Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Berlin-Marathon 2015 Drei absolute Topstars am Start

Der Berlin-Marathon 2015 hat drei absolute Topstars verpflichtet: Eliud Kipchoge, Geoffrey Mutai und Emmanuel Mutai. Alle drei Läufer kommen aus Kenia.

Kipchoge +
Foto: photorun.net

Eliud Kipchoge war in Berlin vor zwei Jahren bereits Zweiter.

Beim BMW Berlin-Marathon trifft am 27. September der erfolgreichste Marathonläufer der letzten zwölf Monate, Eliud Kipchoge, auf den zweit- und den drittschnellsten Athleten aller Zeiten, Geoffrey Mutai und Emmanuel Mutai (alle Kenia). Mit einem Tempo im Bereich des Weltrekordes ist bei dieser Konstellation zu rechnen, sofern die Wetterbedingungen dies zulassen.

Alle drei Kenianer haben bezüglich des Berlin-Marathons eines gemeinsam: Sie haben Erfahrung mit der Strecke und erreichten jeweils bereits zumindest eine Top-Drei-Platzierung. Kipchoge war hier 2013 Zweiter beim Weltrekordlauf seines Landsmannes Wilson Kipsang (2:03:23). Dabei stellte er mit 2:04:05 seine persönliche Bestzeit auf. Emmanuel Mutai war 2014 Zweiter, Geoffrey Mutai gewann das Rennen 2012 mit 2:04:15 und hatte 2010 Rang zwei hinter seinem Landsmann Patrick Makau belegt.

„Wir freuen uns, dass diese drei Läufer am Start sind. Mit dieser Besetzung können wir mit einem sehr spannenden und hochklassigen Rennen rechnen“, sagte Race-Direktor Mark Milde.

Die Daten der drei Topläufer

Geoffrey Mutai
Nation: Kenia
Alter: 33 Jahre
Bestzeit: 2:03:02 (1. Boston 2011)

Größte Erfolge:
2010 2. Rotterdam-Marathon
2. Berlin-Marathon
2011 1. Boston-Marathon
1. New York-Marathon
2012 1. Berlin-Marathon
2013 1. New York-Marathon

Emmanuel Mutai
Nation: Kenia
Alter: 30 Jahre
Bestzeit: 2:03:13 (2. Berlin 2014)

Größte Erfolge:
2007 1. Rotterdam-Marathon
2009 2. Weltmeisterschaften, Marathon
2010 2. London-Marathon
2. New York-Marathon
2011 1. London-Marathon
2. New York-Marathon
2013 2. London-Marathon
2. Chicago-Marathon
2014 2. Berlin-Marathon

Eliud Kipchoge
Nation: Kenia
Alter: 30
Bestzeit: 2:04:05 (2. Berlin 2013)

Größte Erfolge:
2003 1. Weltmeisterschaften 5.000 m
2004 3. Olympische Spiele 5.000 m
2007 2. Weltmeisterschaften 5.000 m
2008 2. Olympische Spiele 5.000 m
2013 1. Hamburg-Marathon
2. Berlin-Marathon
2014 1. Rotterdam-Marathon
1. Chicago-Marathon
2015 1. London-Marathon
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 09.07.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum Berlin-Marathon 2019.

Lesen Sie auch: 3.125 Runden beim Marathon in einem Windrad!
Berlin-Marathon 2015
Berlin-Marathon 2015Kipchoge und Mutai auf Weltrekordjagd

Eliud Kipchoge und Emmanuel Mutai wollen beim Berlin-Marathon 2015 den Weltrekord angreifen - gibt es in der Hauptstadt den dritten Rekord in Folge? ...mehr

Foto: photorun.net
Berlin-Marathon 2015André Pollmächer startet in Berlin

André Pollmächer wird am 27. September beim Berlin-Marathon 2015 starten. Dort will er sich für die Olympischen Spiele 2016 in Rio qualifizieren.  ...mehr

Foto: photorun.net
Zum dritten MalAnna Hahner startet beim Berlin-Marathon 2015

Anna Hahner wird zum dritten Mal beim Berlin-Marathon starten. Dabei wird sie unter anderem auf die Laufgrößen Aberu Kebede und Gladys Cherono treffen. ...mehr

Foto: photorun.net
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Marathon
Marathon der Rekorde
Etalemahu Habtewold aus Äthiopien lief als erste Frau überhaupt einen Marathon unter 2:30 Uhr auf dänischem Boden.

Foto: Sparta

13.280 Läufer meldeten für den 40. Copenhagen Marathon. Damit war die Jubiläumsausgabe das... ...mehr

Staffel unterbietet deutschen Marathonrekord
19052019 VIVAWEST-Marathon Gelsenkirchen 2019

Foto: Thomas Sobczak

14 Läufer unterboten beim VIVAWEST-Marathon als Staffel laufend den deutschen Marathonreko... ...mehr

Deutscher Marathonrekord soll unterboten werden
VIVAWEST-Marathon 2019

Foto: Veranstalter

Am kommenden Sonntag wird der VIVAWEST-Marathon 2019 gestartet. Über 9.000 Teilnehmer und ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Drei absolute Topstars am Start
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft