenen Jahre scheint vorbei. Doch auf Seiten der Läufer sowie auf Seiten der Hersteller gibt es nach wie vor Anhänger der Barfuß-Bewegung. Und das zurecht: Viele Wehwehchen, die Läufer haben, sind einer vernachlässigten Fußmuskulatur geschuldet. Wer barfuß – also mit Barfuß- beziehungsweise minimalistischen Schuhen – läuft, aktiviert Muskelgruppen, die beim gewöhnlichen Gehen oder Laufen kaum oder gar nicht mehr beansprucht werden. Das Barfußlaufen muss jedoch erst wieder trainiert werden, denn der Körper hat sich mittlerweile den fußunterstützenden Schuhmodellen angepasst und benötigt etwas Zeit, sich wieder an das natürliche Laufverhalten zu gewöhnen. Gezieltes Training der richtigen Vor- und Mittelfußtechnik und langsame der Erhöhung der Laufumfänge ist daher notwendig, wenn man von traditionellen Laufschuhen auf minimalistischere Modelle umsteigen möchte.

Klar, jeder Hersteller (und Läufer) versteht etwas anderes unter Barfußlaufen – einige lehnen den Begriff sogar ab. Doch was alle Schuhe, die wir im folgenden vorstellen, gemein haben, ist ein natürlicheres Laufgefühl und -verhalten. Dafür gibt es Modelle, die eher einer Socke ähneln, Schuhe mit sehr flexibler, dünner, harter Sohle und breiter Zehenbox oder Schuhe die bloß eine Nullsprengung (Ferse und Ballen stehen auf einer Höhe) aufweisen.

Vivobarefoot Primus Lite II Bio

Hersteller

Hier bei amazon.de bestellen: Frauenmodell oder Männermodell

Barfußschuh-Hersteller Vivobarefoot setzt in Sachen Produktion darauf, unter Einhaltung von Sozial- und Umweltstandards möglichst langlebig und natürlich zu produzieren, also die Umwelt möglichst wenig zu belasten. Um etwa den CO2-Abdruck in der Produktion gering zu halten, werden die Materialien größtenteils lokal bezogen. Außerdem wird Klebstoff auf Wasserbasis verwendet, wann immer das möglich ist. Die Fabriken befinden sich in China und Portugal. Der Primus Lite II Bio ist zu rund 30 % aus einem Abfallprodukt der Maisherstellung gemacht.

UVP: 140 €

Joe Nimble based on Bär Nimble Toes

Hersteller
Nimble Toes

Der Nimble Toes ist ein Barfußschuh. Er bietet Schutz, aber keine Dämpfung. Der Fuß steht komplett flach (null Sprengung). Der asymmetrische Leisten bietet viel Bewegungsfreiheit im Zehenraum. Der Nimble Toes trainiert und fordert Training; viele Tester sind überrascht über die positiven Auswirkungen auf den Laufstil. Achtung: Der Schuh fällt fast eine Nummer größer aus.

UVP: 165 €

Skinners Sockenschuhe

Skinners Sockenschuh
Hersteller
Skinners Sockenschuh

Hier bei amazon.de bestellen: Unisex-Modell

Die Sockenschuhe von Skinners sind kurze, relativ dicke Sportsocken mit einer Polymer-Sohle. Sie sehen aus wie Socken, die man einmal in flüssigen Tartan getaucht hat. Genauso griffig ist die Sohle auch, außerdem wasserdicht. Zudem sie schützt vor scharfen Kanten oder sehr kleinen Steinchen. Größere Steine oder gar Schotter spürt man arg. Angenehm laufen lässt es sich mit den Socken daher auf glatten harten Flächen wie Asphalt (nicht zu lang), gepflegten Grandwegen oder – am besten – auf weichen Wald-, Sand- oder Wiesen-Wegen. Konzipiert sind die Sockenschuhe übrigens nicht speziell fürs Laufen, sondern auch für Fitness, Wassersport (Schutz vor Muscheln etc.) oder Camping.

UVP: 49,90 €

Joe NimbleToes Jog 2.0

Hersteller

Der Clou dieses Modells der Minimalschuh-Marke Joe Nimble ist die größtmögliche Anpassung an die natürliche Fußanatomie. Während die geräumige Passform und die Null-Sprengung die gleiche ist wie bei allen anderen Joe-Nimble-Modellen, bietet der Jog 2.0 eine Innovation, und zwar einen 12 Millimeter starken EVA-Kern in der Mittelsohle. „Das erleichtert den Einstieg in die Barfußlauf-Philosophie entscheidend“, so ein Tester. Als Lauf- und Freizeitschuh sei der NimbleToes „nicht vergleichbar mit klassisch gedämpften Laufschuhen, aber ungleich viel komfortabler, als barfuß zu laufen“. Achtung: Die NimbleToes fallen eine Nummer größer aus.

Gewicht: 245 g (Männer) / 210 g (Frauen)
UVP: 149 €