Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

wep-Strom-Lauf Hückelhoven 2016 Knapp 500 begeisterte Läufer

Der wep-Strom-Lauf in Hückelhoven ist in seinen ersten Jahren zu einem Fest für Läufer geworden. Ob Kinder-Läufe, 5-km-Lauf oder Marathon - für jeden war das passende dabei.

wep-Strom-Lauf Hückelhoven 2016 +
Foto: Wolfgang Steeg

Beim wep-Strom-Lauf 2016 in Hückelhoven gab es neben einem Marathon und einem Halbmarathon mit Läufen über fünf und zehn Kilometern gleich das volle Programm.

Vor sieben Jahren beschlossen die Werbegemeinschaft Hückelhoven und der TuS Jahn Hilfrath, einen Stadtteillauf zu veranstalten. Der Erfolg war so groß, dass sich die Veranstaltung nun schon zu einem Familien-Fest entwickelt hat, das am Sonntag, den 18. September viele Laufbegeisterte aus einem Umkreis von über einhundert Kilometern anlockte. Am schnellsten über die Marathon-Distanz waren Markus Breuer und Tanja Pint, die das Ziel nach 3:12:06 Stunden und 3:51:44 Stunden erreichten.

Für runnersworld.de war Fotograf Wolfgang Steeg beim wep-Strom-Lauf 2016 in Hückelhoven vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Lauf finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

In diesem Jahr erwartete die Teilnehmer und einige hundert Zuschauer bei wolkigem, aber fast trockenem Wetter und milden 20 Grad ein neues Veranstaltungs-Programm. War Hückelhoven bisher ein Insider-Tipp unter Marathon-Läufern und bewährter Bestandteil im jährlichen Laufkalender, so wurde es nun zusätzlich ein Sportfest für die ganze Familie. Wie gewohnt wurde direkt am historischen Hückelhovener Rathaus gestartet. Zum ersten Mal befanden sich auch der Zielbereich, eine Aktionsbühne und zahlreiche Aussteller-Stände in direkter Nähe.

Umfassendes Strecken-Angebot beim 7. wep-Strom-Lauf in Hückelhoven.

Neben Marathon und Halbmarathon wurden nun auch Läufe über fünf und zehn Kilometer angeboten. Dazu kamen verschiedene Kinder- und Staffelläufe. Die zeitnah hintereinander gestarteten Wettkämpfe waren eine besondere Herausforderung für die Zeitnehmer, die diese Aufgabe dennoch gut lösten. Alle Strecken waren vermessen und somit bestenlistenfähig. In diesem Rahmen wurden daher auch die Kreismeisterschaften ausgetragen.

Die 42,195-km-Strecke wurde in vier Runden, die Halbmarathonstrecke in zwei Runden gelaufen. Damit war für gute Unterhaltung der Zuschauer im Start- und Ziel-Bereich gesorgt, da diese dort ihre Läufer immer wieder anfeuern konnten. Der Streckenverlauf für die Marathon- und Halbmarathon-Läufer bot viel Abwechslung. Nach etwa zwei Kilometern ließen die Teilnehmer den Ort hinter sich und wechselten auf den geschotterten Weg entlang des Flusses Rur. Im weiteren Verlauf wurden verschiedene kleine Ortschaften durchlaufen, in jeder Runde waren einige kleine Anstiege zu bewältigen. Durch ein Waldstück hindurch erreichten die Läufer über eine Landstraße entlang weiterer Felder wieder den Startbereich.

Viele Läufer nutzten den wep-Strom-Lauf 2016 als Vorbereitung für die Herbstmarathons.

Den Marathon der Männer gewann Markus Breuer vom (SV Germania Dürwiß) in 3:12:06 Stunden. Platz zwei belegte Rafael Rodriguez-Baena (TC Kray 1892) in 3:15:18 Stunden vor Lewis Young, der 3:19:49 Stunden benötigte. Tanja Pint belegte mit 3:51:44 Stunden Platz eins bei den Frauen, gefolgt von Gina Pflug (LT Alt-Erkrath), die 4:25:03 Stunden benötigte. Den Halbmarathon gewannen Clemens Küppers (Athletik Waldniehl) in 1:23:40 Stunden und Tatjana Görtz (LT Ballerbande) in 1:52:12 Stunden.

Der Veranstalter und die Teilnehmer zeigten sich gleichermaßen zufrieden mit dem guten Ablauf und der Organisation des wep-Strom-Laufs 2016, der durchaus die Kapazitäten für deutlich mehr Teilnehmer bietet.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Wolfgang Steeg 18.09.2016

Hier finden Sie weitere Informationen zum wep-Strom-Lauf Hückelhoven 2019.

Lesen Sie auch: Begeisterung in Neuss: Hunderte laufen beim Osterlauf
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Marathon
Lawrence Cherono gewinnt nach engem Sprint-Finish
Lawrence Cherono gewinnt Boston-Marathon nach Sprint-Finish ganz knapp vor Lelisa Desisa.

Foto: photorun.net

Lawrence Cherono gewinnt den Boston-Marathon nach einem spannenden Sprint-Finish, während ... ...mehr

19.382 Teilnehmer in Oberösterreich
Linz Donau-Marathon 2019

Foto: Linz Marathon / Klaus Mitterhauser

Der Eritreer Merhawi Kesete gewann bei optimalen Bedingungen in 2:09:06 Stunden und stellt... ...mehr

Äthiopischer Doppelsieg
Paris-Marathon 2019 Siegerin Gelete Burka (Ottawa 2018)

Foto: www.photorun.net

Bei kalten, aber schnellen Bedingungen sicherten sich Abrha Milaw und Gelete Burka die Sie... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Knapp 500 begeisterte Läufer
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft