New Balance FuelCell RC Elite v2 RUNNER'S WORLD

Dicke Sohlen für mehr Tempo

Interview mit Danny Orr Dicke Sohlen für mehr Tempo

Im RUNNER’S-WORLD-Interview spricht Danny Orr von New Balance über aktuelle Innovationen und Technologien.

Fast 25.000 Läufer gingen beim Berlin-Marathon 2021 an den Start. Nur eine Woche später folgt nun der London-Marathon, bei dem rund doppelt so viele Teilnehmer gemeldet sind. Nachdem in den vergangenen Jahren ein enormer Wandel unter den Wettkampfschuhen zu sehen war, brachten in den letzten Monaten zahlreiche weitere Hersteller verbesserte Schuh-Versionen auf den Markt. Neben den Topläufern setzen auch immer mehr Freizeitläufer auf die neuesten Schuhinnovationen, die für einen Quantensprung sorgten.

Pünktlich zum anstehenden London-Marathon, dem mit Abstand größten Marathon seit dem Beginn der Covid-19-Pandemie, stellte sich Experte Danny Orr, General Manager of Performance Running von New Balance, im RUNNER’S-WORLD-Interview spannenden Fragen zu den aktuellsten Innovationen und Technologien.

Gerade im Umfeld der großen Marathonläufe wird der Vorteil von Laufschuhen mit Carbonplatten heiß diskutiert. Auch New Balance mischt hier kräftig mit, schickt beim London-Marathon den neuen New Balance FuelCell RC Elite v2 ins Rennen. Was sind die wichtigsten Neuerungen im Vergleich zu seinem Vorgänger?

Die größte Veränderung gegenüber der ersten Version ist die Sohlengeometrie und -dicke, die eine größere Energiespeicherung und -rückgabe ermöglicht. Die verbesserte Geometrie ermöglicht es dem Läufer, von den Änderungen der Sohlenhöhe zu profitieren.

Warum spielt die Sohlendicke bei den Carbonschuhen so eine wichtige Rolle? Und warum wurde die Sohlendicke weiter erhöht?

Bei all unseren Tests haben wir eine Verbesserung der Gesamtleistung festgestellt, wenn wir die Dicke der Sohleneinheit erhöhen konnten. Die dickere Sohleneinheit ermöglicht eine zusätzliche Energiespeicherung und -rückgabe sowie eine Maximierung der Dämpfung innerhalb der zulässigen Grenzen.

Welchen Unterschied macht der FuelCell-Schaumstoff aus und wie viel Energierückgabe bietet dieses Dämpfungsmaterial?

FuelCell besteht aus den Materialien mit der höchsten Energierückgabe bei New Balance. FuelCell ist mehr als ein Schaumstoff, der es uns ermöglicht, viele verschiedene Sportler in unterschiedlichen Sportarten wie Basketball, Tennis usw. zu bedienen. Der FuelCell-Schaumstoff im RC Elitev2 ist das leichteste und energiereichste FuelCell-Material.

New Balance FuelCell RC Elite v2
Hersteller
Der FuelCell RC Elite v2 ist der schnellste Marathonschuh, den New Balance je auf den Markt brachte.

Zu Anfang des Carbon-Trends waren die Laufschuhe sehr speziell und eher für Eliteläufer geeignet. Welcher Läufertyp wird mit dem FuelCell RC Elite v2 angesprochen und für welche Art von Läufern ist er gedacht?

Wir beobachten, dass sich alle Läufertypen zu diesem Produkt hingezogen fühlen, sowohl als Wettkampf- als auch als Trainingsschuh. Mit dem FuelCell RC Elite v2 haben wir ein Produkt entwickelt, das sich sehr gut an ein breites Spektrum von Läufern richtet, die nach einer optimierten Lösung für Langstreckenrennen suchen.

Für welche Renndistanzen ist der FuelCell RC Elite am besten geeignet?

Wir haben Athleten, die den FuelCell RC Elite v2 über verschiedene Renndistanzen verwenden. Das ist genau das, wofür der Schuh entwickelt wurde. Der Schuh eignet sich am besten für Marathonläufe und längere Trainingsläufe mit dem Ziel, die eigene Leistungsfähigkeit zu verbessern und die Regeneration zu fördern.

Wie beurteilen Sie die weitere Entwicklung des High-End-Wettkampfschuhs? Wird es in Zukunft weitere Technologien geben, die einen Fortschritt bringen, wie z. B. die Carbonplatten und die weichen Zwischensohlen?

Ja, wir konzentrieren uns weiterhin auf Innovationen bei all unseren Produkten, wobei der Schwerpunkt auf unserem Spitzenprodukt für Wettkämpfe liegt, da wir bestrebt sind, die Leistung des Schuhs zu optimieren und allen Läufern zusätzliche Vorteile zu bieten. Für die Zukunft sind weitere Updates geplant, auf die wir selbst sehr gespannt sind.

Wie könnte ein Wettkampfschuh, der nach vergleichsweise wenigen Kilometern verschlissen ist, in Zukunft nachhaltig gestaltet werden?

Bei New Balance konzentrieren wir uns sehr darauf, die Nachhaltigkeit der gesamten Performance-Running-Kollektion zu verbessern, um unsere Gesamtauswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. Das gilt auch für Wettkampfschuhe. Wir arbeiten hart daran, nachhaltige Materialien zu verwenden, die die Leistungsvorteile der derzeitigen synthetischen Materialien beibehalten.

New Balance London-Marathon-Kollektion 2021
Hersteller
Die London-Marathon-Kollektion von New Balance.

Schuhe und Kleidung voller Technologien

Wie in Berlin werden auch beim anstehenden London-Marathon wieder viele Läufer den von Danny Orr erläuterten Technologien und Innovationen vertrauen. Passend zum Event bietet New Balance gleich drei Schuh-Modelle in einer speziellen London-Marathon-Version. Neben dem FuelCell RC Elite v2 sind dies der Fresh Foam 1080 v11 und der FuelCell Rebel v2.

Ebenfalls Teil der London-Marathon-Kollektion, die New Balance als Appell zur Emanzipation des Laufsports sowie als Mittel zur Förderung von Vielfalt, Empowerment und Inklusion ansieht, sind auch mehrere Laufjacken, Shorts, Tights sowie Lauf- und Freizeitshirts. Auch hierbei wurden diverse neue Technologien einbezogen. So sorgt das London Edition Printed Impact Run Singlet beispielsweise durch die innovative NB ICEx Technologie für spürbare Kühlung und Atmungsaktivität, ohne dass der Tragekomfort leidet. Ähnlich sieht es auch bei der stilistisch hierzu passenden London Edition Printed Impact Run Light Pack Jacket aus. Durch vergleichbare Technologien punkten auch die weiteren Produkte der Kollektion und zeigen so, dass fortschrittliche Innovationen und Technologien zunehmend nicht nur in Top-Laufschuhen, sondern auch in Laufkleidung zu finden sind.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite