Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Unterstützende Maßnahmen Schneller durch Massage?

Wer lässt sich nicht gerne massieren? Doch eine wohltuende Massage kann sogar Ihre Schnelligkeit fördern.

"Bringen Massagen eigentlich etwas, zum Beispiel in der Vorbereitung auf einen Marathon?"

Zora Grahner, Mindelheim
Massage +

Eine Massage hilft, in der stressigen Marathonvorbereitung zu entspannen und verbessert gleichzeitig die Funktionsfähigkeit Ihrer Muskeln.


Martin Grüning +
Foto: Runner’s World

Martin Grüning, RUNNER´S WORLD-Trainingsexperte

RUNNER´S-WORLD-Trainingsexperte Martin Grüning antwortet:
An der Universität von Utrecht (Niederlande) wurde eine Studie veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass eine Kombination aus Aufwärm­übungen, Stretching und Massagen die Funktions­tüchtigkeit der Muskulatur verbessert. Dazu bekam eine Gruppe von Versuchspersonen die Aufgabe, die Oberarmmuskeln auf ungewohnte Weise anzu­spannen. Eine zweite Gruppe tat dies nach einem 15-minütigen leichten Aufwärmprogramm. Diese zweite Gruppe stretchte außerdem vorher und erhielt nach der Muskelanspannung noch eine Massage. In den folgenden vier Tagen wurde bei der ersten Gruppe eine größere Menge an Creatin-Kinease gemessen – ein Muskelenzym mit Schlüsselfunktion im Stoffwechsel – sowie größere Mengen an Myoglobin, einem wichtigen Sauerstofftransporteur. Ferner wurde bei den Versuchspersonen der zweiten Gruppe festgestellt, dass die Muskulatur bedeutend kräftiger war. Was ler­nen wir daraus? Einlaufen, Stretching und Massagen scheinen positive Auswirkungen auf die Muskelarbeit im Sport zu haben, zumal wenn sie in Kombination eingesetzt werden. Wir können Ihnen nur emp­feh­len, diese Möglich­keiten bei belastenden Trainings­einheiten und auch im Rahmen einer Marathonvor­bereitung zu nutzen.
WEITERLESEN
Nächste Frage aus "Experten antworten": "Meine 10-km-Zeiten bewegen sich im Bereich von 42 bis 45 Minuten. Ein Laktattest ergab hervorragende Fitnesswerte, und die Halbmarathonzeiten pendeln sich unter 1:40 Stunden ein. Bei meinen Marathoneinsätzen bin ich jedoch (trotz genau eingehaltener Trainingspläne) entweder gar nicht ins Ziel gekommen oder jeweils deutlich über vier Stunden. Nach Ihrer 10-km-Prognose müss­te aber eher eine Zeit um 3:15 Stunden möglich sein, was ich für illusorisch halte. Was kann ich tun, um meinem Ziel, wenigstens in den Bereich von 3:45 vorzustoßen, näherzukommen?"

Inhaltsverzeichnis
24.09.2008
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Jan Knutzen rennt dem Wind davon
Kiel-Marathon 2018

Foto: Thomas Sobczak

Die 24. Austragung des Kiel-Marathons war nichts für Schönwetter-Läufer. Bei eisigen Tempe... ...mehr

40.000 Läufer am Mittelmeer
Tel Aviv Marathon 2018

Foto: Tel Aviv-Yafo Municipality

Das größte Sport-Event Israels zog insgesamt 40.000 Läufer an den Start der verschiedenen ... ...mehr

Fragezeichen hinter Anna Hahner und Tokios Weltrekord-Plänen
Wilson Kipsang ist der Favorit beim Tokio-Marathon.

Foto: photorun.net

Hinter der geplanten Weltrekordjagd von Wilson Kipsang steht ebenso ein Fragezeichen wie h... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Schneller durch Massage?
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG