Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Athen-Marathon 2018 "Grünes Licht" nach Feuer-Katastrophe auf der Laufstrecke

Der Athen-Marathon wird am 11. November auf der Originalstrecke stattfinden können. Gut drei Monate nach der Feuer-Katastrophe Ende Juli starten 18.750 Läufer.

Beim Athen-Marathon befindet sich das Ziel im Panathinaikon-Stadion. +
Foto: SEGAS-AMA

Der Athen-Marathon, dessen Ziel sich im Panathinaikon-Stadion befindet, kann am 11. November, gut drei Monate nach der Feuer-Katastrophe, ohne Streckenänderungen stattfinden.

THEMEN

Marathon

Der Athen-Marathon wird am 11. November auf der Originalstrecke stattfinden können. Gut drei Monate nach der Feuer-Katastrophe Ende Juli wird die Rekordzahl von 18.750 Läufern bei der 36. Auflage des „Athens Marathon. The Authentic“ an den Start gehen. Das Feuer, das rund 100 Todesopfer forderte, wütete genau dort, wo die Strecke des legendären Rennens entlang führt. Der Kurs, der praktisch identisch ist mit dem bei den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit 1896 und von der Ortschaft Marathon ins historische Panathinaikon-Stadion von Athen führt, leitet die Läufer mitten durch die Kleinstadt Mati, die im Juli das Zentrum der Tragödie war.

Der griechische Leichtathletik-Verband SEGAS, der das Rennen veranstaltet, startete währenddessen mit Hilfe seiner Sponsoren und Partner ein Projekt, das den Wiederaufbau der Region unterstützen soll. Konkret geht es dabei um einen „Läufer-Wald“, eine „grüne Wiederbelebung“. Ungefähr zwischen Kilometer 12 und 16 verläuft die Strecke des Marathon-Klassikers durch die betroffenen Gebiete im Bereich von Mati. Für diese vier Kilometer lange Passage sollen Bäume gekauft und gepflanzt werden.

Ziel ist es, mit Hilfe der Sponsoren und Partner Gelder zu sammeln, um eine bereits bestehende Unterstützung für das Projekt durch den griechischen Leichtathletik-Verband zu erweitern. Das Projekt läuft unabhängig von Förderungen für die betroffene Region durch die griechische Regierung.

Läufer, die in diesem Jahr beim „Athens Marathon. The Authentic” starten, haben die Möglichkeit, selbst für das Projekt zu werben. Am 11. November wird jeder Marathonläufer ein grünes Tuch oder ein grünes Schweißband erhalten, um damit einen symbolischen „Läufer-Wald“ darzustellen, wenn das Feld durch die ausgebrannten Gebiete von Mati läuft. Die Veranstalter hoffen, dass sie im Winter und Frühjahr 2019 die Bäume pflanzen können. Dann soll der echte, dauerhafte „Läufer-Wald“ entstehen.

Währenddessen verzeichnen die Organisatoren des „Athens Marathon. The Authentic” Rekord-Anmeldezahlen für ihr historisches Rennen. 18.750 Marathonläufer haben sich angemeldet, womit das derzeitige Limit erreicht ist. Läufe über kürzere Distanzen hinzugerechnet, werden am 11. November 55.000 Athleten aktiv sein. Es sind Gespräche im Gange, um die Voraussetzungen für zukünftige, noch größere Starterfelder zu schaffen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 16.10.2018

Hier finden Sie weitere Informationen zum Athen Marathon 2019.

Lesen Sie auch: Die Active Shopping Days 2019
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Marathon
Auf dem Weg zu einer halben Million Teilnehmer
Rennsteiglauf

Foto: Norbert Wilhelmi

Seit 1973 gingen beim Rennsteiglauf in Schmiedefeld bereits tausende Läufer an den Start. ... ...mehr

Bis zu 90 Kilometer zum Welt-Down-Syndrom-Tag
Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf Fürth 2019

Foto: Norbert Wilhelmi

Seit 2011 wird in Fürth zum Welt-Down-Syndrom-Tag für den guten Zweck gelaufen. Auch 2019 ... ...mehr

Sonne und Teilnehmerrekord auf Zypern
Cyprus-Marathon 2019

Foto: Veranstalter

Mit rund 3.500 Läufern gingen so viele Läufer an den Start des Zypern-Marathons wie nie zu... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>"Grünes Licht" nach Feuer-Katastrophe auf der Laufstrecke
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft