Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022 - 2. Lauf Benni Lau
Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022
Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022
Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022
Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022 117 Bilder

Halbzeitführung durch Doppelsieg

Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022 Halbzeitführung durch Doppelsieg

Unter insgesamt fast 500 Läufern waren Lorenz Baum und Leah Hanle in Pliezhausen über zehn Kilometer am schnellsten.

Nur zwei Wochen nach dem Auftakt des Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022 in Reutlingen stand Ende Januar im Pliezhausener Ortsteil Gniebel der zweite Wertungslauf an. Wie beim ersten der insgesamt vier Läufe duellierten sich an der Spitze des Feldes erneut Lorenz Baum (LAV Stadtwerke Tübingen) und Boris Rein (LV Pliezhausen). Bei den Damen landete Sabrina Mockenhaupt-Gregor (LV Pliezhausen) erneut auf dem Podest. Genauso wie in Reutlingen reichte es für sie allerdings nicht ganz zum 10-Kilometer-Tagessieg. Über die halbe Distanz drückten die Läufer des TSV Glems run2gether dem Rennen ihren Stempel auf. Alles in allem erreichten fast 500 Läufer das Ziel.

Unser Fotograf Benni Lau war beim zweiten Lauf des Alb-Gold Winterlauf-Cup vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Lauf finden Sie in der Bildergalerie oberhalb sowie unterhalb dieses Artikels.

Von frischen und windigen Bedingungen wurden die Teilnehmer des zweiten Laufs des Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022 am 29. Januar in Pliezhausen-Gniebel begrüßt. Bürgermeister Christof Dold schickte die Starter der Hauptläufe nach ein paar begrüßenden Sätzen auf die profilierte Strecke. Bereits auf der kurzen Einführungsrunde konnten sich Lorenz Baum und Lokalmatador Boris Rein vom Rest des Feldes absetzen. Anschließend folgten zwei große Laufrunden. Nach rund der Hälfte des Rennens konnte sich Baum nach und nach etwas von Rein absetzen, sodass er sich schließlich in 32:20 Minuten seinen zweiten Sieg beim diesjährigen Winterlauf-Cup sichern konnte.

Boris Rein finishte nach 32:47 Minuten, womit er unangefochten auf Rang zwei laufen konnte. Dritter wurde Jonas Haiß von der TSG Zwiefalten (34:02 Minuten). „Ich war froh, als bei der Sieben-Kilometer-Marke das schwerste Stück geschafft war und es wieder flacher zurück nach Gniebel ging“, so der Tübinger Lorenz Baum nach seinem zweiten Sieg.

Leah Hanle in 36:54 Minuten auf Platz eins

Bei den Frauen waren die großen Ambitionen von Leah Hanle (TSV Holzelfingen) vom Start weg zu spüren. Offensiv ins Rennen gestartet, verfügte Hanle rasch über einen Vorsprung auf ihre Verfolgerinnen. Bereits nach 36:54 Minuten überquerte Leah Hanle die Ziellinie, womit sie sich den Sieg sichern konnte. Wie schon beim ersten Lauf landete Sabrina Mockenhaupt-Gregor (37:14 Minuten) auf Platz zwei. Durch eine starke zweite Hälfte konnte sie den Rückstand auf Hanle am Ende auf 20 Sekunden reduzieren. Strahlende Dritte wurde Hannah Arndt in 38:32 Minuten, die gemeinsam mit ihrer Teamkollegin Friederike Kallenberg, die in 40:34 Minuten Vierte wurde, zum starken Teamergebnis des ausrichtenden LV Pliezhausen beitrug.

Doppelsieg für TSV Glems run2gether

Über fünf Kilometer kam es zum Duell der beiden Teamkollegen Luca Hauser und Andreas Schindler, die beide für den TSV Glems run2gether starten. Hauser gewann in 18:27 Minuten vor M45-Athlet Schindler (18:42 Minuten). Rang drei ging an Stefan Gackstatter in 19:32 Minuten. Nur rund 30 Sekunden später finishte mit Anna-Lena Theisen (LG Rhein-Wied, 20:09 Minuten) die erste Frau. Komplettiert wurde das Gesamtpodest durch Greta Groten (Post-SV Tübingen, 21:01 Minuten) und Katrin Wallner (21:29 Minuten). Neben den beiden Hauptläufen zählte auch der Schülerlauf, der zwei Stunden früher startete, zum Laufevent in Pliezhausen.

Baum führt Serienwertung an

Mit seinem zweiten Sieg untermauerte Lorenz Baum seine Ansprüche auf den Seriensieg des Winter-Laufcups. Besonders Boris Rein könnte Baum jedoch nochmals fordern. Unvorhersehbarer ist der Ausgang bei den Frauen. Sabrina Mockenhaupt-Gregor landete bei den ersten beiden Läufen auf Platz zwei. Neben der vielfachen deutschen Meisterin können sich aber auch Leah Hanle und Jule Vetter Chancen auf den Seriensieg ausrechnen.

Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022: Die schönsten Bilder vom 2. Lauf des Winterlauf-Cups

Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022
Benni Lau
Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022 Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022 Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022 Alb-Gold Winterlauf-Cup 2022 117 Bilder
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Laufevents News & Fotos Triathlon Buschhütten 2022 Triathlon Buschhütten 2022 Frederic Funk neuer König von Buschhütten

Der 24-jährige Frederic Funk beerbte Jan Frodeno als neuer König...