DEE-AOK-Firmenlauf/Kerstin Zerahn

Ulm läuft achtmal um die Erde

Firmenlauf Ulm 2021 Ulm läuft achtmal um die Erde

Beim Firmenlauf Ulm 2021 kamen beeindruckende 338.823 Kilometer zusammen. Jeder Teilnehmer lief fast 100 Kilometer.

Über drei Wochen hinweg sammelten 3.455 Läufer im Rahmen des Firmenlauf Ulm insgesamt 338.823 Laufkilometer. Auch wenn das virtuelle Laufevent in diesem Jahr nur drei statt wie im Vorjahr vier Wochen dauerte, kamen so rund 90.000 Kilometer mehr als 2020 zusammen. Dabei gaben Sportler aus 44 Ländern ihr Bestes und machten die eigentlich regional ausgerichtete Laufveranstaltung zu einem globalen Event. Außerhalb von Deutschland wurde besonders in Spanien gelaufen. Gleich 44 Spanier nahmen teil. Darüber hinaus gingen 15 Sportler in Asien, acht in Nordamerika, zwei in Südamerika, zwei in Ozeanien, zwei in Afrika und viele weitere in anderen europäischen Ländern an den Start. Statt möglichst schnell zu laufen, ging es beim Firmenlauf Ulm darum möglichst weit zu laufen. Wichtig waren also die Kilometerzahl sowie die Teamgröße.

Laufsport Ulm läuft (fast) um die Welt

Gleich acht Teams, die allesamt 80 bis 449 Läufer groß waren, erreichten innerhalb des Veranstaltungszeitraums jeweils über 10.000 Kilometer. Das Team Laufsport Ulm um Lauftrainer Christian Münzing, das mit 259 Teilnehmern das zweitgrößte Team war, erreichte gar 39.876,13 Kilometer und absolvierte somit ca. 99,5 Prozent einer Erdumrundung. Das Team teva lief 33.380,09 Kilometer und war mit knapp 450 Läufer das teilnehmerstärkste Team. Den dritten Rang erreichte das 222 Teilnehmer starke Rock’n Woll Team mit 21.548,70 Kilometern.

DEE-AOK-Firmenlauf/Birgit Delago
Beim Firmenlauf Ulm 2021 wurde zum zweiten Mal in Folge virtuell gelaufen.

Über 30 Kilometer pro Tag

Die fleißigsten Läufer waren Michael Neher (Sparkasse Ulm, 751,32 Kilometer) und Markus Brambach (Rock’n Woll, 722,48 Kilometer). Beide liefen an den insgesamt 24 Lauftagen durchschnittlich über 30 Kilometer täglich. Ebenfalls über 700 Kilometer landeten Gundi Weckenmann (Laufsport Ulm, 720,20 Kilometer) und Britta Ackermann (Laufsport Ulm, 717,37 Kilometer). Insgesamt liefen 15 Läufer mindestens 500 Kilometer.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite