Istanbul-Halbmarathon 2022 Spor Istanbul

Obiri mit Rekord-Zielen beim Istanbul-Halbmarathon

Istanbul-Halbmarathon 2022 Hellen Obiri mit Rekord-Zielen in Istanbul

Mit einer Bestzeit von 64:22 Minuten reist 5.000-Meter-Weltmeisterin Hellen Obiri nach Istanbul, wo sie die Zeiten knacken möchte.

Kenias Weltmeisterin Hellen Obiri führt die starken Elite-Felder beim N Kolay Istanbul-Halbmarathon an. Am Sonntag könnten in der türkischen Metropole beide Streckenrekorde fallen, denn sechs Frauen stehen auf der Startliste mit hochklassigen Bestzeiten von unter 67:00 Minuten während bei den Männern vier Athleten persönliche Rekorde von unter einer Stunde aufweisen.

Mit Kristina Hendel (LG Braunschweig) ist eine deutsche Topläuferin am Start, die allerdings international weiterhin noch nicht für Deutschland startberechtigt ist und somit in Istanbul für Kroatien läuft. Sie geht mit einer Bestzeit von 71:34 Minuten ins Rennen. Für Kristina Hendel ist das Rennen in Istanbul ein wichtiger Test für den Hamburg-Marathon am 24. April.

Der N Kolay Istanbul-Halbmarathon war vor einem Jahr einer der ganz wenigen Läufe, die im Frühjahr während der Pandemie stattfinden konnten. Rund 4.000 Athleten starteten damals unter strengen Hygiene-Regularien. Ein Jahr später herrscht weitestgehend wieder Normalität für die Veranstalter, die sogar einen Teilnehmerrekord verzeichnen können: Für die 17. Auflage des Rennens haben insgesamt gut 10.000 Läufer gemeldet. „Wir haben lange daran gearbeitet, um die Strecke zu einer der historisch interessantesten und zugleich schnellsten der Welt zu machen“, sagt Renay Onur, der Race-Direktor des Halbmarathons.

Vor einem Jahr gewann die Kenianerin Ruth Chepngetich das Rennen mit einem Weltrekord von 64:02 Minuten. Die Bestzeit wurde in der Zwischenzeit schon wieder unterboten, doch der Streckenrekord, der zudem auch weiterhin ein kenianischer Rekord ist, könnte für Hellen Obiri ein Ziel sein. Die amtierende Crosslauf- und 5.000-m-Weltmeisterin führt mit einer Bestzeit von 64:22 Minuten die Istanbuler Startliste an. Damit war sie im Februar Zweite beim Ras Al Khaimah-Halbmarathon in den Vereinigten Arabischen Emiraten. „Wenn die Wetterbedingungen gut sind und wir gute Tempomacher haben, will ich meinen persönlichen Rekord unterbieten“, sagte Hellen Obiri nach ihrer Ankunft in Istanbul. „Ich bin jetzt in deutlich besserer Form als bei dem Rennen in Ras Al Khaimah. Der Streckenrekord ist eine Herausforderung, aber wir haben hier ein starkes Feld und werden es versuchen.“

Hinter der 32-jährigen Hellen Obiri ist ihre Landsfrau Vicoty Chepngeno die zweitschnellste Läuferin auf der Startliste. Die Kenianerin hat ihre letzten sechs Halbmarathonrennen alle gewonnen und verbesserte sich im Januar in Houston dabei auf hochklassige 65:03 Minuten. Die Äthiopierinnen Tsehay Gemechu (Bestzeit: 65:08), Nigsti Haftu (66:17) und Bekelech Gudeta (66:54) sowie die mehrfache Langstrecken-Europameisterin Yasemin Can (Türkei/66:20) sind die weiteren Läuferinnen, die Bestzeit von unter 67:00 Minuten aufweisen.

Bei den Männern spricht einiges dafür, dass der Streckenrekord, den der Kenianer Kibiwott Kandie im vergangenen Jahr mit 59:35 aufstellte, am Sonntag fallen wird. „Wir wollen den Streckenrekord brechen und unsere persönlichen Bestzeiten“, sagten übereinstimmend die Kenianer Daniel Mateiko und Rodgers Kwemoi, die Trainingspartner sind und sich im Camp von Superstar Eliud Kipchoge in Kaptagat auf das Rennen in Istanbul vorbereitet haben. Mateiko lief seine Bestzeit von 58:26 Minuten vor knapp eineinhalb Jahren in Valencia, Kwemoi steigerte sich im Februar in Ras Al Khaimah auf 58:30. „Ich bin jetzt in besserer Form als vor dem Rennen in Ras Al Khaimah“, sagte Rodgers Kwemoi. Zwei weitere Läufer gehen mit Bestzeiten von unter einer Stunde ins Rennen: die Kenianer Josphat Tanui (59:22) und Edmond Kipngetich (59:41).

Der N Kolay Istanbul-Halbmarathon wird am Sonntag um 10 Uhr Ortszeit gestartet. Ein Livestream ist über www.istanbulyarimaratonu.com abrufbar.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Laufevents News & Fotos Venloop 2022 Großartiges Lauffest in Venlo

Über 10.000 Läufer wurden unter Volksfest-Stimmung über die...