Läufer in der Natur iStockphoto

Tacheles-Umfrage 09/2020 Darf man beim Laufen spucken, schnäuzen, pupsen?

In der Rubrik Tacheles befragen wir monatlich unsere Leser. Diesmal: Darf man beim Laufen mit anderen unterwegs spucken, schnäuzen und... pupsen, oder tut man das nicht?

Das Laufen regt die Durchblutung an, auch die der Schleimhäute und des Magen-Darm-Traktes. Somit hat man beim Sport durchaus öfters auch mal das Bedürfnis, zu spucken, zu schnäuzen oder zu pupsen. Aber schickt sich das? Darum geht’s in der Rubrik Tacheles in unserer September-Ausgabe. Machen Sie hier bei unserer Umfrage mit. Außerdem können Sie Ihre Meinung in ein paar aussagekräftigen Sätzen per Mail an unseren Kollegen Martin senden: mgruening@runnersworld.de.

Umfrage

Pupsen Sie unterwegs, auch wenn Sie mit anderen laufen?
1109 Mal abgestimmt
Niemals.
Nur im allerdringendsten Notfall.
Ja, wenn ich mit Laufbekannten laufe.
Na klar.
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite