Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

18. Deutsche Post Marathon Bonn Über 13.000 starten in Bonn

Beim 18. Marathon Bonn starten am 15. April über 13.000 Sportler. Regionale Topathleten werden im Fokus stehen. Nachmeldungen sind vor Ort auf der Marathonmesse bis Samstagabend möglich.

Marathon Bonn 2017 +
Foto: Heinz Schier

Start zum Bonn-Marathon 2017.

Über 13.000 Athleten werden sich am kommenden Sonntag ab 8.30 Uhr beim ersten großen Frühjahrsmarathon in Nordrhein-Westfalen auf den Weg durch die Bundesstadt begeben. Der Deutsche Post Marathon Bonn setzt seit Jahren auf den Breitensport und verzichtet auf den Einkauf internationaler Spitzenathleten. Über Preisgelder, Altersklassenpreise und Zeitprämien sollen sich vielmehr auch regionale und deutsche Topläufer freuen. So konnten in den letzten Jahren immer wieder Athleten aus der Region auf dem Siegerpodest vom Bonner Publikum bejubelt werden. „Wir freuen uns natürlich über jeden internationalen Spitzenathleten, der den Weg nach Bonn findet. Dennoch liegt unsere sportliche Ausrichtung auf dem Breitensport und Spitzenläufern aus der Region“, erklärt Organisatorin Anna Malorny-Hey.

In diesem Jahr zählt der Bonner Stadtmeister aus dem Jahr 2015, Dennis Klusmann, zu den Mitfavoriten auf den Sieg. Mit einer persönlichen Bestzeit von 2:29 Stunden wird sich der für den LAZ Puma Rhein-Sieg startende, 38-Jährige Athlet gegen den elf Jahre jüngeren Kenianer Dickson Kurui behaupten müssen. Mit einer persönlichen Bestzeit von 2:25:14 Stunden siegte dieser im vergangenen Oktober beim Dresden-Marathon. Mit Bestzeiten um 2:33 Stunden dürften Michael Arend (Gore Wear) und Richard Schumacher (Rechberghausen) durchaus ein Auge auf das Podium haben.

Bei den Frauen gehören gleich mehrere Athletinnen zum engeren Favoritenkreis. Jana Groß-Hardt aus Rhede reist mit einer Bestzeit von 2:40:59 Stunden als schnellste gemeldete Läuferin an. Mit um die Podiumsplätze laufen werden Laura Biebach (Spiridon Frankfurt) mit einer Bestzeit von 2:45 Stunden, die Äthiopierin und VIVAWEST-Marathon-Siegerin 2016, Sinthayehu Kibeo mit einer Bestzeit von 2:42:14 Stunden und Sigrid Bühler, die 2017 den VIVAWEST-Marathon gewinnen konnte und mit einer Bestzeit von 2:56:38 zuletzt den dritten Platz beim Köln-Marathon belegte.
Marathon Bonn 2017 +
Foto: Heinz Schier

Zieleinlauf auf dem Marktplatz in Bonn.

Beim Halbmarathon steht ein regionaler Athlet als Favorit auf der Liste. Christian Schreiner aus Troisdorf hat eine Bestzeit von 1:07:47 Stunden vorzuweisen und gilt damit als Favorit auf den Sieg. Konkurrenz erhält er unter anderem vom Vorjahresdritten, Semere Fsehhation. Der 30-Jährige startet für die LG Rhein-Wied und kann mit einer Bestzeit von 1:10:13 Stunde aufwarten. Für LAZ Puma Rhein-Sieg werden Dani Tsgay und Torsten Schneider auf die Strecke gehen. Sie werden ihre Bestleistungen von 1:13 Stunde bzw. 1:15 Stunden unterbieten müssen, um mit um den Sieg zu laufen. Favoritin bei den Frauen über die halbe Distanz ist die kanadische WM-Teilnehmerin Adele Blaise Sohnius, die im Rheinland lebt und eine Bestzeit von 1:21 Stunden vorweist.

Als prominente Teilnehmer werden Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan, Schauspielerin Liz Baffoe und der sportpolitische Sprecher der NRW-Landesregierung, Jens-Peter Nettekoven, zu sehen sein. Sie machen sich zusammen mit dem Deutsche Post-Mitarbeiter und Ultramarathonläufer Dr. Christian Schawel in einer Staffel auf ihren Weg durch die Stadt. Dadurch erlaufen sie automatisch 140,- Euro für den Bonner Sport. Denn für jede Staffel, die sich im Aktionszeitraum für den Marathon angemeldet hat, spendet die Deutsche Post jeweils diesen Betrag. Insgesamt konnten so seit 2013 zusammen mit den Geldern der Spendenmatte über 150.000 Euro eingesammelt und an zahlreiche Bonner Sportvereine überwiesen werden.

Schulmarathon mit über 2.000 Kindern

Auch der Laufnachwuchs erhält seit vielen Jahren beim Deutsche Post Marathon eine Plattform. Beim beliebten und kostenlosen Ekiden-Wettbewerb teilen sich sieben Schülerinnen und Schüler die Marathonstrecke.

Nachmeldungen für den Bonn-Marathon sind möglich

Außer für denSchulmarathon und die Staffelwettbewerbe kann man sich auf der Marathon-Messe auf dem Bonner Münsterplatz bis einschließlich Samstagabend für alle Wettbewerbe nachmelden.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

12.04.2018

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bonn-Marathon 2019.

Lesen Sie auch: Ab nach Iten, ins "Home of Champions"
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Eliud Kipchoges „Mondlandung“ beim Berlin-Marathon
Eliud Kipchoge wird nach seinem Weltrekord in Berlin gefeiert.

Foto: photorun.net

Deutschlands spektakulärstes Straßenrennen war die Bühne für eine „Mondlandung“ des Marath... ...mehr

Die Video-Highlights von Eliud Kipchoges Weltrekord
Der Berliner Weltrekord-Lauf im Video

Foto: Norbert Wilhelmi

Eliud Kipchoge krönte den Berlin-Marathon mit seinem famosen Weltrekord in 2:01:39 Stunden... ...mehr

Eliud Kipchoge pulverisiert den Weltrekord
Eliud Kipchoge knackt den Marathon-Weltrekord

Foto: Norbert Wilhelmi

Historisches gelang Eliud Kipchoge und Gladys Cherono beim 45. Berlin-Marathon. Cherono li... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Über 13.000 starten in Bonn
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft