Firmenlauf Essen 2021 Ortwin Roye
Firmenlauf Essen 2021
Firmenlauf Essen 2021
Firmenlauf Essen 2021
Firmenlauf Essen 2021 150 Bilder

Dreitägiger Firmenlauf-Spaß

Firmenlauf Essen 2021 Dreitägiger Firmenlauf-Spaß

Um allen Sportlern, die gerne teilnehmen wollten, eine Startmöglichkeit zu geben, wurde der Firmenlauf Essen 2021 zu einem dreitägigen Event.

Beim Firmenlauf Essen gingen vom 7. bis zum 9. September 2.287 Läufer zahlreicher Unternehmen an den Start. Am Ende des dritten Lauftags führte Bernhard Deiß (BIB-Fairbanking) in 17:06 Minuten das Ranking der schnellsten Finisher an. Bei den Frauen lief Annika Börner (Alfried Krupp Krankenhaus) in 18:33 Minuten am schnellsten. Nachdem an den ersten beiden Lauftagen bereits weit über 1.800 Läufer das Ziel im Essener Grugapark erreichten, kamen am dritten Tag noch mehr 400 weitere Finisher hinzu.

Unser Fotograf Ortwin Roye war beim Firmenlauf Essen 2021 vor Ort. Seine schönsten Bilder aus Essen finden Sie in der Bildergalerie oberhalb sowie unterhalb dieses Artikels.

Anders als in normalen Zeiten gingen die Teilnehmer des Firmenlauf Essen 2021 über drei Tage hinweg an den Start. Unternehmen für Unternehmen starten die Läufer zu zugewiesenen Startzeiten auf die fünf Kilometer lange Strecke durch den Grugapark. Gestartet wurde dabei jeweils zwischen 18:00 Uhr und 19:32 Uhr.

Die schnellsten Zeiten liefen Bernhard Deiß (17:06 Minuten) und Annika Börner (18:33 Minuten). Dahinter kamen Nick Sandach (Schloss Quelle, 17:10 Minuten) und Fabian Dehos (RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, 17:15 Minuten) auf die weiteren Top-3-Männer-Plätze. Ebenfalls noch unter 18 Minuten blieben auch Dennis Hirsch (Chrestos Concept, 17:48 Minuten) und Simon Seputis (Schloss Quelle, 17:49 Minuten). Bei den Frauen erreichten Anna Hiegemann (Schloss Quelle, 18:40 Minuten) und Kerstin Haarmann (opta data, 18:57 Minuten) die Plätze zwei und drei.

In der Teamwertung siegte bei den Männer-Trios das Team des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung (Fabian Dehos, Matthias Westphal und Stefan Sommer, 55:56 Minuten). 28 Sekunden langsamer war das Team Schloss Quelle (Nick Sandach, Simon Seputis und Michele Ihe), das auf dem Silber-Rang landete. Dritter wurde RWE (58:31 Minuten) mit drei Minuten Vorsprung vor der Funke Mediengruppe. Unter den schnellsten Frauen-Teams setzte sich das Team des Alfried Krupp Krankenhauses souverän in schnellen 1:04:12 Stunden durch. Annika Börner, Riccarda Schlimnat und Greta Schiffmann distanzierten das aus Monika Cordes, Lara van Limbeck und Katharina Loos bestehende RWE-Frauen-Trio (1:09:33 Stunden) um gut fünf Minuten. Der dritte Platz ging an das Team von E.ON (1:11:28 Stunden).

Firmenlauf Essen 2021: Die schönsten Bilder vom Firmenlauf Essen

Firmenlauf Essen 2021
Ortwin Roye
Firmenlauf Essen 2021 Firmenlauf Essen 2021 Firmenlauf Essen 2021 Firmenlauf Essen 2021 150 Bilder