BSL Matzat

Bietigheimer Silvesterlauf 2020: Virtuelles Jubiläum

Bietigheimer Silvesterlauf 2020 Virtueller Jubiläums-Lauf an Silvester

Zwischen dem 29. und 31. Dezember findet der virtuelle Bietigheimer Silvesterlauf 2020 statt. Gestartet wird wie gewohnt über 11,2 Kilometer.

Nach 39 Jahren findet der Bietigheimer Silvesterlauf 2020 erstmals nicht satt. Lange haben sich die Organisatoren der Traditionsveranstaltung gegen eine Absage gestemmt. Vor den Sommerferien war man noch voller Hoffnung, dass der 40. Silvesterlauf sattfinden könne. Das Gegenteil ist leider eingetreten. Bietigheim ist für seine Silvesterlauf-Stimmung weitum bekannt. Jubelnde Zuschauer, die dicht gedrängt den Rundkurs in der Stadt säumen, und ein Starterfeld mit 3.000 frohgesinnten Hobbyläufern sorgen für das besondere Flair.

Entsprechend der Richtlinien der Bundesregierung sowie der aktuellen Corona-Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg sind Sportveranstaltungen bis 30. November 2020 komplett untersagt. Ebenso größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern bis 31. Januar 2021. Dieses geltende Verbot schließt den Bietigheimer Silvesterlauf ein, sodass die Traditionsveranstaltung nicht auf die bekannte Art und Weise stattfinden kann.

Teilnehmer und Zuschauer hatten Silvesterlauf entgegengefiebert

„Wir haben uns riesig auf eine tolle Jubiläums-Laufveranstaltung gefreut und bedauern die Absage sehr, denn wir wissen, dass nicht nur die Teilnehmer des Bietigheimer Silvesterlaufs, sondern auch viele Zuschauer der Veranstaltung entgegengefiebert haben“, sagt Chef-Organisator Gerhard Müller. „Die Eindämmung des Coronavirus, die Gesundheit und der Schutz der Menschen haben jedoch oberste Priorität“, so Müller ergänzend.

Doch der Bietigheimer Silvesterlauf 2020 fällt nicht komplett aus. Als Alternative wird ein virtueller Silvesterlauf angeboten. Unter dem Motto „Alle zusammen, jeder für sich“ muss niemand auf den traditionellen, läuferischen Jahresausklang verzichten. Der Start findet nicht unter dem Bietigheimer Viadukt satt, sondern an einem beliebigen Ort und auf einer beliebigen Strecke. In der Zeit vom 29. bis 31. Dezember 2020 absolvieren die Teilnehmer einzeln oder in zulässigen kleinen Gruppen, unter Einhaltung der an Silvester gültigen Schutzmaßnahmen und gesetzlichen Regelungen, die 11,2-km-Silvesterlaufdistanz. Mit Hilfe einer App sieht der Teilnehmer virtuell, wo er sich gerade auf der Original–Silvesterlaufstrecke befinden würde. Strecke und Zeit werden mit dem Handy aufgezeichnet.

Alle Teilnehmer erscheinen anschließend in einer Ergebnisliste. Dort können auch Urkunden heruntergeladen werden. Eine Anmeldung ist hier auf der Website des Silvesterlaufs möglich.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite