Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen
Laufuhren-Datenbank
Alle GPS-Uhren
Alle Smartwatches
Alle Multisportuhren
Alle Garmin-Laufuhren

Garmin Vivoactive 3

+Foto: Hersteller
4 3 2 1
Kategorie GPS-Uhr, Smartwatch, Multisportuhr Durchmesser keine Angabe
Erhältlich seit 2017 Gewicht 43 g
UVP-Preis 329,00 € Wasserdichtigkeit Schwimmen möglich
RUNNER'S-WORLD-Testbericht zu Garmin Vivoactive 3

Autor: Urs Weber
Die Vivoactive 3 von Garmin macht auch beim Laufen Spaß, denn sie ist autark einsetzbar (ohne Smartphone) und bietet dabei viele laufrelevante Funktionen. Die Pulsmessung am Handgelenk ist beim Laufen jedoch ungenau, die GPS-Funktion dafür tadellos.

Pro: hübsches, kleines Gehäuse, leichte Bedienung, gute Touchscreen-Funktion, guter, schnell zu ladender Akku

Kontra: Anfangs erfordern die Grundeinstellungen etwas Praxiserfahrung. Das Display sollte nicht von der Jacke bedeckt sein (Fehlfunktion)

Fazit
Die Garmin Vivoactive 3 ist zwar eine Smartwatch, aber durchaus eine Alternative zur Läuferuhr.

Garmin Vivoactive 3 - Funktionen allgemein
  • Stoppuhr
  • Trainings- und Erholungsempfehlungen
  • Rundenzeiten/Zwischenzeiten
  • Berechnung individueller Trainingsbereiche
  • Auto-Lap
  • Navigation
  • Programmierung von Intervallen
  • Kompass
  • Herzfrequenz
  • Höhenmesser/Barometer
  • Kalorienverbrauch
  • Schrittzähler
  • GPS
  • Aktivitäts-Tracking
  • Bewegungssensor
  • Schlaf-Tracking
  • Distanz
  • individuell einstellbares Display
  • Geschwindigkeit/Pace
  • zugehörige Smartphone-App
  • verschiedene Sportarten
  • Smart Notifications
  • VO2max/Fitnesszustand
Garmin Vivoactive 3 - Herfrequenz-Funktionen
  • Herzfrequenzmessung mit Brustgurt
  • Manuell einstellbare Herzfrequenzzonen
  • Herzfrequenzmessung am Handgelenk
  • Automatisch ermittelte Herzfrequenzzonen
  • Durchschnittliche Herzfrequenz
  • HFmax-Test
  • Herzfrequenzzonen-Alarm
  • Messung der Herzfrequenzvariabilität
Weitere Funktionen und Infos
  • individuelles Tagesziel
  • Inaktivitätsbalken mit Alarm
  • "find my phone"-Suchfunktion
  • Music Player-Bedienung
  • Touchscreen
  • integrierte Sportfunktionen
  • Indoor-Beschleunigungsmesser
  • Radfahrfunktion (Trittfrequenz)
  • automatischer Stopp beim Stehenbleiben
  • Zeit-
  • Distanz- und Pace-Alarm
  • Schwimmbadfunktionen (Bahnen
  • Distanz
  • Pace
  • Anzahl der Zügel
  • Kalorienverbrauch
  • Schwimmstilidentifizierung)
  • Golffunktion (Schlagweite
  • Entfernung zum vorderen
  • mittleren und hinteren Bereich des Grüns
  • Entfernung zu Layups/Doglegs
  • Scorecard)
  • Integrierte Sportapps
  • Wiederholungsmesser fürs Krafttraining
  • Tageszielanzeige
  • herunterladbare Trainingspläne
  • Wetter
  • Kalender
Akkulaufzeit GPS-Modus: bis zu 13 Stunden; Smart-Modus: bis zu 7 Tage
Datenaustausch
  • WLAN
  • USB
  • Bluetooth
  • ANT+
Zur Pulsgenauigkeit:
Ich habe mit meinen Brustgurt zur Pulsmessung (Garmin Forerunner 620) einen Vergleich beim Leistungskardio-etc. in einem Sportmedizinischem Institut machen können.
Da weicht die HF nur manchmal maximal 1 bis 2 Schläge von dem teurem HiTec Equipment ab.
Zur Vivoactive 3: Nach einer leichten Einlaufphase beim Beginn des jeweiligen Trainings wird die Messung am Handgelenk fast so gut wie über den Brustgurt. Abweichungen werden nur größer wenn man die Uhr falsch trägt (zu nah an der Hand) oder diese viel zu fest ist oder viel zu locker.
Ansonsten gibt es da fast keine Abweichung zum Brustgurt.
Tom
Garmin hat den barometrischen Höhenmesser inaktiviert. Er kann nicht mehr von aussen zugegriffen werden. Damit ist dieses Feature nicht mehr brauchbar.
Weitere GPS-Uhren Weitere Smartwatches Weitere Multisportuhren Weitere Garmin-Laufuhren

Autor: Urs Weber 19.12.2017
WEITERE GALERIEN ZU Ausrüstung
Laufschuh-Datenbank
LAUFUHREN NACH KATEGORIE
Einfache Laufuhr GPS-Uhr Pulsuhr Smartwatch Activity-Tracker Multisportuhr
Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft