PfalzTrail im Leiningerland 2021 Norbert Wilhelmi
PfalzTrail im Leiningerland 2021
PfalzTrail im Leiningerland 2021
PfalzTrail im Leiningerland 2021
PfalzTrail im Leiningerland 2021 150 Bilder

Im zehnten Jahr durch den Pfälzerwald

PfalzTrail im Leiningerland 2021 Im zehnten Jahr durch den Pfälzerwald

Neben der 36 Kilometer langen Trailrunning-Herausforderung wurden im Leiningerland auch Distanzen für Einsteiger angeboten.

Am dritten September-Wochenende ging der PfalzTrail im Leiningerland in seine zehnte Runde. Viele begeisterte Trailläufer waren dabei und genossen die herrlichen Strecken. Neben altbekannten Gesichtern waren im Pfälzerwald auch zahlreiche Trail-Neulinge dabei. Den 36 Kilometer langen PfalzTrail gewannen in diesem Jahr Christina Erdbrink und Julian Beuchert. Beim BaseTrail hatten Heiko Thiele und Natascha Hartl die Nase vorn.

Unser Fotograf Norbert Wilhelmi war beim PfalzTrail im Leiningerland 2021 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom PfalzTrail finden Sie in der Bildergalerie oberhalb sowie unterhalb dieses Artikels.

Der PfalzTrail im Leiningerland 2021 wurde sportlich um 10:00 Uhr durch den Start des 36 Kilometer langen PfalzTrails gestartet. Erschwert wurde die Distanz durch 780 Höhenmeter. Nachdem um 10:30 Uhr bzw. 10:45 Uhr die Teilnehmer des BambiniTrails (800 Meter) sowie des KidsTrails (3 Kilometer) folgten, stand um 11:30 Uhr der Start des 21 Kilometer langen BaseTrails (450 Höhenmeter) an. Den Abschluss machte der 10,5 Kilometer lange FunTrail (170 Höhenmeter). Start und Ziel befanden sich am Sportplatz in Carlsberg.

Erdbrink springt von Platz drei auf Platz eins

Nachdem Christina Erdbrink aus Darmstadt 2019 beim damals noch 34,8 Kilometer langen PfalzTrail Dritte geworden war, konnte sie den PfalzTrail dieses Mal in 2:55:08 Stunden gewinnen. Zweite wurde Franziska Schneider (Selbstläufer SV Altenahr, 3:00:03 Stunden), Dritte Juliane Rößler (Mainzelflitzer, 3:05:17 Stunden). Knapp am Podest vorbei lief hingegen Grazyna Bury (Poseidon Worms, 3:05:49 Stunden). Bei den Männern setzte sich hingegen Julian Beuchert (LAZ Mosbach/Elztal) durch. Er benötigte lediglich 2:22:56 Stunden und lag damit deutlich vor Lennart Nies vom TV Maikammer (2:29:25 Stunden) und Thomas Arnold vom TuS Griesheim (2:36:00 Stunden). Insgesamt erreichten 199 Läufer das Ziel des PfalzTrails.

Den kürzeren BaseTrail gewannen Heiko Thiele (AST Süßen, 1:19:46 Stunden) und Natascha Hartl (TuS 06 Heltersberg, 1:37:59 Stunden). Hartl ging als Titelverteidigerin ins Rennen und war auch 2021 nicht zu schlagen. Ebenfalls über einem Platz auf dem BaseTrail-Gesamtpodest durften sich Norman Korff (m3.multisports.team/LSV Ladenburg, 1:20:26 Stunden), Bastian Schäfer (TCEC Mainz, 1:24:52 Stunden), Sophie Crommelinck (engelhorn sports team, 1:49:47 Stunden) und Sophia Weller aus Wiesbaden (1:52:30 Stunden) freuen.

Knapp 150 finishten den FunTrail

Die besondere Natur des Pfälzerwaldes durften auch die Starter des FunTrails genießen. 80 Frauen und 69 Männer finishten diese 10,5 Kilometer lange Trailrunning-Herausforderung. Als Erster erreichte Jan Steinmüller (LEX Fast Birds Mainz, 40:56 Minuten) das Ziel. Dahinter folgten der Mannheimer Steffen Kassik (42:31 Minuten) und Benjamin Kass (Pfälzer Blitze/Team BeginnerTrails, 42:45 Minuten). Ebenfalls siegreich war Saskia Bausch (MTG Mannheim). Sie lief 49:07 Minuten und lag damit rund eine halbe Minute vor Kathleen Heine (VdH Sandhausen, 49:38 Minuten). Rang drei ging an Johlanda Tabeha Espeter (LG Wittgenstein/TV Laasphe, 51:19 Minuten).