Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Internationale Wettkampfserie World Marathon Majors (WMM)

Die World Marathon Majors (WMM) sind ein Zusammenschluss von Marathon-Veranstaltern, darunter Berlin, London und New York.

Die World Marathon Majors sind eine internationale Wettkampfserie, die seit 2006 ausgetragen wird. Sie besteht aus den Marathonrennen in Berlin, Boston, Chicago, London und New York City sowie gegebenenfalls bei Leichtathletik-Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen. Eine Serie der World Marathon Majors erstreckt sich über zwei Jahre, wobei sich aufeinanderfolgende Serien jeweils überlappen, so dass die Sieger jährlich gekürt werden können.

Athleten erhalten Punkte für Ihre Platzierungen bei World-Marathon-Majors-Rennen: 25 Punkte für einen ersten Platz, 15 für einen zweiten, 10 für einen dritten, 5 für einen vierten und 1 für einen fünften. Pro Athlet gehen maximal die vier besten Ergebnisse ein und ein Athlet muss in beiden Jahren einer Serie mindestens bei einem Rennen gelaufen sein, um in die Wertung zu kommen. Gesamtsieger ist derjenige, der die meisten Punkte in einer Serie erzielt. Sind am Ende einer Serie mehrere Athleten punktgleich auf dem ersten Platz entscheidet eine Jury, bestehend aus den Renndirektoren der Marathons, über den Sieger. Der Gesamtsieger und die Gesamtsiegerin teilen sich ein Preisgeld von 1 Million US-Dollar. Für die weiteren Platzierten sind keine Prämien vorgesehen.
16.01.2012
ARTIKEL ZUM THEMA World Marathon Majors (WMM)
Berlin-Marathon Kürzere Strecke beim Berlin-Marathon

Der Berlin-Marathon 2019 wird keine 42,195 Kilometer lang sein. Das war unsere Meldung zum 1. April 2019 - die natürlich komplett ausgedacht ist. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Berlin-Marathon
Tokio-Marathon 2019 Legese und Aga gewinnen Tokio-Marathon

Um 50 Sekunden verpasste Birhanu Legese bei seinem Sieg in Tokio den Streckenrekord von Wilson Kipsang. Auch Ruti Aga lief eine Weltklassezeit. ...mehr

Foto: photorun.net
Tokio-Marathon 2019
Die Marathon-Bilanz Das Marathon-Jahr 2018

Nicht nur Eliud Kipchoges Weltrekord beim Berlin Marathon 2018 bleibt in Erinnerung. Auch Mo Farah und einige andere Marathonläufer überzeugten. ...mehr

Foto: SCC Events / Victah Sailer
Die Marathon-Bilanz
Größter Marathon weltweit New York City Marathon 2018 - Die Bilder

Bei perfekten Bedingungen liefen am 4. November erneut über 50.000 Läufer von Staten Island zum Central Park. Mary Keitany und Lelisa Desisa gewannen. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Größter Marathon weltweit
New York City Marathon 2018 Mary Keitany verpasst den Streckenrekord knapp

Zum viertem Mal lief die Kenianerin Mary Keitany beim weltgrößten Marathon zum Sieg. Lelisa Desisa setzte sich bei den Herren durch. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
New York City Marathon 2018
5k Dash to the Finish Line 2018 10.859 laufen fünf Kilometer durch Manhattan

Ein Tag vor dem weltgrößten Marathon gingen in New York City bei herbstlichem Wetter tausende Läufer über fünf Kilometer an den Start. Sie finishten im Central Park. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
5k Dash to the Finish Line 2018
Über 10.000 Finisher 5k Dash to the Finish Line 2018 New York City Marathon - Die Bilder

10.859 Finisher wurden am Vortag des New York City Marathons gezählt. Paul Chelimo und Emily Sisson liefen am schnellsten. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Über 10.000 Finisher
Chicago-Marathon 2018 Sir Mo Farah gewinnt mit Europarekord in Chicago

Nach vier Olympischen Goldmedaillen sicherte sich der Brite Mo Farah den Chicago-Marathon-Sieg 2018. Dabei unterbot er den Europarekord um über eine halbe Minute. ...mehr

Foto: photorun.net
Chicago-Marathon 2018
Eliud Kipchoges Wasserträger "Ich musste das nicht üben"

Claus-Henning Schulke hat seinen Anteil an Eliud Kipchoges Marathon-Weltrekord. Als Helfer überreichte er ihm die Getränkeflaschen - wieso er nach jeder Übergabe jubelte, verrät er im Interview. ...mehr

Foto: Global Sports Communications
Eliud Kipchoges Wasserträger
Berlin-Marathon 2018 Eliud Kipchoge pulverisiert den Weltrekord

Historisches gelang Eliud Kipchoge und Gladys Cherono beim 45. Berlin-Marathon. Cherono lief Streckenrekord, Kipchoge gar einen famosen Weltrekord. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Berlin-Marathon 2018
Berlin-Marathon 2018 Eliud Kipchoge startet beim Berlin-Marathon

Nach 2013, 2015 und 2017 steht der beste Marathonläufer aller Zeiten am 16. September zum vierten Mal an der Startlinie des Berlin-Marathons, wo zum dritten Mal das Ziel "Weltrekord" lautet. ...mehr

Foto: www.photorun.net
Berlin-Marathon 2018
London-Marathon 2018 Kipchoge und Cheruiyot gewinnen London-Marathon

Eliud Kipchoge hat seine einmalige Erfolgsserie fortgesetzt und zum dritten Mal beim London-Marathon gewonnen. Er lief die Weltklassezeit von 2:04:17 Stunden. Mo Farah wurde in britischer Rekordzeit ... ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon

1 | 2 | 3 | 4 | 5

weiter
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Marathon
Der spitzensportliche Höhepunkt dieses Marathon-Frühjahrs
Eliud Kipchoge will in London weiter ungeschlagen bleiben.

Foto: Virgin Money London Marathon

In London findet am Sonntag der spitzensportliche Höhepunkt dieses Marathon-Frühjahrs stat... ...mehr

RUNNER'S WORLD auf der Marathon Messe
Marathon-Messe

Foto: Runner's World

Auch 2019 ist RUNNER'S WORLD auf der Marathon-Messe in Hamburg dabei. Vor Ort warten neben... ...mehr

Lawrence Cherono gewinnt nach engem Sprint-Finish
Lawrence Cherono gewinnt Boston-Marathon nach Sprint-Finish ganz knapp vor Lelisa Desisa.

Foto: photorun.net

Lawrence Cherono gewinnt den Boston-Marathon nach einem spannenden Sprint-Finish, während ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft