Rennerclub Vinschgau

Purer Laufgenuss am Reschensee

Reschenseelauf 2021 Purer Laufgenuss am Reschensee

15,3 Kilometer lang wartet auf die Teilnehmer des Reschenseelaufs einer der schönsten und spannendsten Läufe Südtirols.

Am Samstag, 17. Juli wird die 21. Auflage des Reschenseelaufs in Graun im Vinschgau stattfinden. Die 15,3 Kilometer lange Strecke führte entlang des schönen Reschensees. Dabei kann nicht nur der Blick auf den versunkenen Turm im See genossen werden, sondern auch die atemberaubende Aussicht auf König Ortler und Gran Zebrù. Das Event zählt zu den interessantesten Läufen Südtirols.

Beeindruckende Kulisse wartet

Nach dem schwierigen Jahr 2020 freut sich das Organisationsteam um Gerald Burger, dass der Reschenseelauf im Juli 2021 wieder nahezu in altbekannter Form stattfinden wird. Das große Ziel ist es, die besondere Südtiroler Atmosphäre einmal mehr aufleben zu lassen. Dazu trägt ohne Zweifel in besonderer Weise das Berg-Panorama mit den Gipfeln der Gebirgszüge Ortler und Gran Zebrù bei. Auch in diesem Jahr werden neben sehr ambitionierten Läufern auch viele Hobbyläufer, für die der reine Spaß im Vordergrund steht, an den Start gehen.

Läufer, Nordic Walker und Handbiker am Start

Über die Möglichkeit hinaus, als Läufer am Reschenseelauf teilzunehmen, kann auch als Nordic Walker gestartet werden. Ebenfalls von Bedeutung sind die Handbiker, die stets einige Minuten vor dem Hauptlauf auf die Strecke gehen. Nicht zu vergessen sind auch die Kinderläufe, an denen rund 300 Kinder im Alter zwischen fünf und 16 Jahren teilnehmen werden. Starten werden die Stars von Morgen um 13:30 Uhr. Je nach Alter ist die Strecke verschieden lang. Für alle stehen Überraschungen beim Zieleinlauf und der Siegerehrung bereit. Neben den Teilnehmern machen die Zuschauer Läufe zu dem, was sie sind. Aufgrund der sich allmählich bessernden Corona-Lage kann darauf gehofft werden, dass auch Publikum anwesend sein kann. Im Anschluss an den läuferischen Part, der für die erwachsenen Teilnehmer um 17:00 Uhr starten wird, wartet die Siegerehrung und Musik.

Rennerclub Vinschgau
Der Reschenseelauf überzeugt durch unter anderem durch die herrliche Kulisse.

Giomi und Hofer wollen die Titelverteidigung

Auf der neuen Veranstaltungswebsite sind alle Informationen rund um den Reschenseelauf 2021 zu finden. Ab dem 14. Juni besteht die Möglichkeit, sich für eine Startgebühr von 35 Euro eine Startnummer für den 21. Reschenseelauf zu sichern. Dabei sein werden am 17. Juli auch die letztjährigen Sieger, die Südtirolerin Sarah Giomi und Michael Hofer. Beide werden versuchen ihren Vorjahressieg zu wiederholen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite