Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Vienna City Marathon 2016 Die Highlights des Wien-Marathons im Video

Robert Chemosin und Shuko Genemo gewannen in 2:09:48 und 2:24:31 den 33. Wien-Marathon. Wir zeigen Impressionen des Rennens durch die österreichische Hauptstadt im Video.

Die Kenianer bestimmten bei starkem Wind den Vienna City Marathon: Robert Chemosin gewann in 2:09:48 vor seinen Landsleuten Charles Cheryuiot (2:10:09), Suleiman Simotwo (2:10:15), Silas Limo (2:10:16) und Raymond Choge (2:11:07), der sein Debüt rannte.

Bei den Frauen gab es einen äthiopischen Doppelerfolg. Dabei setzte sich mit Shuko Genemo eine Läuferin durch, die nicht zu den ganz großen Favoritinnen gezählt hatte. Sie lief angesichts der Bedingungen hochklassige 2:24:31 und erzielte die zweitschnellste je in Wien gelaufene Zeit. Die Debütantin Ruti Aga wurde in 2:25:27 Zweite vor der Kenianerin Doris Chengeywo (2:31:50). Rahmenwettbewerbe hinzugezählt, beteiligten sich genau 42.511 Läufer aus 126 Nationen am 33. Vienna City Marathon.

Nachfolgend präsentieren wir Impressionen des 33. Wien-Marathons im Video.


Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

11.04.2016

Hier finden Sie weitere Informationen zum Wien City Marathon (Wien-Marathon) 2018.

Lesen Sie auch: Mehr als 6.800 Läufer beim 20. Dresden-Marathon
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Mehr als 6.800 Läufer beim 20. Dresden-Marathon
Dresden-Marathon 2018

Foto: Norbert Wilhelmi

Der Kenianer Edwin Kosgei gewann den Dresden-Marathon 2018 souverän. Bei tollem Laufwetter... ...mehr

Rekord! 6.059 Läufer beim 47. Wolfgangseelauf
Wolfgangseelauf 2018

Foto: Wolfgang von Bohlen/Hörmanndinger

Teilnehmer aus 41 Nationen nahmen am beliebtesten Erlebnis- und Landschaftslauf Österreich... ...mehr

Lawrence Cherono bricht Streckenrekord
Lawrence Cherono bricht seinen eigenen Streckenrekord beim Amsterdam-Marathon.

Foto: TCS Amsterdam Marathon

Der Kenianer Lawrence Cherono verbesserte den Streckenrekord auf 2:04:06 Stunden. Supersta... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Die Highlights des Wien-Marathons im Video
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft