Top Themen: Laufschuh-Test | Uhren-Test | Equipment im Preisvergleich | Abnehmen | Trainingspläne | Individuelles Coaching | Laufhelden | A - Z

Laufstrecke Hamburg Laufstrecken-Geheimtipp in Hamburg: Elbinsel Kaltehofe

Die norddeutsche Hindernisläuferin Jana Sussmann holt sich ihre Grundlagenausdauer am liebsten auf langen Läufen gegen den Wind und am Wasser. Ihr Geheimtipp: die Hamburger Elbinsel Kaltehofe.

Auch wenn die Wettkampfdistanz Jana Sussmanns die 3.000 Meter sind, trainiert das Lauftalent aus Winsen/Luhe seine Kondition auf bis zu 18 Kilometer langen Runden. Und wenn sie bei solchen langen Riemen gegen den Wind kämpfen muss, was sich in Norddeutschland kaum vermeiden lässt, dann soll wenigstens die Strecke nett sein. Nicht weit entfernt von ihrer Wohnung liegt die einzigartige Elbinsel Kaltehofe, die selbst vielen Hamburgern kein Begriff ist. Dabei wurde hier fast 100 Jahre lang, von 1893 bis 1990, das Trinkwasser für die Stadt aufbereitet. Heute dienen die 22 fußballfeldgroßen Becken mit ihren wilhelminischen Schieberhäuschen größtenteils als Biotope. Im historischen Gebäude des ehemaligen Hygienischen Instituts ist ein Café untergebracht, in weiteren Teilen der Villa und im bunkerähnlichen Neubau daneben ein Museum für Was­sertechnik und Wasserkunst. Werktags hat man die zwischen zwei Autobahnen liegende ­Insel oft für sich allein. Wir haben die Runde um Abstecher in den En­tenwerder Elbpark und das Moorfleeter Vogelschutzgebiet ergänzt.
Laufstrecke in Hamburg: Elbinsel Kaltehofe +
Foto: Google Inc.

Laufstrecke in Hamburg: Über die Elbinsel Kaltehofe.

1. Wir starten am ­ehemaligen Hygienischen Institut, in dem heute das Café Kaltehofe den preiswertesten Durstlöscher von Hamburg anbietet: Wasser mit Minze und Zitrone – umsonst.

2. Vorbei an den früheren Filtrierbecken mit den kapellenartig ausgebauten Schieberhäuschen laufen wir den Kaltehofer Hauptdeich weiter in südlicher Richtung nach Moorfleet.

3. Im Vogelschutzgebiet direkt an der A1 brütet eine der größten Kormorankolonien Norddeutschlands.

4. Der einsame Trail entlang des Moor­fleeter Deichs verläuft neben den früheren Trinkwasserbecken Kaltehofes auf das große Heizkraftwerk ­Tiefstack zu, das fast die Hälfte des gesamten Hamburger Fernwärmebedarfs deckt.

5. Der Elbpark Entenwerder ist eine viel­fältig nutzbare Grünanlage mit Spielplatz, Grillplatz und Süß­wasserwatt mit Baby­fischen, von der aus man einen tollen Blick auf die Hamburger Elbbrücken hat.

Frank Hofmann
07.08.2012
Kostenloser Newsletter
NEWS
Zwei erste Plätze und zwei dritte Plätze!
Eifelmarathon Waxweiler 2019

Foto: Eifelmarathon Waxweiler

Geteiltes Glück: Auf der Ultradistanz über 51,4 km hatte der Eifelmarathon zwei erste Plät... ...mehr

Zehn Startplätze für den Haldenlauf zu gewinnen
TopRunRuhr VIACTIV Firmenlauf 2019

Foto: Thomas Magdalinski

Am 5. September startet der TopRunRuhr VIACTIV Firmenlauf 2019 auf der Halde Hoheward. Die... ...mehr

Vorjahressieger Dirksmeier verteidigt Titel
Indeland-Triathlon Eschweiler 2019 Sieger Patrick Dirksmeier

Foto: Veranstalter

1.700 Sportler nahmen am Sonntag, den 16. Juni beim Indeland-Triathlon in Eschweiler teil.... ...mehr

Sie sind hier: >> >>Laufstrecken-Geheimtipp in Hamburg: Elbinsel Kaltehofe
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft