Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Großer Charity-Marathon 30.000 beim Osaka-Marathon erwartet

Zum Osaka-Marathon am Sonntag, 25.11.2012, werden rund 30.000 Teilnehmer erwartet. Der Osaka-Marathon ist damit einer der größten Charity-Marathons, acht Projekte werden unterstützt.

Osaka-Marathon 2012 Vorankündigung +
Foto: Mizuno

30.000 Läufer werden beim zweiten Osaka-Marathon erwartet.

Am 25. November fällt der Startschuss für den zweiten offenen Osaka-Marathon 2012 in Japan. Massen-Marathonläufe scheinen sich nach und nach auch in Japan durchzusetzen. Traditionell veranstalteten die Japaner hauptsächlich Eliterennen über die 42,195 Kilometer, in denen entweder nur die Männer oder nur die Frauen starteten.

Osaka liegt im Westen der japanischen Hauptinsel Honshū und ist mit 2,6 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Japans. Osaka ist aufgrund seiner geografischen Lage heute eines der wichtigsten Industrie- und Handelszentren Japans mit den bedeutendsten Häfen des Landes.

Gestartet wird der Osaka-Marathon am Sonntag um 9.00 Uhr im Osaka Castle Park, einem der bekanntesten Schlösser Japans. Der Park ist bekannt für seine wunderschönen Kirschblüten. Im Frühjahr zur Hauptblütezeit zieht es die Menschen zuhauf zum Entspannen und Verweilen in den Park. Im weiteren Streckenverlauf passieren die Läufer alle Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Zentrum der Stadt geht es auf dem Midosuji-Boulevard an 900 Ginkgobäumen vorbei. Weitere Highlights entlang der Strecke bilden der moderne Kyocera Dome und der Tsutenkaku-Turm. Zieleinlauf wird am Rathaus von Osaka im Gebiet Nakanoshima sein. Neben der klassischen Marathon-Distanz wird auch noch ein "Challenge Run" angeboten. Die etwa 2.000 Teilnehmer gehen zeitgleich mit den 28.000 Marathonläufern auf die 8,8 km lange Strecke. Unter den 30.000 Läufern werden Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet.

Der Osaka-Marathon läuft unter dem Slogan „Making a Rainbow Together“. Der Teilnehmer kann bei seiner Anmeldung entscheiden, welchem von acht Projekten sein Geld zugute kommt. Die Charity-Kategorien in den Farben des Regenbogens reichen dabei von der Unterstützung körperlich eingeschränkter Athleten, über die Rettung und Pflege von Wäldern bis hin zum Sonderprojekt „Come togehter as one for recovery“, das Fördermittel und Arbeitsplätze für Behinderte bereit stellt, die noch immer unter den Folgen des großen Erdbebens in Ost-Japan leiden. Jeder Teilnehmer ist zur Spende verpflichtet. Der Mindestbetrag einer Spende liegt bei 500 Yen, umgerechnet ungefähr fünf Euro.

Als einer der Sponsoren des Osaka-Marathons postet das Mizuno Deutschland Team auf seiner Facebook-Seite täglich alle wichtigen Infos rund um den Marathon und verlost vom 22.-25.11.2012 täglich eine Sporttasche mit Überraschungen. Mizuno Running auf Facebook
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

22.11.2012

Hier finden Sie weitere Informationen zum Osaka-Marathon 2012.

Lesen Sie auch: Favorit Hohm schnappt sich den Premierensieg
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Weltrekordler Dennis Kimetto bereit für Comeback in Wien
Dennis Kimetto, Nicholas Rotich und Ishmael Bushendich gehören zu den Favoriten in Wien.

Foto: VCM / Leo Hagen

2:02:57 Stunden lief Dennis Kimetto 2014 in Berlin. In Wien beim Vienna City Marathon 2018... ...mehr

Kleines Jubiläum beim Dämmer Marathon
Dämmer-Marathon Mannheim

Foto: Tomás Ortiz-Fernandez

Am Samstag, den 12. Mai, fällt der Startschuss für die 15. Ausgabe des Dämmer Marathons du... ...mehr

1.246 Finisher im Schurwald

Beim 17. Lichtenwalder Laufevent war für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei. Die ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>30.000 beim Osaka-Marathon erwartet
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG