Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Röntgenlauf Remscheid 2018 Seit 18 Jahren auf dem Röntgenweg unterwegs

Über 300 Läufer finishten in Remscheid nach 63,3 Kilometern. Die Läufer genossen die schönen Ausblicke auf das Bergische Land.

Röntgenlauf Remscheid 2018 +
Foto: Ortwin Roye

Der Röntgenweg führte die Läufer durch kühle, bewaldete Täler.

Der beliebte Röntgenlauf Remscheid ging am 28. Oktober in seine 18. Runde. Rund 4.000 Läufer gingen über eine der angebotenen Distanzen an den Start. Die Strecken ab Halbmarathon führten die Läufer über den Röntgenweg, einem abwechslungsreichen Rundweg rund um Remscheid, der gespickt ist mit zahlreichen schönen Ausblickspunkten auf das Bergische Land.

Für runnersworld.de war unser Fotograf Ortwin Roye beim Röntgenlauf Remscheid 2018 vor Ort. Seine schönsten Bilder finden Sie in den Bildergalerien ober- und unterhalb dieses Artikels.

243 Herren und 65 Frauen finishten über die Ultramarathon-Distanz von 63,3 Kilometern. Als erster Läufer kam Manuel Skopnik vom TV Refrath ins Ziel. Er benötigte 4:50:42 Stunden und lag somit fast neun Minuten vor Markus Meinke (LG Ultralauf), der es in 4:59:41 Stunden ebenfalls noch unter fünf Stunden schaffte. Mit deutlichem Rückstand auf die ersten beiden Läufer kam Peter Altermann (Running Team Grafenberg, 5:13:41 Stunden) ins Ziel. 18 Minuten nach Altermanns Zieleinlauf bog Britta Giesen auf die Zielgerade ein. Die Läuferin vom Laufwerk Hamburg erarbeitete sich nach und nach einen Vorsprung auf ihre Verfolgerinnen, der bis ins Ziel auf gut zwölf Minuten anwuchs. In 5:31:40 Stunden gewann sie vor der in der Altersklasse W50 startenden Sabine Papendick (Lüttringhauser TV, 5:43:57 Stunden) und Christine Wenzl (5:48:59 Stunden).

Jan Kaschura läuft allen davon

Neben den 308 Ultramarathon-Finishern konnten unter anderem auch 160 Marathonläufer im Ziel begrüßt werden. Jan Kaschura (RunArtist Holzminden) gewann souverän in schnellen 2:43:10 Stunden. Im folgten Lokalmatador Arnd Bader (Remscheider SV, 3:11:56 Stunden) und Torsten Schneider (LAZ Puma Rhein Sieg, 3:13:40 Stunden). Unter den 40 Damen, die das Ziel nach 42,195 Kilometer erreichten, lief Inge Raabe (TuRa Remscheid-Süd) am schnellsten. Sie kam nach 3:46:45 Stunden ins Ziel. Andrea Höffgen (4:04:24 Stunden) und Kasia Lange (Ultra Team, 4:09:50 Stunden) kamen auf die Plätze zwei und drei.

Fast 1.000 Halbmarathon-Finisher beim Röntgenlauf Remscheid

Fast 1.000 Teilnehmer erreichten derweil über die Halbmarathon-Distanz das Ziel. Katharina Urbainczyk (Team Schlickies) gewann in 1:27:17 Stunden vor Melanie Jeck (Tiberius Jeck, 1:29:03 Stunden). Dritte wurde Ina Radix in 1:31:55 Stunden. Bei den Herren setzte sich Daniel Schmidt von der LG Vulkaneifel in 1:12:59 Stunden souverän durch. Mit deutlichem Abstand folgten ihm Dennis Mehrfeld (Lübecker SC, 1:17:22 Stunden) und Chris Zimmermann (Schein KG, 1:22:53 Stunden). Während die ersten drei Plätze mehrere Minuten trennte, lagen zwischen Platz drei und Platz sechs lediglich 46 Sekunden.

Murat Celik und Corinna Mertens gewinnen den 10-Kilometer-Lauf

Darüber hinaus wurden Waldläufe über fünf und zehn Kilometer, vier Crossläufe über 1,25 und 2,45 Kilometer bzw. 400 und 800 Meter sowie ein Nordic-Walking-Halbmarathon angeboten. Während Murat Celik (Ayyo Team Essen, 36:46 Minuten) und Corinna Mertens (LG Wuppertal, 46:46 Minuten) über die 10-Kilometer-Distanz am schnellsten waren, gewannen Lasse Prael (Medkila Skilag, 17:59 Minuten) und Lara Christiansen (LG Remscheid, 22:56 Minuten) den 5-Kilometer-Lauf.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

27.10.2018

Hier finden Sie weitere Informationen zum Röntgenlauf Remscheid 2018.

Lesen Sie auch: Premiere bei eiskalten Bedingungen
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Marathonstrecke war offenbar zu kurz
Der Knackpunkt der Strecke in Abu Dhabi

Foto: Quelle: Helmut Winter

Es gibt immer mehr deutliche Hinweise darauf, dass bei dem Rennen in Abu Dhabi etwas mit d... ...mehr

Superzeit bei der Marathon-Premiere
Abu Dhabi Marathon

Foto: ADNOC Abu Dhabi Marathon

Der 30-jährige Marius Kipserem siegte in Abu Dhabi und lief dabei in 2:04:04 Stunden die v... ...mehr

329 Premierenläufer im Oman unterwegs
Oman by UTMB 2018

Foto: Antony Jones

Arm in Arm kamen Jason Schlarb und Diego Pazos als Sieger der Premiere des 137 Kilometer l... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Seit 18 Jahren auf dem Röntgenweg unterwegs
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft