Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen
Laufschuh-Datenbank
Alle Neutralschuhe
Alle Hoka One One-Laufschuhe

Herren-LaufschuhHoka One One Clifton 4

+Foto: Hersteller
11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Modelljahr Herbst/Winter 2017/2018
Ausführung

Herren-Laufschuh

Kategorie Neutralschuh
UVP-Preis 130,00 €
Laufstil
Unterpronation neutral Überpronation
Körpergewicht
leicht mittel schwer
Fußtyp
Hohlfuß Normalfuß Senkfuß
RUNNER'S-WORLD-Laborwerte*
Gewicht keine Angabe
Höhe Vorfuß keine Angabe
Höhe Ferse keine Angabe
Sprengung keine Angabe
Dämpfung Ferse
90
Dämpfung Vorfuß
95
Flexibilität
7

* Im Labor werden die Laufschuhe in den Größen US 9 (Männer) und US 7 (Frauen) untersucht.

RUNNER'S-WORLD-Testbericht des Hoka One One Clifton 4 (10/2017)

Autor: Urs Weber

Hier lesen Sie den persönlichen Testeindruck unseres Redakteurs Urs Weber

Im Zehenbereich des Hoka One One Clifton 4 ist mehr Platz als beim Clifton 3 ? aber immer noch nicht viel Platz. Bei Bergab-Passagen stoße ich mit dem großen Zeh an das Obermaterial. Positiv für die Passform wirken sich die elastischen Schnürbänder aus. Der Abrollkomfort ist das, was Hoka-Fans lieben. Und ich gebe zu ? nach meinen anfänglichen Bedenken ? mittlerweile freue ich mich auf den Clifton: bei langsamen, längeren Läufen, auf Asphalt oder Parkwegen. Da ist der Clifton 4 ein sanfter Begleiter, bei dem man weiß, dass man am Ende ausgeruht ankommt. Doch es lässt sich mit dem Schuh auch gut schneller laufen. Das Laufgefühl dabei ist anders als bei herkömmlichen Trainingsschuhen: Der Fuß rollt mit dem ganzen Schuh ab, da sich die Mittelsohle kaum biegt. Der Clifton 4 ist einen Hauch fester in der Mittelsohle als der Clifton 3. Das meine ich positiv, denn das Laufgefühl ist nach wie vor weich, aber ich habe nicht mehr das Gefühl, auf Marshmallows zu treten. Bedenkt man das durchschnittliche Lauftempo der meisten Läufer, ist der Clifton 4 für eine große Zielgruppe geeignet. Nicht geeignet, denke ich, ist er für Läufer mit extremeren orthopädischen Problemen oder breiten Füßen. Ansonsten: Ausprobieren! Verschleißspuren sehe ich bei mir nur sehr gering an der Außensohle (nach 150 Kilometern); sind aber funktionell völlig unbedenklich, das Obermaterial zeigt sich unbeeindruckt.

Fazit
Der Hoka One One Clifton 4 ist schlanker und dynamischer als sein Vorgänger, wird aber nach wie vor von vielen Läufern für seinen hohen Dämpfungskomfort bei gleichzeitig leichtem Laufgefühl geschätzt.

Zum aktuellen Laufschuh-Test

Hersteller-Daten des Hoka One One Clifton 4
Gewicht 275 g Höhe Vorfuß 28,4 mm
Größe US 7,0 - US 15,0 Höhe Ferse 37,5 mm
Weitenversionen 1 Sprengung 9,2 mm


Hersteller-Beschreibung des Hoka One One Clifton 4

Wie nicht anders von den Modellen der preisgekrönten Clifton-Produktserie erwartet, ist der Hoka One One Clifton 4 leicht, bequem und extrem schnell. Er basiert auf der beru?hmten Zwischensohlen-Geometrie, die ein hochmodernes Schaum-Lifting bekommen hat, um während der gesamten Produktlebensdauer des Schuhs eine gleichmäßige Dämpfung zu garantieren. In Kombination mit einem noch toleranteren und anpassungsfähigeren Vorfuß können sich alle Clifton-Fans auf ein geschmeidigeres Laufgefu?hl denn je freuen. Und dazu kommen noch der u?berraschend neue Look des Hoka One One Clifton 4 sowie die verbesserte Passform und das atmungsaktive Mesh-Obermaterial.

Passendes Damen-Modell: Hoka One One Clifton 4
Vorgänger-Modelle:


Laufschuhe mit übereinstimmender Laufschuh-Eignung
So nachdem ich den Schuh jetzt gut 200 km gelaufen bin kann ich für mich persönlich ein Fazit für den Hoka One One Clifton 4 ziehen.
Ich hatte bisher keinen derart gut sitzenden Schuh, ich bin nicht einmal mit der Marathonschnürung gelaufen. Auch das Gewicht ist einmalig, man spürt den Schuh aufgrund der Passform und des Gewichtes einfach nicht am Fuß. Dafür liebe ich den Schuh. Von der Verarbeitung ist er deutlich besser als der Challenger ATR4 (siehe meine separate Wertung hierfür).

Bedauerlicherweise bekomme ich jedesmal Probleme mit meiner Leiste, egal mit welcher Länge oder Intensität ich trainiere. Am darauffolgenden Tage kann ich kaum laufen. Ich hab das beobachtet und meine "alten" Energy Boost kann ich ohne Probleme an mehreren Tagen bei gleicher Trainingsintensität tragen. Daher ist der Clifton 4 für mich persönlich leider keine Laufschuhalternative und wird als Schuh fürs Fitnessstudio verwendet.

Von mir gibt es eine klare Empfehlung hinsichtlich der für meinen Fuß (eher schmal) optimalen Passform und das Gewicht dieses Schuhs ist einfach unschlagbar. Jedoch muss die Dämpfung zu einem passen, ich hätte nie gedacht, dass ich das jemals sage, aber der Schuh ist mir anscheinend zu weich.
Keine Ahnung, wie lange es dauert bis meine Bewertung hier freigeschaltet wird. Egal, nach gestern heute den zweiten 8 km Lauf mit den Schuhen gelaufen und das anfänglich ungewohnte Laufgefühl ist der Erkenntnis gewichen, dass ich mit dem Schuh schneller unterwegs war, als gewollt. Irgendwie funktioniert anscheinend die Meta-Rocker Konstruktion. Die heutigen 8 km wie gestern ohne Kompressionsstrumpf für meinen Knöchel größtenteils auf Asphalt gelaufen und keine Beschwerden nach dem Lauf.

Die Hoka Philosophie tut meinen Gelenken anscheinend sehr gut - Vergleichsschuhe sind der Asics Gel Nimbus 18 und der Adidas Energy Boost 3 (2016) Auch die gute Belüftung kann ich auf dem heutigen Lauf im Vergleich zu den beiden anderen Schuhen nur wieder bestätigen.

Also wenn das so weitergeht, werde ich noch zu einem Hoka Fan.

Ach ja ich habe einen hohen Spann und neige eher zum Umknicken, mein Fuß sitzt richtig satt im Schuh und nicht oben auf der Sohle (dieses Gefühl hatte ich bei einer Anprobe beim Adidas Ultraboost). Auf jeden Fall ein toller Schuh, an den man sich aber gewöhnen muss. Das Laufgefühl ist doch etwas anders als in herkömmlichen Schuhen. Ich würde in definitiv wieder kaufen und der Clifton 4 hat bei mir Lust auf mehr von Hoka geweckt. Werde mal einen Hoka ATR ausprobieren, da ich doch die meiste Zeit hier im Wald laufe.
Heute hatte ich meinen ersten Lauf über 8,2 km mit dem Hoka One One Clifton 4. Es ist ein ungewohntes Laufgefühl und ich bin mir noch nicht schlüssig, wie ich ihn finde. Gefühlt war ich heute deutlich langsamer unterwegs, zumal es heute heftigen Gegenwind gab, war dann aber sehr überrascht, als dann die Zeit auf der Uhr gesehen habe.

Definitiv schont er mein Fußgelenk, habe bewußt heute meinen Kompressionsstrumpf weggelassen und keinerlei Probleme mit dem Knöchel gehabt. Dies kann ich von dem Asics Gel Nimbus 18 und dem Adidas Energy Boost 3 nicht behaupten.

Was mir sofort aufgefallen ist, er ist deutlich besser belüftet als der Asics Gel Nimbus 18 und der Adidas Energy Bosst 3 (2016). Den kalten Wind heute morgen habe ich direkt gemerkt. So ging es mir mit den beiden anderen Modellen, die ich auch noch nutze, nicht.

Erster Eindruck ist sehr positiv, aber ich muss ihn noch ein paar mal laufen, um mich an das etwas andere Laufgefühl zu gewöhnen.
Artikel zu Hoka One One Clifton 4
Hoka One One Clifton 4Das besondere Laufgefühl eines Leichtgewichts

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unterzogen. Dieses Mal war der Hoka One One Clifton 4 an der Reihe. ...mehr

Foto: Jonas Müller - 29.05.2018
Weitere Neutralschuhe Weitere Hoka One One-Laufschuhe

29.08.2017
WEITERE GALERIEN ZU Ausrüstung
Laufschuh-Datenbank
LAUFSCHUHE NACH KATEGORIE
Neutralschuh Stabilschuh Lightweight-Trainer

Trailschuh Minimalschuh
Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft