Titus Ekiru LaPresse/Marco Alpozzi

Titus Ekiru gewinnt Hitzerennen in Abu Dhabi

Abu-Dhabi-Marathon 2021 Titus Ekiru gewinnt Hitzerennen in Abu Dhabi

Titus Ekiru und Judith Jeptum Korir gewannen den Abu-Dhabi-Marathon 2021. Das Rennen war von Hitze geprägt.

Hohe Temperaturen haben die Hoffnungen auf Weltklassezeiten beim Abu Dhabi-Marathon zunichte gemacht. Der Star des Rennens lief aber dennoch zum Sieg: Der Kenianer Titus Ekiru gewann den Marathon in 2:06:13 Stunden.

Auf der flachen Strecke von Abu Dhabi ging der letzte der drei Tempomacher bereits nach 15 km aus dem Rennen, so dass Titus Ekiru frühzeitig selbst die Initiative ergriff. Der 29-Jährige, der im Frühjahr in Mailand mit der nach wie vor aktuellen Jahresweltbestzeit von 2:02:57 Stunden überrascht hatte und dann beim London-Marathon im Oktober als einer der Favoriten aufgrund einer Muskelverletzung aufgegeben hatte, erreichte die Halbmarathonmarke nach 61:46. Zu diesem Zeitpunkt hielt einzig sein Landsmann Reuben Kipyego noch mit, der aber dann kurz vor Kilometer 30 deutlich an Boden verlor.

Titus Ekiru wurde zwar in der Wärme ebenfalls wesentlich langsamer, vergrößerte aber trotzdem seinen Vorsprung deutlich. Während der Kenianer in 2:06:13 gewann, lief Alphonse Simbu (Tansania) in 2:07:50 noch auf Rang zwei. Dritter wurde Reuben Kipyego (2:08:25) vor seinem kenianischen Landsmann und früheren Marathon-Weltmeister Abel Kirui (2:08:46).

Zu einem klaren Sieg und trotz der schwierigen Bedingungen zu einer persönlichen Bestzeit von 2:22:30 Stunden lief Judith Jeptum Korir. Die Kenianerin lag bei der Hälfte des Rennens mit einer Zwischenzeit von 70:27 Minuten noch gemeinsam mit Wude Yimer (Äthiopien) und Eunice Chumba (Bahrein) an der Spitze. Auch bei den Frauen fiel die Entscheidung dann kurz vor Kilometer 30: Judith Korir setzte sich ab und gewann mit großem Vorsprung in 2:22:30. Als Zweite folgte Eunice Chumba mit 2:26:01, auf Rang drei lief Abebech Afework Bekele (Äthiopien/2:29:43).

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Laufevents News & Fotos Triathlon Buschhütten 2022 Triathlon Buschhütten 2022 Frederic Funk neuer König von Buschhütten

Der 24-jährige Frederic Funk beerbte Jan Frodeno als neuer König...