Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Gebrselassie und Radcliffe Erstmals beide Weltrekordler in Berlin am Start

Erstmals gehen auf deutschem Boden gleich beide Weltrekordler über die klassischen 42,195 km ins Rennen: Haile Gebrselassie und Paula Radcliffe.

20092011_Berlin_Marathon_aktuell_Radcliffe_Gebrselassie_2011 +
Foto: photorun

Paula Radcliffe möchte sich in Berlin zurückmelden.

Immer wieder ist der Berlin-Marathon für spitzensportliche Schlagzeilen gut. Siebenmal wurde in der Geschichte des Rennens bereits ein Weltrekord gebrochen, so oft wie bei keinem anderen Marathonlauf der Welt. Mehrmals wurden dabei Zeitbarrieren durchbrochen. So war Naoko Takahashi (Japan) vor zehn Jahren die erste Frau, die die 2:20-Stunden-Barriere durchbrach, und Paul Tergat (Kenia) lief 2003 als Erster unter 2:05. Schon vor dem Start des 38. BMW Berlin-Marathons am Sonntag hat der größte und spektakulärste deutsche Marathon ein Novum produziert: Erstmals gehen auf deutschem Boden gleich beide Weltrekordler über die klassischen 42,195 km ins Rennen. Das gab es selbst weltweit in der Geschichte des Marathons erst zweimal. 40.963 Anmeldungen liegen den Veranstaltern des SCC Berlin vor.

Während Haile Gebrselassie (Äthiopien), dessen drei Jahre alte Berliner Weltrekordzeit von 2:03:59 Stunden nach wie vor die offizielle Bestmarke ist, bereits zum fünften Mal in Berlin startet, wird es für Paula Radcliffe eine Premiere. Die Britin stellte 2003 den aktuellen Weltrekord von 2:15:25 Stunden auf. Auf diese beiden Ausnahmeläufer wartet am Sonntag ein hartes Duell: Bei den Männern wird Kenias Vorjahressieger Patrick Makau am Start sein, bei den Frauen ist Irina Mikitenko (SC Gelnhausen) im Rennen, die vor drei Jahren in Berlin als erste und nach wie vor einzige deutsche Frau eine Zeit unter 2:20 Stunden erreichte (2:19:19).
Die einzigen beiden Marathonveranstalter, denen es bisher gelungen ist beide Weltrekordler an den Start zu bringen, sind New York und London. Interessant ist dabei, dass in beiden Rennen jeweils die Frau gewann während im Lauf der Männer der Rekordhalter nicht der Sieger war. In New York setzte sich 1989 Ingrid Kristiansen (Norwegen) durch, während Belayneh Dinsamo (Äthiopien) als Neunter ins Ziel kam. In London siegte 2005 Paula Radcliffe während Paul Tergat Achter wurde.

Der Berlin-Marathon, der zusammen mit den Rennen in Boston, London, Chicago und New York zu den World Marathon Majors (WMM) gehört, wird am Sonntag zum zweiten Mal von N-TV live übertragen (ab 8.30 Uhr). Martin Grüning, Stellvertretender Chefredakteur von RUNNER'S WORLD, ist Co-Kommentator. Zudem ist das Rennen auch wieder in Eurosport zu sehen (8.45 Uhr).
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

20.09.2011

Hier finden Sie weitere Informationen zum Berlin-Marathon 2019.

WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Olympiaqualifikation

Seite 1: Erstmals beide Weltrekordler in Berlin am Start
Seite 2: Olympiaqualifikation
Seite 3: Starke Konkurrenz für Radcliffe

Lesen Sie auch: Abel Kirui jagt Eliud Kipchoges Streckenrekord
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Marathon
Abel Kirui jagt Eliud Kipchoges Streckenrekord
 Race-Direktor Frank Thaleiser kann ein sehr breit aufgestelltes Elitefeld mit Abel Kirui (links), Tadu Abate und Ayele Abshero (rechts) präsentieren.

Foto: HochZwei / Haspa Marathon Hamburg

Der zweifache Marathon-Weltmeister Abel Kirui will beim Marathon Hamburg am Sonntag den St... ...mehr

Tom Gröschel und Anna Hahner sind die nationalen Favoriten
Anna Hahner, Düsseldorfs neue Race-Direktorin Sonja Oberem und Tom Gröschel stellten sich den Fotografen bei der Pressekonferenz vor dem Rennen.

Foto: David Young / rhein-marathon Düsseldorf GmbH

Titelverteidiger Tom Gröschel und Anna Hahner sind die Favoriten für die nationalen Meiste... ...mehr

Der spitzensportliche Höhepunkt dieses Marathon-Frühjahrs
Eliud Kipchoge will in London weiter ungeschlagen bleiben.

Foto: Virgin Money London Marathon

In London findet am Sonntag der spitzensportliche Höhepunkt dieses Marathon-Frühjahrs stat... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Erstmals beide Weltrekordler in Berlin am Start
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft