Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Die Eifel-Sonne lachteMonschau Marathon 2007

Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

1 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


2 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


3 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


4 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


5 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


6 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


7 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


8 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


9 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


10 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


11 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


12 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


13 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


14 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


15 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


16 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


17 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


18 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


19 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


20 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


21 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


22 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


23 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


24 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


25 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


26 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


27 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


28 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


29 / 29 Foto: Walter Huppertz
Sonne über dem Eifelkurs Monschau Marathon 2007
Rund 1700 starteten beim Monschau Marathon 2007. Hier sind die Fotos vom Laufgenuß in der Eifel.

Monschau Marathon 2007

Rund 1700 Sportler kamen zum 31. Monschau-Marathon. Nach einer verregneten Woche war ab Samstag endlich wieder Sommer in der Eifel, so dass gute Laufbedingungen herrschten. Am Start waren die Temperaturen mit ca. 10 Grad für die Starter zwar recht frisch, aber wolkenloser Himmel bescherte den Walkern, Staffelläufern und Marathonis schon um 8:00 Uhr wärmenden Sonnenschein.

Die Tausender-Grenze wurde bei den Marathonläufern knapp verfehlt: 937 starteten. Dazu gesellten sich 240 Walker sowie 130 Staffeln zu je vier Läufern. Der landschaftlich wunderschöne Kurs in der Eifel ist nicht einfach zu laufen, denn neben den 42,195 Kilometern müssen auch 767 Höhenmeter überwunden werden.

Bei den Männern siegte Andre Collet von DJK Armada Würselen in 2:37:22 Stunden vor Jörg Achten (2:47:58) und Sascha Velten (2:49:23). Die Reihenfolge bei den Frauen: 1. Monica Berchetti, Italien 3:18:28 Stunden, 2. Martina Greiml-Lennertz, TV Bitburg 3:23:16 Stunden. 3. Francoise Lecol, Belgien 3:24:20 Stunden.


Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Monschau Marathon 2007

Hier finden Sie weitere Informationen zum Monschau-Marathon.

WEITERE GALERIEN ZU Marathon
Honolulu-Marathon 2017

Honolulu-Marathon 2017 - Di...
Foto: Tom Pennington/Getty Images

1. Vorbereitungslauf für den Hamburg-Marathon 2018 – Stadtpark

1. Vorbereitungslauf für de...
Foto: Heinrich Anders

Bertlicher Straßenläufe 2017 III

Bertlicher Straßenläufe III...
Foto: Wolfgang Steeg

12112017 Indoor-Marathon Nürnberg (1)

Indoor-Marathon Nürnberg 20...
Foto: Norbert Wilhelmi

Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Monschau Marathon 2007
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG