Frauenlauf 2022 in Lübeck Thomas Sobczak
Frauenlauf Lübeck 2022
Frauenlauf Lübeck 2022
Frauenlauf Lübeck 2022
Frauenlauf Lübeck 2022 150 Bilder

Über 330 Finisherinnen in Lübeck

Frauenlauf Lübeck 2022 Über 330 Finisherinnen in Lübeck

Über die Hälfte der Teilnehmerinnen absolvierten beim Frauenlauf Lübeck 2022 die 5,2-Kilometer-Distanz.

Fenna Froehlich und Petra Herrmann gewannen beim Frauenlauf Lübeck 2022 über 10,4 bzw. 5,2 Kilometer. Mit 161 Finisherinnen war der 5,2 Kilometer lange First Ladies Run am beliebtesten. Insgesamt erreichten in Lübeck 331 Sportlerinnen das Ziel. Die Stimmung unter den Teilnehmerinnen war einmal mehr erstklassig.

Unser Fotograf Thomas Sobczak war beim Frauenlauf Lübeck 2022 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Lauf finden Sie in der Bildergalerie oberhalb sowie unterhalb dieses Artikels.

Unter der Schirmherrschaft der Lübecker Senatorin Monika Frank fand am ersten Mai-Wochenende der 24. Frauenlauf Lübeck statt. Selbstverständlich gab Monika Frank auch den Startschuss. Den Anfang machten um 17:00 Uhr die Nachwuchsläuferinnen der Jahrgänge 2012 bis 2016, die über eine amtlich vermessene Strecke von 1,6 Kilometer antraten und beim Girls-Run sichtlich Spaß hatten. Danach folgte um 17:05 Uhr der 1,6 Kilometer lange Teenie-Run, um 17:30 Uhr der First Ladies Run über 5,2 Kilometer und um 18:45 Uhr der Power Ladies Run über 10,4 Kilometer. Beim Power Ladies Run war die Runde des First Ladies Run, die entlang des Elbe-Lübeck-Kanals und um den Sportplatz führte, gleich zweimal zu absolvieren. Zusätzlich zu den Läufen wurde das Ladies Walking und Nordic Walking angeboten. Dabei warteten ebenfalls 5,2 Kilometer, weshalb die 33 Walkerinnen gemeinsam mit den Starterinnen des First Ladies Run auf die Strecke gingen.

Froehlich und Herrmann gewinnen

Über die 10,4 Kilometer lief Fenna Froehlich (LAC Lübeck) mit Abstand am schnellsten. Für sie stoppte die Uhr bereits nach 43:20 Minuten, womit sie mit über zweieinhalb Minuten Vorsprung gewann. Dahinter belegten Martina Linke (Krummesser SV, 45:59 Minuten) und Julia Ganßmann (Lübecker Marathon e.V., 46:04 Minuten) die Plätze zwei und drei.

Ähnlich schnell unterwegs waren auch die schnellsten Läuferinnen beim First Ladies Run. Hier gewann Petra Herrmann (Lübecker Marathon e.V.) in 21:03 Minuten vor Claudia Radßuweit (21:49 Minuten) und ihrer Teamkollegin Theresa-Sophia Daumann (22:40 Minuten).

Ebenfalls tolle Leistungen zeigten auch die schnellsten Nachwuchshoffnungen. Den Teenie-Run gewann Ida Marie Böhm vom TSV Duwo 08 in 6:11 Minuten, den Girls-Run Elisabeth May (LBV Phönix) in ebenfalls schnellen 7:09 Minuten. Insgesamt erreichten 37 Nachwuchsläuferinnen das Ziel.