Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Wintereinbruch überraschte die 1.200 Starter Schneegestöber beim Königsforst-Marathon

Läufer und Veranstalter des 44. Königsforst-Marathons wurden am Morgen des Rennens vom Schnee überrascht. Dominik Fabianowski siegte in 2:34:03 Stunden.

Königsforst Marathon Schnee Winter +
Foto: Nils Loudon

Die Läufer wurden beim diesjährigen Königsforst Marathon vom Schnee überrascht.

THEMEN

Marathon

Bei der 44. Auflage des Königsforst-Marathons in Bergisch Gladbach-Bensberg schneite es am Morgen gut drei Stunden trotz sonniger Wettervorhersage. Trotz des Wintereinbruchs und Temperaturen von minus 3 Grad und einem unangenehmen Ostwind melden sich noch 248 Kurzentschlossene nach.

"Leider hatten sich durch die rutschigen Straßen und die lange anhaltende Grippewelle jedoch viele Vormelder entschieden, nicht die Reise anzutreten und zu starten“, begründet Organisationsleiter Jochen Baumhof, dass der Teilnehmerrekord des Vorjahrs nicht erreicht wurde. Doch die gut 1.200 Starter, die im verschneiten und in weiß getauchten Königsforst liefen, berichteten von einem Wintermärchen und trotz der Witterung sehr gut zu belaufenden Wald- und Radwegen.

Der Vorjahressieger Dominik Fabianowski im Trikot des ASV Köln dominierte auch in diesem Jahr die Langstrecke. Der Rösrather siegte bei seinen schnellen Trainingslauf zur Vorbereitung der Deutschen Marathon-Meisterschaften Ende April in Düsseldorf in 2:34:03 Stunden und war damit sogar noch gut vier Minuten schneller als im vorherigen Jahr.
Koenigsforst Marathon Startlinie +
Foto: Nils Loudon

Die jungen Athleten des 1-Kilometer Schülerlauf an der Startlinie.

Mit einem Abstand von knapp 20 Minuten erreichte Norman Präges (Running Team Grafenberg) in 2:54:48 h das Ziel. Dritter wurde Rainer Herberg (2:57:38 h) vom ASV Duisburg. Susanne Loewen gewann bei ihrem zweiten Marathon die Frauenwertung in 3:27:20 h vor Conny Cyrus (3:38:23). Insgesamt waren 184 Marathonläufer im Ziel. 25 Läufer nutzten die Möglichkeit nach der ersten Runde für den Halben gewertet zu werden.

900 liefen den Halbmarathon

Rund 900 Läufer aus allen Ecken Deutschlands und mehrerer Nationalitäten standen um 11.00 Uhr an der Startlinie. Der anfangs führende Arthur Ralenovsky wurde bei seinem Halbmarathondebüt nach gut 10 Kilometern von M45-Läufer Markus Mey vom Peters Sportteam überholt. Mey siegte in 1:16:41 h vor Ralenovsky (1:17:30 h) und René Göldner (1:19:52 h) vor der LAZ Puma Rhein-Sieg. 1:29:14 h wurde für die Siegerin Kristina Roth vom ASV Köln Triathlon gestoppt. Sie gewann vor Silke Niehues (1:30:37 h) von der TUSEM Essen und Jana Cornelius (1:32:14) aus Köln.
Königsforst-Marathon Impressionen Start Halbmarathon +
Foto: Nils Loudon

Start des Halbmarathons: Vorne zu sehen der spätere Sieger Markus Mey (Startnummer 1600) und der Zweitplatzierte Arthur Relanovsky (Startnummer 821).

Jonas Breidlinger siegt über die 10-Kilometer Distanz

Mit einem Start-Ziel-Sieg gewann der DTU-Kaderathlet Jonas Breidlingeraus dem Saarland souverän in einer Zeit von 36:39 min vor Siegfried Krischer von der TSV Bayer Leverkusen (39:09). Lena Herrmann (Selbstläufer Altenahr) war die schnellste Frau in einer hervorragenden Zeit von 42:13 min. Auf der anspruchsvollen Kurzdistanz waren Fabian Schradel (LG Gummersbach) in 18:39 min vor Harald Gläßer (SG Zons/19:16) sowie die starke Bundesliga Triathletin Lena Neuburg (19:37), die für das Team der gicom GmbH antrat.

Wetterumschwung zum Ende der Veranstaltung

Als die große Schar der Königsforst-Marathonläufer ins Ziel lief, lockerte es auf und es kam endlich die versprochene Sonne. So konnten es sich viele Läufer bei warmer Brühe, kühlem alkoholfreien Bier, frischen Smoothies und leckerem Buffet den anstrengenden Tag ausklingen lassen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

20.03.2018

Hier finden Sie weitere Informationen zum Königsforst-Marathon Bergisch Gladbach 2018.

Lesen Sie auch: "Ich musste das nicht üben"
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Wachau-Marathon begeistert im dritten Jahrzehnt
Wachau-Marathon Krems 2018

Foto: Benjamin Butschell

Rund 12.000 Sportler nahm am 21. Wachau-Marathon Krems teil. Perendis Lekapana verbesserte... ...mehr

12.105 finishen am Ulmer Münster
Einstein-Marathon Ulm 2018

Foto: Michael Ripberger

Tausende Zuschauer und Läufer kamen zum Einstein-Marathon nach Ulm. Die Sportler wurden vo... ...mehr

Simon Stützel feiert vierten Heimsieg
Baden-Marathon Karlsruhe 2018

Foto: Norbert Wilhelmi

Rund 7.800 Läufer nahmen die neue Karlsruher Strecke in Angriff. Zwei Karlsruher gewannen,... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Schneegestöber beim Königsforst-Marathon
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft