Ironman NightRun Frankfurt 2022 Ingo Kutsche
Ironman NightRun Frankfurt 2022
Ironman NightRun Frankfurt 2022
Ironman NightRun Frankfurt 2022
Ironman NightRun Frankfurt 2022 84 Bilder

Am Mainufer in die Nacht gelaufen

Ironman NightRun Frankfurt 2022 Am Mainufer in die Nacht gelaufen

Am Main entlang führte der Ironman NightRun Frankfurt 2022. Gemeinsam wurde das Frankfurter Ironman-Wochenende eröffnet.

Bevor am Sonntag, den 26. Juni der Ironman Frankfurt 2022 ansteht, in den auch die Ironman-Europameisterschaft integriert ist, nahmen zahlreiche Laufsportbegeisterte den Ironman NightRun Frankfurt 2022 in Angriff.

Fotograf Ingo Kutsche war beim Ironman NightRun Frankfurt 2022 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Lauf finden Sie hier:

Ironman NightRun Frankfurt 2022: Die schönsten Bilder vom Ironman NightRun

Ironman NightRun Frankfurt 2022
Ironman NightRun Frankfurt 2022 Ironman NightRun Frankfurt 2022 Ironman NightRun Frankfurt 2022 Ironman NightRun Frankfurt 2022 84 Bilder

Auch wenn die Blicke bereits auf den Ironman Frankfurt 2022 gerichtet sind, fand zum Auftakt des Ironman-Wochenendes der Ironman NightRun Frankfurt statt. Gestartet wurde der 5-Kilometer-Lauf um 19:00 Uhr am Mainkai. Die Strecke führte auf dem ersten Kilometer in Richtung Osten. Nachdem der Main erstmals überquert wurde, ging es am südlichen Mainufer entlang nach Westen. Nach rund zwei Drittel der Laufdistanz stand die zweite und letzte Flussüberquerung an, was auch mit der ein oder anderen spitzen Kurve verbunden war. Wer diese gemeistert hatte, könnte zurück zum Start-Ziel-Bereich nochmal alles geben.

Statt eines klassischen 5-Kilometer-Rennens war der Ironman NightRun Frankfurt 2022 ein Staffellauf über fünf Kilometer. Ein Team bestand dabei aus drei Sportlern. Schnellstes Dreier-Team beim Ironman NightRun Frankfurt 2022 war in diesem Jahr das Nachwuchsteam des Hessischen Triathlon Verbandes vor dem Team von Hoka One One.

Am 26. Juni wartet nun der Ironman Frankfurt 2022. Einen Bericht sowie eine ausführliche Bildergalerie hierzu finden Sie nach dem Event auf www.runnersworld.de.