Wisthaler.com

Bis zu 110 Kilometer durch die Ostalpen

Großglockner Ultra-Trail 2021 Bis zu 110 Kilometer durch die Ostalpen

Am 30. Juli wird der Großglockner Ultra-Trail in seine sechste Runde gehen. Vorerst sind 1.200 Läufer zugelassen.

Mit vorerst begrenzter Teilnehmerzahl laufen die Planungen für den Großglockner Ultra-Trail 2021, der vom 30. Juli bis 1. August 2021 über die Bühne gehen soll. Auch wenn das Veranstaltungsteam optimistisch auf den kommenden Sommer und die nächstjährige Ausgabe des anspruchsvollsten Trail-Rennens der Ostalpen blickt, ist das Feld aufgrund der bestehenden Ungewissheit erst einmal auf 1.200 Läufer begrenzt. Bei der erhofften positiven Entwicklung der Pandemie könnten noch weitere Kontingente freigegeben werden.

Markus Frühmann
Beim Großglockner Ultra-Trail kann zwischen mehreren Distanzen gewählt werden.

Zwischen 35 und 110 Kilometer am Großglockner

Gewählt werden kann zwischen fünf unterschiedlichen Wettbewerben, die alle ganz besondere Herausforderungen mit sich bringen, schließlich führen alle Läufe über spektakuläre Trails rund um den höchsten Berg Österreichs. Das Rennen über 110 Kilometer und 6.500 Höhenmeter führt die Teilnehmer durch drei Bundesländer, sieben Täler und sechs Orte. Dabei geht es an 14 Gletschern sowie an 300 Gipfeln, die allesamt über 3.000 Meter hoch sind, vorbei. Wem diese Distanz ein wenig zu lang ist, der kann sich auch für den 84 Kilometer langen Osttirol Trail (5.000 Höhenmeter), der durch die schönsten Teile der Glocknergruppe führt, oder den 57 Kilometer langen Großglockner Trail (3.500 Höhenmeter) entscheiden. Weitere Alternativen sind der Weissee Gletscherwelt Trail über 35 Kilometer und 1.500 Höhenmeter bzw. der Teamwettbewerb, bei dem sich zwei Läufer die 110 Kilometer aufteilen. Der erste Läufer läuft hierbei 48 Kilometer von Kaprun nach Kals, wobei 2.700 Höhenmeter zu bewältigen sind. Sein Laufpartner darf hingegen von Kals nach Kaprun laufen und 62 Kilometer (3.800 Höhenmeter) lang das Bergpanorama genießen.

Wisthaler.com
Beim Großglockner Ultra-Trail dürfen sich die Teilnehmer auf spektakuläre Streckenabschnitte freuen.

Neue Laufrichtung über 110 Kilometer

Als erstes Rennen wird bereits am Freitag, den 30. Juli um 8 Uhr der 35-Kilometer-Lauf gestartet. In der Folge wird es durch die faszinierende Landschaft gehen. Bei der sechsten Ausgabe des Großglockner Ultra-Trails werden die Läufer der 110-Kilometer-Distanz erstmals in die entgegengesetzte Richtung laufen. Der Start dieses Rennens ist ebenfalls für Freitag, allerdings erst um 22 Uhr, geplant. Wenn Sie sich für den Großglockner Ultra-Trail 2021 anmelden möchten, können Sie das ab dem 14. Dezember um 17 Uhr unter www.ultratrail.at tun. Dort finden Sie auch weitere Informationen rund um einen der anspruchsvollsten Trailläufe Europas.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite