Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Marathon 2.500 Jahre – Marathon! Vom Ursprung bis heute

Der Marathonlauf hat seinen Ursprung in der Schlacht von Marathon 490 vor Christus. 2.500 Jahre Marathongeschichte.

1 +
Foto: photorun.net

Das Marathon-Feuer wird an der Gedenkstelle der Schlacht von Marathon entzündet.

Der Marathonlauf – ohne Zweifel eine der dramatischsten und wichtigsten Entscheidungen bei Olympischen Spielen – hat seinen Ursprung in der Schlacht von Marathon 490 vor Christus. Im September griffen damals die Perser die Attika-Halbinsel an, um diesen Teil Griechenlands mit der Stadt Athen zu erobern. Sie gingen in der Nähe der Stadt Marathon an Land. Doch in einer für die Griechen wegweisenden und strategisch geschickten Schlacht gelang es ihnen, erstmals die zahlenmäßig überlegenen Perser zu besiegen und damit entscheidend zurückzuschlagen. Nicht wenige Historiker gehen davon aus, dass diese Schlacht und der Sieg der Griechen auch für die Entwicklung der gesamten europäischen Kultur von entscheidender Bedeutung war.

Um den Sieg im knapp 40 Kilometer entfernten Athen zu vermelden, wurde ein Bote geschickt: Pheidippides rannte die Strecke ohne anzuhalten in voller Kampfausrüstung und verkündete in Athen: ,Nenikékamen’ (,Jubelt: Wir haben gewonnen’). Dann brach er tot zusammen, heißt es – Legende oder Wirklichkeit? Man geht eher von einer Legende aus.

Wie Yannis Emiris in dem 2004 zu den Olympischen Spielen in Athen erschienen Buch ,Marathon Run’ allerdings berichtet, gibt es Historiker, die davon ausgehen, dass es sich genau so zugetragen hat. Der Geschichtsschreiber Herodotus, der die Hauptquelle bezüglich der Überlieferung der Schlacht von Marathon ist, erwähnte diesen ersten ,Marathonlauf’ nicht. Erst bei anderen, wesentlich später lebenden Historikern, taucht Pheidippides auf, schreibt Emiris.
it Hilfe von laufenden Boten wurden damals in der Antike in erster Linie Briefe befördert. Die Läufer legten dabei große Strecken zurück, wie zum Beispiel von Athen nach Sparta. Pheidippides war einer von ihnen und soll diese Distanz von knapp 250 Kilometern auch vor der Schlacht von Marathon gerannt sein, um Hilfe von Sparta anzufordern. Er erreichte Sparta demnach einen Tag nachdem er in Athen losgelaufen war.

Wie auch immer: Nach der Schlacht von Marathon 490 vor Christus wurde der Marathonlauf geboren.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 14.08.2010

Hier finden Sie weitere Informationen zum Athen Marathon 2019.

WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Die olympische Marathongeschichte

Seite 1: 2.500 Jahre – Marathon! Vom Ursprung bis heute
Seite 2: Die olympische Marathongeschichte
Seite 3: Jubiläumsfeier in Athen

Lesen Sie auch: Großes Frauenduell: Gladys Cherono gegen Vivian Cheruiyot
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Marathon
Große Stimmung in kleinem Ort
Remmers Hasetal Marathon Löningen 2019

Foto: Ortwin Roye

Am Nachmittag und Abend des 22. Juni fand im beschaulichen Löningen der 17. Remmers Haseta... ...mehr

Zwei erste Plätze und zwei dritte Plätze!
Eifelmarathon Waxweiler 2019

Foto: Eifelmarathon Waxweiler

Geteiltes Glück: Auf der Ultradistanz über 51,4 km hatte der Eifelmarathon zwei erste Plät... ...mehr

Rekord bei Teilnehmern und Temperatur
Pau Capell Sieger mozart 100 2019

Foto: Veranstalter

Der Spanier Pau Capell und die US-Amerikanerin Sally McRae siegten bei der achten Auflage ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>2.500 Jahre – Marathon! Vom Ursprung bis heute
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft